Schlagwort-Archive: Schienengebundener Seiltransport

SkyWay. „Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall.“ Teil 4

SkyWay. "Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall." Teil 4
SkyWay. „Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall.“ Teil 4

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Heute ein neues Video aus dem Zyklus „Seil Transport Systeme: Auf der Erde und im Weltraum“, in dem SkyWay über die wissenschaftliche Monographie von Anatoli Yunitski, des Wissenschaftlers und des Erfinders, berichtet.

Diese wissenschaftliche Schrift von Anatoli Yunitski erschien 1995. Sie beruht auf Arbeiten seit dem Jahre 1977. Damals beantragte der Autor erstmals sein Urheberrecht für ein System des schienengebundenen Seil-Verkehrs. Die ganze wissenschaftliche Arbeit stellt SkyWay in einer Reihe von Kurzfilmen dar.

SkyWay. „Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall.“ Teil 4 weiterlesen

SkyWay. Die Halbinsel Krim. Geld mag Ruhe!

SkyWay. Die Halbinsel Krim. Geld mag Ruhe
SkyWay. Die Halbinsel Krim. Geld mag Ruhe

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Im Juni 2017 begannen Vertreter von SkyWay, die Nutzung der Technologie des schienengebundenen Seiltransports auf der Krim aktiv zu fördern. Angesichts der Besonderheiten des Geländes und des großen Potenzials für die Entwicklung des Tourismus könnten in dieser Region viele Ideen von SkyWay einen fruchtbaren Boden haben.

Trotz dieser guten Voraussetzungen war das Unternehmen einer aktiven Ablehnung und sogar einer Dämonisierung von einigen regionalen Medien ausgesetzt.

Diese Fälle erschienen sehr seltsam. Solch eine übermäßig negative Reaktion verursachte eine logische Frage: Wer hat ein Interesse daran, die Realität absichtlich zu verzerren und das Projekt zu „ertränken“?

SkyWay. Die Halbinsel Krim. Geld mag Ruhe! weiterlesen

SkyWay. Anatoli Yunitski im Interview

SkyWay. Anatoli Yunitski im Interview
SkyWay. Anatoli Yunitski im Interview

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Auf der Website des Takt-Magazins erschien unlängst ein Interview mit Anatoli Yunitski, dem Chefkonstrukteur der Projektierungs-Organisation von SkyWay. Yunitski wird darin von Phil Ginsburg befragt, einem professionellen Komponisten, Arrangeur, Musiker und Multiinstrumentalisten.

Phil Ginsburg schreibt Musik in verschiedenen Stilen, darunter Euro-Pop, Rock, Neo-Klassik, Latin, Jazz usw. Seine Lieder werden von vielen russischen Popstars gespielt. Phils Musik ist in Filmen, im Fernsehen und auf russischen und westlichen Radiostationen in verschiedenen Werbespots zu hören.

SkyWay. Anatoli Yunitski im Interview weiterlesen

Megacities

Megacities
Megacities

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

wenn die Frage im Raum steht, welches die Stadt mit den meisten Einwohnern auf unserem Planeten ist, hättest Du die Antwort sofort parat?

Nun, Berlin ist es gewiss nicht, obwohl die Hauptstadt Deutschlands mit rund 3,5 Millionen Menschen immerhin zu den 470 Großstädten gehört, in denen mehr als eine Million Menschen leben.

Guangzhou ist es, die Stadt im Süden der Volksrepublik China, deren Bewohner sie selbst Kanton bzw. Canton nennen. Die Stadt am Perlflussdelta hat laut einer neuen Studie der EU über 46 Millionen Einwohner.

Mit weitem Abstand folgen in der Reihe Kairo (rund 37,8 Millionen), Jakarta, Tokyo, Delhi, Kalkutta, Dhaka, Shanghai, Mumbai und Manila (rund 22,4 Millionen).

Megacities weiterlesen

SkyWay. Jekatarinburg kämpft um die EXPO-2025

SkyWay. Jekatarinburg kämpft um die EXPO-2025
SkyWay. Jekatarinburg kämpft um die EXPO-2025

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Jekaterinburg, die Millionenstadt in Russland, kämpft um die EXPO-2025. Ein gutes Argument dafür wäre der schienengebundene Seil-Verkehr von SkyWay.

