Schlagwort-Archive: Schienengebundener Seilverkehr (String Transport)

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen
SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Tsunamis sind Erdbebenwellen mit immenser Kraft. Spätestens seit 2004, als ein Tsunami Teile Asiens und Ostafrikas verwüstete, kennt die ganze Welt diese Riesenwellen. Das gleiche Bild bot sich im März 2011, als ein anderer Tsunami Japan überrollte.

Tsunamis entstehen meist durch starke Erdbeben unter dem Meeresboden, durch untermeerische Vulkanausbrüche und Erdrutsche. Oft bemerken Fischer auf hoher See aufgrund der großen Wellenlänge von zweihundert oder mehr Kilometern nichts Ungewöhnliches. Erst wenn die Wellen nach hunderten oder tausenden zurückgelegten Kilometern auf die Küsten treffen und sich im flachen Wasser zu Riesenwellen von 40 oder mehr Metern auftürmen, kommt ihre gesamte zerstörerische Kraft zum Tragen. Die schrecklichen Bilder Weihnachten 2004 von Banda Aceh auf der indonesischen Insel Sumatra und vom 11. März 2011 aus der Präfektur Miygi im Nordosten Japans beweisen: Einen Tsunami kann man nicht stoppen.

SkyWay. Einen Tsunami kann man nicht stoppen weiterlesen

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018
SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Anatoli Eduardowitsch Yunitski, der Chefkonstrukteur der Projektierungs-Organisation SkyWay, hier im Bild mit seiner Frau auf dem Weg zur Tribüne, hielt auf dem EcoFest 2018 einen weltweit vielbeachteten Vortrag. Das EcoFest ist eine jährliche Veranstaltung auf dem Gelände des Zentrums für Erprobungen und Vorführungen, dem EcoTechnoPark. Er wird betrieben von der Gesellschaft für den Schienengebundenen Seil-Verkehr (String Transport).

Anatoli Yunitski fasste in seinem Vortrag vor Tausenden Investoren aus vielen Ländern der Welt die Arbeitsergebnisse des letzten Jahres zusammen. Er kommentierte die jüngsten Entwicklungen und Neuigkeiten beim SkyWay-Rollmaterial und er gab einen Überblick über die Perspektiven der internationalen Entwicklung der Technologie von SkyWay.

Hier folgt der Text der Rede von Anatoli Yunitski:

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018 weiterlesen

SkyWay. Schienen, Seile und eine Stadt der Zukunft

SkyWay. Schienen, Seile und eine Stadt der Zukunft
SkyWay. Schienen, Seile und eine Stadt der Zukunft

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Öffentlich zugänglich erschien die populär-wissenschaftliche Zeitschrift „Maschiny i mechanismy“. Einige Artikel widmen sich zugleich dem schienengebundenen Seilverkehr (String Transport) und anderen Ideen von Anatoli Yunitski. Vom Konzept des Interplanetarischen Transportsystems und von den Charakteristika des schienengebundenen Seilverkehrs bis hin zu den Perspektiven der Technologien und ihres Einflusses auf die Erde – fast ein Drittel der Ausgabe berichtet über die verschiedenen Aspekte der schienengebundenen Seilsysteme.

SkyWay. Schienen, Seile und eine Stadt der Zukunft weiterlesen

Die Transportinfrastruktur des städtischen Personenverkehrs mit SkyWay-Technologie

Die Transportinfrastruktur des städtischen Personenverkehrs mit SkyWay-Technologie
Die Transportinfrastruktur des städtischen Personenverkehrs mit SkyWay-Technologie

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay Technologies Co. verfügt mittlerweile über mehrere unterschiedliche Typen seines rollenden Materials für den schienengebundenen Seilverkehr (String Transport). Die Fahrzeuge wurden konstruiert und designet für unterschiedliche Einsatzzwecke im städtischen Personenverkehr.

