Schlagwort-Archive: USA

SkyWay. Verkehrsprobleme in Los Angeles

SkyWay. Verkehrsprobleme in Los Angeles
SkyWay. Verkehrsprobleme in Los Angeles

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

welcher echte Baseball-Fan kennt es nicht, das Dodger Stadium von Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien mit seinen knapp 57.000 Plätzen und den relativ preiswerten Tickets. Seit seiner Eröffnung ist es die Heimat der Los Angeles Dodgers.

Hier herrscht immer eine tolle Atmosphäre. Das Stadium mit seinen gepflegten Naturrasen wird regelmäßig auch als Veranstaltungsort für einige der angesagtesten Künstler der Welt genutzt. Frühere Konzerte im Dodger Stadium umfassten The Beatles, Elton John, KISS, die Rolling Stones, U2, The Police, Michael Jackson, Simon und Garfunkel, AC/DC, um nur einige zu nennen. Es wurde sogar von Papst Johannes Paul II. besucht, als er dort 1987 eine Messe leitete. Das Stadium war auch Austragungsort der Olympischen Spiele von 1984 sowie der früheren World Baseball Classics.

Nun meldete sich eine Firma namens „Aerial Rapid Transit Technologies“ (ARTT) offiziell mit einem unaufgeforderten Vorschlag an die Los Angeles County Metropolitan Transportation Authority, eine $ 125 Millionen Seilbahn zu bauen, die 5.000 Fans pro Stunde vom und zum Dodger Stadium befördern würde. Die Seilbahn wäre eine Lösung für LA’s größtes Problem: den Verkehr.

SkyWay. Verkehrsprobleme in Los Angeles weiterlesen

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto
SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Am 18. März ereignete sich ein tödlicher Unfall in der amerikanischen Stadt Tempe, Arizona, in der ein selbstfahrendes Auto von Uber beteiligt war. Bei dem Unfall kam die 49-jährige Ellen Herzberg ums Leben, als sie die Straße vor einem autonom fahrenden Auto überqueren wollte.

Dieser Unfall überraschte viele Fachleute. Stephen Shladover, ein Ingenieur und Forscher der California University für automatische Kontrollsysteme in Berkeley, stellte fest, dass die Automatik einen Fußgänger im voraus hätte erkennen müssen. Die Situation, in der der Unfall mit Ellen Herzberg geschah, sollte theoretisch nicht möglich sein – die Frau bewegte sich im rechten Winkel zum Auto, und dabei gab es keine Hindernisse, die die Überprüfung hätten behindern können.

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto weiterlesen