Unlängst diskutierte die Öffentliche Kammer des Swerdlowsker Gebiets die Frage der Einführung dieses Verkehrs. Es liegt bereits ein Schema für den ÖPNV auf besonders belasteten Strecken vor.

Jekaterinburg plant schon länger größere Umstellungen im Verkehrsbereich. Alexander Jakob, der Chef der Administration, erklärte, falls die Stadt Jekatarinburg die Bewerbung um die Expo-2025 gewinnt, wird sich die städtische Infrastruktur erheblich verändern. „Man darf die Metro nicht ausschließen, aber man muss einsehen, dass das eine sehr teure Lösung sein würde. Wenn es andere effektive Angebote gibt, so stehen sie mit der Metro in Konkurrenz. Die Metro ist für uns sehr naheliegend, aber in der Frage blicken wir weit in die Zukunft.“

SkyWay. Jekatarinburg kämpft um die EXPO-2025 weiterlesen

SkyWay. Einzigartige Transporttechnologie

SkyWay. Einzigartige Transporttechnologie
SkyWay. Einzigartige Transporttechnologie

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Über SkyWay erscheinen in erfreulicher Kontinuität positive Berichte in den Medien. Jetzt berichtete auch das Nachrichtenportal „Planet Today“ über den schienengebundenen Seiltransport von Yunitski.

Skyway ist ein einzigartiges Transportsystem, basierend auf einer Gleiskonstruktion, die ein innovatives Design hat – eine Seilschiene. Diese Seilschienen sind einige Meter über dem Boden aufgehängt.

Der schienengebundene Seiltransport hat eine Reihe von signifikanten Vorteilen gegenüber herkömmlichen Transportarten. Zum Beispiel ist diese Technologie umweltfreundlicher und es entstehen wesentlich weniger Kosten für die Vorbereitung des Bodens für den Bau.

Im Artikel wird darauf hingewiesen, dass der Seiltransport von Anatoli Yunitski eine große Anzahl von Transportproblemen lösen kann, die die Menschheit heute kennt.

SkyWay. Einzigartige Transporttechnologie weiterlesen

SkyWay. Ein alternatives Konzept

SkyWay. "Seil Transport Systeme: Auf der Erde und im Weltall" Teil 1
SkyWay. „Seil Transport Systeme: Auf der Erde und im Weltall“ Teil 1

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

die schienengebundenen Seiltransportsysteme von SkyWay sind ein Gesamtkonzept als Alternative zu den bestehenden Verkehrsträgern.

SkyWay News Service startet eine Reihe von kurzen wissenschaftlichen Lehrfilmen über die Monographie „String Transport Systems: on Earth and in Space“ („Schienengebundene Verkehrssysteme: Auf der Erde und im Weltraum) ihres Erfinders, des Ingenieurs und Wissenschaftlers Anatoli Yunitski.

In der Monographie erläutert SkyWay detailliert die Theorie, den Entwicklungsstand, die Forschungsergebnisse des Hochgeschwindigkeitstransports über der Erde, dessen Bewegung auf einer Seil-Gleisstruktur ausgeführt wird, und den Weltraum-Verkehr ohne Raketen „General Planetary Vehicle“ (GPV).

Die Hauptaufgabe dieser Filme besteht darin, dem Publikum die technologischen Grundprinzipien, die in der Innovation des Transportsystems von Anatoli Yunitski liegen, in der einfachsten, verständlichsten und informativsten Form zu erklären.

In der Debüt-Veröffentlichung geht es um das allgemeine Konzept der Seil-Transportsysteme, die vom Autor der Monographie als Alternative zu den bestehenden Verkehrsträgern betrachtet werden.

Wer will, der verfolgt das Video in der Originalsprache Russisch bzw. mit Untertexten in Englisch oder liest den Text in deutscher Übersetzung unter dem Video.

SkyWay. Ein alternatives Konzept weiterlesen