Schlagwort-Archive: Russland

SkyWay für Nord-Eurasien

SkyWay für Nord-Eurasien
SkyWay für Nord-Eurasien

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Vom 9. bis 13. September 2018 fand in Orenburg, Russland, das VIII. Internationale Steppensymposium der Russischen geographischen Gesellschaft „Steppen Nord-Eurasiens“ statt. Es wurde vom Institut für Steppen des Urals, UrO, bei der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN) organisiert. Ort der Veranstaltung war die Orenburger Staatliche Universität, die aus dem Föderativen staatlichen Budget finanziert wird. Thema war die Erhaltung und ökologische Sanierung der Landschaft der einzigartigen Region. Diskutiert wurde auch die Anwendung der technischen Lösungen von SkyWay.

SkyWay für Nord-Eurasien weiterlesen

SkyWay. Elektromobil für Menschen mit Behinderungen in Moskau vorgestellt

SkyWay. Elektromobil für Menschen mit Behinderungen in Moskau vorgestellt
SkyWay. Elektromobil für Menschen mit Behinderungen in Moskau vorgestellt

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Vom 12. bis 14. September fand auf dem Gelände der WDNCh, der Ausstellung der Errungenschaften der Volkswirtschaft, in Moskau die InvaExpo 2018 statt.

Die SAO „Strunnije Technologiji“ präsentierte sich als Entwickler des schienengebundenen Seil-Verkehrs von SkyWay und zeigte ein Nebenprojekt – das Elektromobil für Menschen mit Behinderungen. Seine vorläufige Bezeichnung lautet „Yuni-Mobil“.

Das Design des Yuni-Mobil ist so konzipiert, dass die für die umgebauten Standardmodelle typischen Mobilitätshindernisse beseitigt werden.

SkyWay. Elektromobil für Menschen mit Behinderungen in Moskau vorgestellt weiterlesen

SkyWay verteidigt seine Reputation

SkyWay verteidigt seine Reputation
SkyWay verteidigt seine Reputation

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Das Internet ist ein hervorragendes Instrument zur Verbreitung von Informationen. Allerdings hat es einen Nachteil: Viele Menschen verlieren ihr Verantwortungsgefühl für ihre Worte und verbreiten ihre Vermutungen oder Falschmeldungen unter diesem Deckmantel.

Das Fehlen eines Verantwortungsbewusstseins entlastet sie jedoch nicht von ihrer Verantwortung. Sie müssen damit rechnen, sich für Aussagen, die nicht durch Fakten belegt sind, vor Gericht zu verantworten.

Falsche Aussagen über SkyWay haben der Rechtsabteilung der Firma viel Arbeit hinzugefügt, aber es hat sich gelohnt: Die meisten Gerichtsfälle zum Schutz des geschäftlichen Rufes des Generalplaners Anatoli Yunitski und seines Projekts sind bereits zu ihrem logischen Ende gekommen.

Hier einige Beispiele:

SkyWay verteidigt seine Reputation weiterlesen

Jekaterinburg. Es wird keine Metro gebaut, sondern SkyWay

Jekaterinburg Es wird keine Metro gebaut,sondern SkyWay
Jekaterinburg Es wird keine Metro gebaut,sondern SkyWay

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Im November 2018 entscheidet die Generalversammlung des Bureau International des Expositions (BIE, deutsch Internationales Büro für Ausstellungen) über die Vergabe der Weltausstellung EXPO-2025.  Beworben haben sich Jekaterinburg, Baku und Osaka.

Die 1928 gegründete Organisation bestimmt über den Veranstaltungsort, das Reglement und die Werbemaßnahmen der Messen (vergleichbar ist das Komitee mit dem IOC).

Bis zur Stunde X im November 2018 sind noch 3 Monate Zeit, genug für die Stadtverwaltung von Jekaterinburg, um die für die Expo-2025 geplanten Infrastrukturprojekte vorteilhaft zu präsentieren und damit zu punkten.

Jekaterinburg. Es wird keine Metro gebaut, sondern SkyWay weiterlesen

SkyWay. Ein Wettbewerbsprojekt junger Ökologen in Kaluga

SkyWay. Ein Wettbewerbsprojekt junger Ökologen in Kaluga
SkyWay. Ein Wettbewerbsprojekt junger Ökologen in Kaluga

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

wir haben auf dem örtlichen Telekanal Nika TV ein Interview zweier junger Frauen aus Russland gefunden, die zu Ergebnissen eines ökologischen Wettbewerbs des Jugendzentrums  im Gebiet Kaluga berichten.

Kaluga ist eine russische Stadt mit rund 325.000 Einwohnern an der Oka, etwa 190 km südwestlich von Moskau. Bekanntester Sohn der Stadt ist zweifellos Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski (1857–1935), Wissenschaftler, Theoretiker zu Weltall-Erforschung und -Reisen, Begründer der modernen Kosmonautik.

Heute engagieren sich in der Stadt vor allem junge Leute im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes. Sie sind sehr aktiv und nehmen an verschiedenen ökologischen Wettbewerben teil.

SkyWay. Ein Wettbewerbsprojekt junger Ökologen in Kaluga weiterlesen

SkyWay. Wem der Wind ins Gesicht weht

SkyWay. Wem der Wind ins Gesicht weht
SkyWay. Wem der Wind ins Gesicht weht

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Sergej Morosov, seit 2004 der Gouverneur des Gebiets Uljanowsk und bekannt dafür, in seinem Gebiet den Flugzeugbau und die Wind-Energie-Nutzung in Gang zu bringen, berichtete in seinem Interview mit TASS, wie man mit ungewöhnlichen Projekten umgeht und was für den Erfolg nötig ist. Er wies darauf hin, dass allen neuen Projekten der Wind ins Gesicht bläst:

„Als ich mich ein erstes Mal dafür aussprach, dass wir ein Zentrum für den Flugzeugbau werden sollten, widersprachen alle aktiven Menschen: ‚Wie verrückt, was für ein Flugzeugbau? Bei uns wird sowas nichts.‘ Aber das Resultat lässt sich sehen: Wir haben die TU-204 in die Luft gebracht und eine große Zahl dieser Flugzeuge verkauft. Sie werden im Ausland und in Russland stark nachgefragt. Bei Red Wings bildet die TU-204 100 % des Parks.“

SkyWay. Wem der Wind ins Gesicht weht weiterlesen

SkyWay. Moskau erschließt „Die zweite Ebene“

SkyWay. Moskau erschließt “Die zweite Ebene”
SkyWay. Moskau erschließt “Die zweite Ebene”

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Auf den Sperlingsbergen (Воробьевы горы – Worobjowy gory) haben die Moskauer Behörden mit dem Test einer neuen Seilbahn begonnen. Sie verbindet eine wichtige Aussichtsplattform Moskaus mit dem Stadion „Luschniki“. Passagiere können diesen neuen Luft-Verkehr nach dem Abschluss der Fußball-Weltmeisterschaft ausprobieren.

„Die Seilbahn wurde projektiert und hergestellt in der Schweiz – dieses Land ist heute führend auf dem Gebiet derartigen Verkehrs“,  sagte Andrey Brabets, der Vorsitzende des Koordinationsausschusses für den Ausbau des Sportkomplexes „Worobjowy gory“, der Zeitung „Rossijskaja Gaseta“.

SkyWay. Moskau erschließt „Die zweite Ebene“ weiterlesen