Schlagwort-Archive: Weißrussland

SkyWay. Nachrichten aus dem EcoTechnoPark

SkyWay. Nachrichten aus dem EcoTechnoPark
SkyWay. Nachrichten aus dem EcoTechnoPark

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Derzeit wird im EcoTechnoPark von SkyWay in Marjina Gorka bei Minsk, Weißrussland, der Yuni-Truck U-431 hinsichtlich der Sicherheitsanforderung und des Lärms, den er verursacht, geprüft.

Auf der halbstarren Trassenstruktur erfolgen die Messungen bei einer Fahrt mit 50 km/h. Die Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ erhalten nach den Messungen die Werte für den entstehenden Lärm und vergleichen diese mit den vorgegebenen Dokumenten.

Gennadi Nikolajewitsche Subelewitsch, leitender Ingenieur der Verwaltung für Erprobung, Zertifizierung und Standardisierung, berichtet ausführlich über diese Tests.

SkyWay. Nachrichten aus dem EcoTechnoPark weiterlesen

SkyWay. Eine Retrospektive

SkyWay. Eine Retrospektive
SkyWay. Eine Retrospektive

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Vor einigen Tagen fand in Gomel die Ausstellung „Stroj Dom“ statt, auf der ein Model des schienengebundenen Seil-Verkehrs von Yunitski gezeigt wurde. Die Technologie wurde vom SkyWay-Partner „Beltransnet Mogiljow“ präsentiert.

Auf der Ausstellung informierte man die Einwohner von Gomel über die Vorteile des schienengebundenen Seil-Verkehrs und erklärte, wie man diese  weißrussischen High-Tech-Produkte vermarkten will.

Diese Ausstellung ist fast Routine, aber für die schienengebundene Seil-Technologie hat sie eine symbolische Bedeutung.  Warum?

SkyWay. Eine Retrospektive weiterlesen

SkyWay für die Entwicklung der arktischen Region

SkyWay für die Entwicklung der arktischen Region
SkyWay für die Entwicklung der arktischen Region

SkyWay ist ein Verkehrsmittel, das die wichtigsten Voraussetzungen für die Entwicklung der arktischen Region erfüllt.

Das Informationsportal „Sonar 2050“ veröffentlichte am 03. November 2017 einen Artikel in russischer Sprache, in dem der Leiter des Labors für Demonstrationstechnologien des staatlichen wissenschaftlichen Zentrums „Arctic and Antarctic Research Institute“ Ivan Sidelnikov, eine Bewertung der unmittelbaren Aussichten für die Entwicklung der Arktis-Region gab.

Die einzigartige geographische Lage der Region und die riesigen Mineralvorkommen, die sich auf diesem Territorium konzentrieren, verursachen eine Kollision der nationalen Interessen der weltweit führenden Länder, der traditionellen „Arctic Five“: ​​Russland, Kanada, USA, Dänemark und Norwegen. Wachsendes Interesse an der Arktis erleben aber auch die Europäer, vor allem Deutschland und Finnland, sowie die asiatische „Tiger“ und „Drachen“ aus China, Südkorea und Japan.

SkyWay für die Entwicklung der arktischen Region weiterlesen

SkyWay zeigt seine Entwicklungen auf der Ausstellung „Made in Belarus“ in Astana

SkyWay zeigt seine Entwicklungen in Astana
SkyWay zeigt seine Entwicklungen in Astana

Kasachstan empfängt Weißrussland! Die Ausstellung „Made in Belarus“ zeigte vom 13. bis 15. August 2017 die Errungenschaften des Landes auf verschiedenen Gebieten.

Das Portal TengriNews berichtet, dass auf dieser Ausstellung über 70 Firmen teilnahmen. Sie präsentierten in Astana 150 technische Entwicklungen und Hunderte Konsumgüter.

„Die Ausstellung wird zu einem wichtigen Ereignis für Weißrussland und Kasachstan. Wir können auf dem Gebiet der Volkswirtschaft beider Länder kooperieren“, so Anatoliy Nitschkasow, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter Weißrusslands in Kasachstan bereits im Vorfeld auf einer Pressekonferenz am 9. August.

SkyWay zeigt seine Entwicklungen auf der Ausstellung „Made in Belarus“ in Astana weiterlesen

Marjina Gorka dankt SkyWay

Marjina Gorka dankt SkyWay
Marjina Gorka dankt SkyWay

Weißrussland, Puchowitschsky Rayon, Stadt Marijina Gorka. Nadeschda Kosarewa, Generaldirektorin bei der SAO „Strunnije Technologiji“, dem Projektierungs-Unternehmen von SkyWay,  erhielt als Auszeichnung der Stadt eine Urkunde.

Die Stadtverwaltung zeichnete sie aus für ihren wesentlichen Beitrag in die städtebauliche Gestaltung von Marjina Gorka und ihre aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben des Rayons.

Marjina Gorka dankt SkyWay weiterlesen

SkyWay. Ein Dekret könnte Weißrussland in das ‚Slawische Hongkong‘ verwandeln

SkyWay. Ein Dekret könnte Weißrussland in das 'Slawische Hongkong' verwandeln
SkyWay. Ein Dekret könnte Weißrussland in das ‚Slawische Hongkong‘ verwandeln

 

Die Notwendigkeit der Förderung der Wirtschaft erkennt man in Weißrussland, genau wie in Russland, in Deutschland oder Indien.

Anatoli Yunitski, der Chefkonstrukteur der Projektierungs-Organisation der schienengebundenen Seil-Technologien, sprach Anfang Juli auf dem EcoFest in Marjina Gorka über ein neues Herangehen Weißrusslands an diese Fragen.

„Man braucht andere Gesetze. In vielen Ländern hat sich vieles entwickelt. Weißrussland hat keine Gesetze für Crowdinvesting. Ohne Crowdinvesting verliert Weißrussland im Jahr Milliarden Dollar. Doch bestehende Gesetze will man nicht ändern. Und Russland will das auch nicht“.

Anscheinend wurden die Gedanken von Anatoli Yunitski und vielen anderen Technikern gehört. Der Präsident von Weißrussland verspricht nun, per Dekret die IT-Bereiche und Innovationen verstärkt zu fördern.

SkyWay. Ein Dekret könnte Weißrussland in das ‚Slawische Hongkong‘ verwandeln weiterlesen

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau

SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009
SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009

Mit der Zertifizierung nach der Norm STB ISO 9001-2009 erreicht SkyWay ein neues Qualitätsniveau.

Die Projektierungs-Organisation von SkyWay erhielt kürzlich dieses Qualitätszeugnis. Es bestätigt, dass das von der Gesellschaft verwendete System des Qualitäts-Managements den Forderungen des nationalen Standards der STB ISO 9001-2009 der Republik Weißrusslands entspricht.

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau weiterlesen