Schlagwort-Archive: SkyWay Technologies Co.

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen
SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Tsunamis sind Erdbebenwellen mit immenser Kraft. Spätestens seit 2004, als ein Tsunami Teile Asiens und Ostafrikas verwüstete, kennt die ganze Welt diese Riesenwellen. Das gleiche Bild bot sich im März 2011, als ein anderer Tsunami Japan überrollte.

Tsunamis entstehen meist durch starke Erdbeben unter dem Meeresboden, durch untermeerische Vulkanausbrüche und Erdrutsche. Oft bemerken Fischer auf hoher See aufgrund der großen Wellenlänge von zweihundert oder mehr Kilometern nichts Ungewöhnliches. Erst wenn die Wellen nach hunderten oder tausenden zurückgelegten Kilometern auf die Küsten treffen und sich im flachen Wasser zu Riesenwellen von 40 oder mehr Metern auftürmen, kommt ihre gesamte zerstörerische Kraft zum Tragen. Die schrecklichen Bilder Weihnachten 2004 von Banda Aceh auf der indonesischen Insel Sumatra und vom 11. März 2011 aus der Präfektur Miygi im Nordosten Japans beweisen: Einen Tsunami kann man nicht stoppen.

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen weiterlesen

SkyWay und die Dampflokomotive 18 201. Alles hat seine Zeit

SkyWay und die Dampflokomotive 18 201. Alles hat seine Zeit
SkyWay und die Dampflokomotive 18 201. Alles hat seine Zeit

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

seht Euch das obige Bild noch einmal an. Da steht sie nun, die legendäre Schnellzuglokomotive 18 201, insgesamt 25 m lang, 180 t schwer und der Stolz der Deutschen Reichsbahn der früheren DDR.

Die riesige Ausnahmelokomotive trat vor wenigen Tagen am 11. August 2018 ihre letzte Reise als Sonderzug von Leipzig zur Hanse Sail nach Warnemünde an. Wie früher bei vielen Eisenbahn-Events und Dampfloktreffen im ganzen Land, war sie ein vorerst letztes Mal der absolute Star.

1961 im Reichsbahnausbesserungswerk in Meiningen aus drei Maschinen zusammengebaut wurde, geht sie nun in Rente und irgendwann wird sie vielleicht zum fahrenden Museum. Doch erst einmal läuft jetzt der TÜV aus und ein neuer würde stolze 750.000 EUR kosten. Zu viel wohl für die heutigen Besitzer.

SkyWay und die Dampflokomotive 18 201. Alles hat seine Zeit weiterlesen

SkyWay. Vom Wert einer Marke

SkyWay. Vom Wert einer Marke
SkyWay. Vom Wert einer Marke

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens, zunehmend aber auch Unternehmen selbst,  werden von Marken (englisch brands) gekennzeichnet. Marken stehen für die Qualität eines Unternehmens und zählen ebenso wie Patente zu dessen geistigem Eigentum.

Der Wert eines Unternehmens besteht nicht nur aus dem Umsatz, den Firmenimmobilien, dem Mitarbeiter-Potenzial und Patenten, sondern auch aus dem nicht-materiellen Wert seiner Marke bzw. seiner Marken.

Die Bestimmung des Markenwertes gilt als höchst schwierig und unsicher, weshalb es in der Praxis zu großen Bewertungsunterschieden und Wert­schwankungen kommen kann.

SkyWay. Vom Wert einer Marke weiterlesen

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten
SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Es gibt nicht zu wenige Straßen, sondern zu viel Verkehr in Deutschland. Diese Erkenntnis scheint sich jedoch noch nicht bis zu den Politikern und den Entscheidungsträgern im Bund herumgesprochen zu haben, denn sonst würde der Bund mit dem Neu- und Ausbau von Straßen die Weichen für die Zukunft nicht so katastrophal falsch stellen.

Mit dem Bau neuer Straßen und dem Bau oder Ausbau des Autobahnnetzes werden wir das Problem nicht lösen. Es ist eine einseitige, partei-ideologisch verfestigte Denkweise, die jegliche Alternativen vermissen lässt. Im Gegenteil. Die Erkenntnis der letzten Jahrzehnte machen überaus deutlich: Mehr Straßen, mehr Verkehr! Oder: „Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten!“ Einen Verkehr, der mit einem Verlust an Lebensqualität und all seinen Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschäden verbunden ist.

