Schlagwort-Archive: Zertifizierung

SkyWay. Abnahme-Erprobungen

SkyWay. Abnahme-Erprobungen
SkyWay. Abnahme-Erprobungen

Bei SkyWay startete eine zweite Etappe der Abnahme-Erprobungen mit der anschließenden Zertifizierung.

Im September hat man mit den Abnahme-Erprobungen der ersten Muster des rollenden Materials von SkyWay begonnen. eines Yuni-Bike und eines Yuni-Bus mit 14 Plätzen: Dabei geht es um das Yuni-Bike U4-621 und den Yuni-Bus U4-210. Die Erprobungen verliefen nach einem speziellen Verfahren, das die zuständige Zertifizierungs-Organisation für den elektrifizierten Transport auf Rädern ausarbeitete. Manche Leute haben diesen Vorgang unterschätzt – sie dachten, es würde eher nach der „Hau Ruck“- Methode gemacht.

SkyWay. Abnahme-Erprobungen weiterlesen

Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Die Zertifizierung des Yuni-Busses
Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Gebiet Minsk, Marjina Gorka, EcoTechnoPark.

Hier läuft das Verfahren der Abnahmeprüfung und der anschließenden Zertifizierung der ersten Muster von SkyWay-Fahrzeugen. Die Arbeiten werden von den Experten eines Forschungsinstituts durchgeführt, das für solche Tätigkeiten akkreditiert ist und an dem die Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ von SkyWay teilnehmen. Die Fahrzeuge werden entsprechend der in der Vorbereitungsphase festgelegten Parameterliste geprüft.

Der Leiter der Abteilung für Prüfung, Zertifizierung und Normung der SkyWay-Projektorganisation Valery Kochergin kommentiert den Prozess:

Die Zertifizierung des Yuni-Busses weiterlesen

SkyWay. Zerifizierung… Zertifizierung?!

SkyWay. Zerifizierung... Zertifizierung?!
SkyWay. Zerifizierung… Zertifizierung?!

Bekanntlich ist von einem Eisberg nur seine Spitze sichtbar. Der Unterwasseranteil aber beträgt 90 Prozent seiner Größe und bleibt den meisten Menschen verborgen.

Ebenso verhält es sich mit der Arbeit, die die Spezialisten von SkyWay im Hintergrund leisten. Der EcoTechnoPark bei Minsk ist nur die sichtbare Spitze dieses Eisbergs. Was Wissenschaftler, Designer, Konstrukteure, Monteure und sonstiges Fachpersonal alles geleistet haben, tritt erst in den Vordergrund, wenn staatliche Prüfungen und Zertifizierungen angesagt sind.

SkyWay. Zerifizierung… Zertifizierung?! weiterlesen

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau

SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009
SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009

Mit der Zertifizierung nach der Norm STB ISO 9001-2009 erreicht SkyWay ein neues Qualitätsniveau.

Die Projektierungs-Organisation von SkyWay erhielt kürzlich dieses Qualitätszeugnis. Es bestätigt, dass das von der Gesellschaft verwendete System des Qualitäts-Managements den Forderungen des nationalen Standards der STB ISO 9001-2009 der Republik Weißrusslands entspricht.

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau weiterlesen

SkyWay. Silber im Rating Wunder der Technik

SkyWay gewinnt Silber im Rating Wunder der Technik
SkyWay gewinnt Silber im Rating Wunder der Technik

Heute gleich zwei wichtige Nachrichten zu SkyWay:

SkyWay gewinnt Silber im Rating „Wunder der Technik“
Der schienengebundene Seil-Transport von SkyWay hat in einem speziellen Wettbewerb besonders beeindruckender technisch-wissenschaftlicher Nachrichten der TV-Sendung „Wunder der Technik“ von Sergey Malosjomow einen zweiten Platz belegt. In diesem Wettkampf um den Vorrang der weltweit besten Technologien stach die Technologie frische Ideen von Elon Musk sowie die neuesten Erfindungen auf dem Gebiet der Genetik und Entwicklungen amerikanischer Universitäten im Bereich der Roboter-Technik aus. Platz 1 ging an ein System zur Lebensrettung.

SkyWay. Silber im Rating Wunder der Technik weiterlesen

„Wenn wir einen Gewinn erzielen, werden wir die Börse betreten und Tausende Aktionäre des Unternehmens werden Dollar-Millionäre“ (Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur von SkyWay)

"Wenn wir einen Gewinn erzielen, werden wir die Börse betreten und Tausende Aktionäre des Unternehmens werden Dollar-Millionäre" (Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur von SkyWay)
„Wenn wir einen Gewinn erzielen, werden wir die Börse betreten und Tausende Aktionäre des Unternehmens werden Dollar-Millionäre“ (Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur von SkyWay)

Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur von SkyWay, erklärt die aktuelle Situation wie folgt:

Im Jahr 2014 startete SkyWay zum ersten Mal eine Großkapitalisierung über Crowdinvesting (Crowdfunding). Zu diesem Zweck wurde das in den letzten 38 Jahren entwickelte geistige Eigentum und Know-how ordnungsgemäß „verpackt“ und in die britische Gerichtsbarkeit überliefert.

„Wenn wir einen Gewinn erzielen, werden wir die Börse betreten und Tausende Aktionäre des Unternehmens werden Dollar-Millionäre“ (Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur von SkyWay) weiterlesen