Schlagwort-Archive: SkyWay Capital

SkyWay. Jährliche Bestätigung: Umweltmanagement entspricht internationalen Standards

SkyWay. Jährliche Bestätigung: Umweltmanagement entspricht internationalen Standards
SkyWay. Jährliche Bestätigung: Umweltmanagement entspricht internationalen Standards

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Rostislaw Koschel, der Vertreter der regionalen Niederlassung des australischen Unternehmens SAI Global, hat die Projektorganisation von SkyWay Capital besucht. Diese Gesellschaft hat der SAO „Strunnije Technologiji“ im Oktober 2017 ein Zertifikat über die Übereinstimmung ihres Umweltmanagementsystems mit der internationalen Norm ISO 14001:2015 ausgestellt.

Zweck des jetzigen Besuchs war eine geplante Inspektion der wichtigsten Aspekte der Umweltpolitik des Unternehmens bei der Entwicklung des innovativen Schienengebundenen Seilverkehr (String Transport), die im EcoTechnoPark vorgestellt werden.

SkyWay. Jährliche Bestätigung: Umweltmanagement entspricht internationalen Standards weiterlesen

SkyWay. Berlin. InnoTrans 2018. Interview mit Andrej Saizew

SkyWay. Berlin. InnoTrans 2018. Interview mit Andrej Saizew
SkyWay. Berlin. InnoTrans 2018. Interview mit Andrej Saizew

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Niemand kennt den Yuni-Bus von SkyWay für Hochgeschwindigkeit besser als Andrej Saizew, Leiter der Abteilung für Rollmaterial bei der SAO „Strunnije Technologiji“.

Michail Kiritschenko erfuhr von ihm viele Einzelheiten zu dem neuen Fahrzeug. Der Yuni-Bus U4-362 wurde erstmals auf der internationale Messe InnoTrans 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt.

SkyWay. Berlin. InnoTrans 2018. Interview mit Andrej Saizew weiterlesen

SkyWay vs. Magnetschwebetechnik aus Bayern

SkyWay vs. Magnetschwebetechnik aus Bayern
SkyWay vs. Magnetschwebetechnik aus Bayern

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

oben im Bild seht ihr eine Haltestelle der Magnetschwebebahn Transrapid in Shanghai. Der Transrapid Shanghai nahm am 31. Dezember 2002 auf einer 30 km langen Teststrecke den Probebetrieb auf. Die Betriebshöchstgeschwindigkeit wird mit 430 km/h angegeben und kann auf Grund der kurzen Strecke nur 50 Sekunden lang gehalten werden. Die Geschwindigkeit wurde von den Betreibern deshalb auf 300 km/h gedrosselt.

Auf Grund ihrer geringen Auslastung von unter 20 Prozent soll die Strecke defizitär sein. Ein wirtschaftlicher Gewinn wurde wegen des Testcharakters der Strecke aber auch nicht als Ziel eingeplant. Einer wirtschaftlich aussichtsreicheren Streckenführung stünden berechtigte Anwohnerproteste wegen des hohen Lärms bei Hochgeschwindigkeiten entgegen. Welche Pläne die chinesischen Betreiber weiterhin haben, ist nicht bekannt.

SkyWay vs. Magnetschwebetechnik aus Bayern weiterlesen

SkyWay. Anatoli Yunitski über adressierte Projekte in Australien

SkyWay. Anatoli Yunitski über adressierte Projekte in Australien
SkyWay. Anatoli Yunitski über adressierte Projekte in Australien

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Zum EcoFest 2018 versammelten sich 5.000 Befürworter und Investoren des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport) aus der ganzen Welt im EcoTechnoPark von SkyWay, 40.000 Menschen nahmen an der Veranstaltung online teil.

Der Generalkonstrukteur von SkyWay und Präsident der SkyWay Group, Anatoli Yunitski stellte sich den Fragen der Besucher.

Ein Teilnehmer aus Australien:
„Wir hören sehr viel über Rod Hook. Wie geht es dort bei ihm? Gibt es adressierte Projekte in Australien?“

SkyWay. Anatoli Yunitski über adressierte Projekte in Australien weiterlesen

SkyWay. Über Dein Projekt

SkyWay. Über Dein Projekt
SkyWay. Über Dein Projekt

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Der Generalkonstrukteur von SkyWay und Präsident der SkyWay Group Anatoli Yunitsky, beantwortete auf dem EcoFest 2018 viele Anfragen von Teilnehmern zur Technologie und zum Entwicklungsstand von SkyWay.

SkyWay Capital stellt jetzt kurze Videos zur Verfügung, in denen er zu diversen Themen Stellung bezieht.

Heute äußert er sich ganz eindeutig zu der Frage, wer die Verantwortung für die Entwicklung der Projekte von SkyWay tragen muss.

SkyWay. Über Dein Projekt weiterlesen

SkyWay. Über die Zertifizierung des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport)

SkyWay. Über die Zertifizierung des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport)
SkyWay. Über die Zertifizierung des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport)

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Anatoli Yunitski, der Chefkonstrukteur von SkyWay stellte sich anlässlich des EcoFest 2018 den Fragen der Besucher, Partner und Investoren.

Im folgenden SkyWay-Video stellte einer der Partner folgende Frage:

„Guten Tag! Alexei, aus Ufa, Russland, Baschkortostan.
Lieber Anatoli Eduardowitsch, ich habe folgende Frage: Heute liegen Zertifikate für einige Fahrzeuge vor. Gibt es schon eine Zertifizierung für die schienengebundene Seil-Technologie selber? Ich meine die Stützen, die Schienen, das Gleis selbst. Ich danke Ihnen.“

Anatoli Yunitski antwortete wie folgt:

SkyWay. Über die Zertifizierung des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport) weiterlesen

SkyWay. Neues vom Frachtkomplex

SkyWay. Neues vom Frachtkomplex
SkyWay. Neues vom Frachtkomplex

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Auf dem Gelände des Zentrums für Erprobungen und Vorführungen des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport) von SkyWay, dem EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk, Weißrussland, wurde auf dem EcoFest 2018 ein einzigartiger Frachtkomplex vorgestellt.

Der Frachtkomplex von SkyWay kann alle Güter befördern, Erze, Erdöl, Haushaltsmüll und gefährliche Chemikalien.

Dank der hohen Qualität der Materialien kann man die Infrastruktur des Frachtkomplexes in jedem Gelände errichten und das ganze Jahr über unter verschiedenen klimatischen Bedingungen betreiben.

Der Frachtkomplex ist eine Hochbahntrasse in drei Abschnitten:

SkyWay. Neues vom Frachtkomplex weiterlesen