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten weiterlesen

Die Komsomolskaja Prawda über SkyWay: Von der Idee zur Verwirklichung

Die Komsomolskaja Prawda über SkyWay: Von der Idee zur Verwirklichung
Die Komsomolskaja Prawda über SkyWay: Von der Idee zur Verwirklichung

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Das EcoFest naht. Viele Partner und Interessenten können bald die Ergebnisse der Arbeit der Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ im SkyWay EcoTechnoPark von Marjina Gorka bei Minsk in der Republik Belarus mit eigenen Augen sehen.

Die Zeitung „Komsomolskaja Prawda in Weißrussland“ wendete sich dem Thema der schienengebundenen Seil-Technologien (String Transport) zu. In ihrer jüngsten Ausgabe berichtet sie ausführlich, welche Etappen zur Entwicklung und zur Produktion des SkyWay-Verkehrs gehören.

Auf der Webseite der „Komsomolskaja Prawda in Weißrussland“ vom 25. Juli 2018 findest Du Informationen auf Fragen wie: Was für Erprobungen gibt es im EcoTechnoPark? Warum ist das Yunicar wirtschaftlicher als ein Linientaxi? Was gibt es für Gemeinsamkeiten zwischen der SAO „Strunnije Technologiji“ und dem Autohersteller BMW?

Die Komsomolskaja Prawda über SkyWay: Von der Idee zur Verwirklichung weiterlesen

Business-Portale über die Kooperation von Dassault Systèmes und SkyWay

Business-Portale über die Kooperation von Dassault Systèmes und SkyWay
Business-Portale über die Kooperation von Dassault Systèmes und SkyWay

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay Capital hat bereits mehrfach über Dassault Systèmes berichtet.  Am 20. Juni 2018 gab  Dassault Systèmes bekannt, dass SkyWay Technologies Co. für seinen schienengebundenen Seilverkehr (String Transport) die 3DExperience-Plattform für die Kombination von Entwicklungs-, Konstruktions- und Produktionsfunktionen in einer einzigen digitalen Umgebung einführt.

SkyWay Technologies Co. beschäftigt sich mit der Planung und dem Bau von oberirdischen hocheffizienten Transport- und Infrastruktursystemen. Der Komplex der innovativen technischen Lösungen, der auf diesen Systemen basiert und vom Unternehmen umgesetzt wird, soll eine hohe Reisegeschwindigkeit, ein bisher unerreichtes Maß an Sicherheit und Komfort bieten, um die schädlichen Auswirkungen des Transports auf die Umwelt zu minimieren sowie die Kapital- und Betriebskosten aller Arten von Fracht- und Passagiertransporten zu reduzieren.

In der Pressemitteilung von Dassault Systèmes heißt es dazu:

Business-Portale über die Kooperation von Dassault Systèmes und SkyWay weiterlesen

SkyWay. Neue Streiche der Schildbürger

SkyWay. Neue Streiche der Schildbürger
SkyWay. Neue Streiche der Schildbürger

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Die Legende um Schilda lebt! Und wie! Die Streiche der Bürger aus dem fiktiven Ort Schilda, aufgeschrieben um 1597/98, sind in die deutsche Kulturgeschichte eingegangen.

Zum Beispiel der vom versalzenen Gemeindeacker: Um unabhängig von den teuren Salzlieferungen zu werden, beschließen die Schildbürger, das Gewürz selbst anzubauen, und streuen eine Fuhre Salz auf den Gemeindeacker. Die Handernte der vermeintlichen Salzgewächse, die in Wirklichkeit Brennnesseln waren, schlug leider fehl.

Der Begriff der Schildbürgerstreiche (man beachte die Mehrzahl) findet noch heute in der Umgangssprache für aberwitzige und irreführende Regelungen oder Auswüchse der Bürokratie Verwendung. Beispiel Hamburg.

SkyWay. Neue Streiche der Schildbürger weiterlesen