Schlagwort-Archive: Nadeschda Kosareva

Angenehme Ferien mit Blick auf den EcoTechnoPark von SkyWay

Angenehme Ferien mit Blick auf den SkyWay EcoTechnoPark
Angenehme Ferien mit Blick auf den SkyWay EcoTechnoPark

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

mehr zufällig bin ich neulich auf die Website  „Angeln auf der Farm von Yunitski“ mit Blick auf den EcoTechnoPark, gestoßen, die ich den Angelfreunden unter Euch nicht vorenthalten möchte.

„Alles was du brauchst, ist der Wunsch zu angeln. Um den Rest werden wir uns kümmern!“ ist der Leitspruch der Website.

Nadeschda (russisch Надежда, in anderen Transkriptionsvarianten Nadjeschda, Nadeshda, Nadezhda, Nadežda) ist ein weiblicher russischer Vorname, der wörtlich so viel wie „Hoffnung“ bedeutet.

Nadeschda ist auch der Vorname von Anatoli Yunitskis Ehefrau Nadeschda Kosareva.

Der See „Nadeschda“ – See der Hoffnung – befindet sich auf dem Territorium der Stadt Marjina Gorka bei Minsk in Weißrussland und grenzt an die Agro-Stadt „Novoselki“.

Angenehme Ferien mit Blick auf den EcoTechnoPark von SkyWay weiterlesen

SkyWay. Generaldirektorin über Heimat, Innovationen und Perspektiven

SkyWay. Generaldirektorin über Heimat, Innovationen und Perspektiven
SkyWay. Generaldirektorin über Heimat, Innovationen und Perspektiven (hier anlässlich des EcoFest 2018)

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Das Wirtschaftsmagazin OfficeLife veröffentlichte ein Interview mit Nadeschda Kosarewa, der Generaldirektorin der Projektierungs-Organisation SAO „Strunnije Technologiji“. Im Mittelpunkt des Artikels standen die Trends der Verkehrsentwicklung und des Arbeitsmarktes, die Besonderheiten von Start-up-Unternehmen in Belarus und die Perspektiven der SkyWay-Technologie in der Welt.

Im Gespräch über die kulturelle und wirtschaftliche Situation wies Nadeschda Kosarewa auf das derzeitige spezifische Ungleichgewicht zwischen Informationstechnologie und Realwirtschaft, den Mangel an Designern und Ingenieuren hin.

SkyWay. Generaldirektorin über Heimat, Innovationen und Perspektiven weiterlesen

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018
SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Anatoli Eduardowitsch Yunitski, der Chefkonstrukteur der Projektierungs-Organisation SkyWay, hier im Bild mit seiner Frau Nadeschda Kosareva  auf dem Weg zur Tribüne, hielt auf dem EcoFest 2018 einen weltweit vielbeachteten Vortrag. Das EcoFest ist eine jährliche Veranstaltung auf dem Gelände des Zentrums für Erprobungen und Vorführungen, dem EcoTechnoPark von SkyWay. Er wird betrieben von der Gesellschaft für den Schienengebundenen Seil-Verkehr (String Transport).

Anatoli Yunitski fasste in seinem Vortrag vor Tausenden Investoren aus vielen Ländern der Welt die Arbeitsergebnisse des letzten Jahres zusammen. Er kommentierte die jüngsten Entwicklungen und Neuigkeiten beim SkyWay-Rollmaterial und er gab einen Überblick über die Perspektiven der internationalen Entwicklung der Technologie von SkyWay.

Hier folgt der Text der Rede von Anatoli Yunitski:

SkyWay. Vortrag des Chefkonstrukteurs A.E.Yunitski zum EcoFest 2018 weiterlesen

SkyWay. Perspektiven in Tscheljabinsk

SkyWay. Perspektiven in Tscheljabinsk
SkyWay. Perspektiven in Tscheljabinsk

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Am 20. März 2018 erschien im „Juschnouralskaja Panorama“ ein Interview mit Grigory Miroshnichenko, dem Kurator des SkyWay-Projekts für den Südural und die Krim, in dem er über die Aussichten der SkyWay-Technologie in Tscheljabinsk sprach.