SkyWay bietet einer Stadt komplexe Lösungen an:

    • Eine leichte Trasse für Parkanlagen und Erholungsgebiete
    • Eine Vorort-Trasse für die Verbindung mit Satelliten-Städten
    • Eine ÖPNV-Trasse für innerstädtischen Verkehr

Die Transportinfrastruktur des städtischen Personenverkehrs mit SkyWay-Technologie weiterlesen

SkyWay. Vom Wert einer Marke

SkyWay. Vom Wert einer Marke
SkyWay. Vom Wert einer Marke

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens, zunehmend aber auch Unternehmen selbst,  werden von Marken (englisch brands) gekennzeichnet. Marken stehen für die Qualität eines Unternehmens und zählen ebenso wie Patente zu dessen geistigem Eigentum.

Der Wert eines Unternehmens besteht nicht nur aus dem Umsatz, den Firmenimmobilien, dem Mitarbeiter-Potenzial und Patenten, sondern auch aus dem nicht-materiellen Wert seiner Marke bzw. seiner Marken.

Die Bestimmung des Markenwertes gilt als höchst schwierig und unsicher, weshalb es in der Praxis zu großen Bewertungsunterschieden und Wert­schwankungen kommen kann.

SkyWay. Vom Wert einer Marke weiterlesen

SkyWay. EcoFest-2018. Ergebnisse und Ausblicke

SkyWay. EcoFest-2018. Ergebnisse und Ausblicke
SkyWay. EcoFest-2018. Ergebnisse und Ausblicke

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Am vergangenen Wochenende veranstaltete SkyWay das EcoFest-2018, ein Event, bei der sich Befürworter und Investoren des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport) aus der ganzen Welt versammelten. Dieses Jahr waren es 45.000 Gäste, davon 5.000 im EcoTechnoPark. 40.000 Menschen nahmen online teil.

Das zentrale Ereignis auf dem EcoFest war wieder die Rede des Generalkonstrukteurs und Präsidenten der SkyWay Group zur geleisteten Arbeit des Jahres und über die Pläne für die Zukunft.

Ich fasse hier in Stichpunkten die wichtigsten Aussagen von Anatoli Yunitski zusammen:

1.) Yunitski sagte, dass in diesem Jahr die Entwicklung des Projekts in eine neue Phase eintritt. Eines der technologisch fortschrittlichsten Länder der Welt – die Vereinigten Arabischen Emirate – hat SkyWay Land für den Test des Schienengebundenen Seilverkehrs (String Transport) und seine anschließende Umsetzung zugewiesen. Anatoli Yunitski sagte, dass unter den Bedingungen des Zauderns mit der Versorgung von Land in Belarus für den Testabschnitt der Trasse für die Hochgeschwindigkeit das Unternehmen gezwungen wurde, nach anderen Optionen zu suchen:

SkyWay. EcoFest-2018. Ergebnisse und Ausblicke weiterlesen

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten
SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Es gibt nicht zu wenige Straßen, sondern zu viel Verkehr in Deutschland. Diese Erkenntnis scheint sich jedoch noch nicht bis zu den Politikern und den Entscheidungsträgern im Bund herumgesprochen zu haben, denn sonst würde der Bund mit dem Neu- und Ausbau von Straßen die Weichen für die Zukunft nicht so katastrophal falsch stellen.

Mit dem Bau neuer Straßen und dem Bau oder Ausbau des Autobahnnetzes werden wir das Problem nicht lösen. Es ist eine einseitige, partei-ideologisch verfestigte Denkweise, die jegliche Alternativen vermissen lässt. Im Gegenteil. Die Erkenntnis der letzten Jahrzehnte machen überaus deutlich: Mehr Straßen, mehr Verkehr! Oder: „Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten!“ Einen Verkehr, der mit einem Verlust an Lebensqualität und all seinen Gesundheits-, Umwelt- und Klimaschäden verbunden ist.

SkyWay. Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten weiterlesen