Schlagwort-Archive: Natur- und Umwelt

SkyWay und San Marino

SkyWay und San Marino
SkyWay und San Marino

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Diese Rückkehr ist ein gutes Zeichen. Der Staatssekretär der Republik San Marino und Minister für Territorium, Umweltschutz und Tourismus von San Marino, Augusto Michelotti, besuchte erneut die Firma des schienengebundenen Seiltransports. Der erste Informationsbesuch der Delegation aus einer kleinen Republik, erinnern wir uns, fand im März statt. Jetzt haben die Parteien ihre Beziehungen gestärkt.

Der Besuch dient dem Ziel, die Umsetzung des schienengebundenen Seiltransports in San Marino weiter zu untersuchen. Die Gäste interessierten sich hauptsächlich für den Lärmpegel und die Ergonomie der Fahrzeuge, was für ihr Land mit einer dichten und komplexen Bebauung besonders wichtig ist.

SkyWay und San Marino weiterlesen

SkyWay. So gewinnen alle

SkyWay. So gewinnen alle
SkyWay. So gewinnen alle

Heute erkläre ich Dir, warum es für Dich so vorteilhaft ist, wenn Du Dich noch 2017 an SkyWay, dem schienengebundenen Seiltransport von Yunitski, beteiligst.

Ich gehe davon aus, dass Du Dich schon mit SkyWay vertraut gemacht oder zumindest davon gehört hast. Wenn nicht, dann bekommst Du hier oder hier einen groben Überblick, was SkyWay für den Passagier- und Frachttransport, für unsere Umwelt und die Natur, für den Schutz von Menschen und Tieren und für nachfolgende Generationen auf unserem Planeten Erde bedeutet.

Kurz gesagt, da das SkyWay Transportsystem keine Straßen oder Bahngleise zu ebener Erde nutzt,  schützt es Tausende Menschen und Millionen Tiere jährlich, Opfer unserer Mobilität zu werden. Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Rettung unserer Zivilisation vor der Zerstörung.

SkyWay. So gewinnen alle weiterlesen