Einige seiner Aussagen im Interview sind zu optimistisch. Deshalb hält es die SAO „Strunnije Technologiji“, der Entwickler von SkyWay, für wichtig zu betonen, dass der Ural im Moment nicht als Priorität für die Entwicklung betrachtet wird, aber man bestätigt das beiderseitige Interesse. Die Gesellschaft hat eine Reihe von Entwürfen für diese Gegend vorgelegt und man führt weitere Gespräche.

Im Dezember 2017 besuchte eine Delegation aus dem Gebiet Tscheljabinsk den EcoTechnoPark bei Minsk mit Sergey Smolnikow an der Spitze, dem Minister für wirtschaftliche Entwicklung, und Yuri Paranitschew, dem ersten stellvertretenden Chef von Tscheljabinsk.

Die Gäste benannten die Orte, an denen der Bau von SkyWay sinnvoll ist: Tscheljabinsk, Magnitogorsk und die Region „Gorny Ural“. Derzeit hat die SAO „Strunnije Technologiji“ bereits einige Entwürfe als Angebote dafür ausgearbeitet.

SkyWay. Perspektiven in Tscheljabinsk weiterlesen

Deutscher „TÜV Thüringen“ bestätigt internationalen Qualitätsstandard ISO 9001-2015 bei SkyWay Technologies Co

Deutscher "TÜV Thüringen" bestätigt internationalen Qualitätsstandard ISO 9001-2015 bei SkyWay Technologies
Deutscher „TÜV Thüringen“ bestätigt internationalen Qualitätsstandard ISO 9001-2015 bei SkyWay Technologies

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay Capital berichtete, dass die Projektierungs-Organisation von SkyWay neue Zertifikate erhielt. Diese Zertifikate bestätigen, dass das Qualitätsmanagement-System bei der Gesellschaft den  hohen Anforderungen des internationalen Standards ISO 9001-2015 entspricht, ebenso dem nationalen Standard der Weißrussischen Republik – STB ISO 9001-2015.

Die Zertifizierungsbehörde für die Einhaltung des internationalen Qualitätsstandards ISO 9001-2015 durch SkyWay Technologies Co ist der deutsche „TÜV Thüringen“. Du kannst Dir das Zertifikat hier anschauen.

Auf der Website des TÜV Thüringen kannst Du die Zertifikatsnummer 151001810162 eingeben und so die Gültigkeit des erteilten Zertifikats selbst prüfen.

Die SAO „Strunnije Technologiji“ ist eine der ersten Organisationen in Weißrussland, die dieses Zertifikat erhielten. Dem Erhalt dieses Zertifikats ging eine intensive Vorarbeit voraus, die über ein Jahr dauerte.

Deutscher „TÜV Thüringen“ bestätigt internationalen Qualitätsstandard ISO 9001-2015 bei SkyWay Technologies Co weiterlesen

SkyWay. Mitarbeiter-Versammlung der Projektierungs-Organisation

SkyWay. Mitarbeiter-Versammlung der Projektierungs-Organisation
SkyWay. Mitarbeiter-Versammlung der Projektierungs-Organisation

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Zum Abschluss des Jahres 2017 wertete die Geschäftsführung der SAO „Strunnije Technologiji“ die Ergebnisse der Arbeit aus. Anatoli Yunitski, der Chefkonstrukteur, und Nadeschda Kosareva, die Generaldirektorin, sprachen zu den Fachleuten der Konstruktions-Büros und der Experimentier-Produktion, deren Zahl in den vergangenen 12 Monaten von 230 auf 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestiegen ist.

SkyWay. Mitarbeiter-Versammlung der Projektierungs-Organisation weiterlesen

SkyWay. Über die Generaldirektorin Nadeschda Kosareva

SkyWay. Über Nadezhda Kosareva, Generaldirektorin
SkyWay. Über Nadezhda Kosareva, Generaldirektorin

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

vor einigen Tagen erschien im belarussischen Medienraum eine weitere bahnbrechende Publikation über SkyWay Technologies Co.

Die Zeitschrift „Женский журнал“ („Zhenskiy Zhurnal“, „Women’s Journal“, „Frauenzeitschrift“) hat ein großes Interview (auf Russisch) mit der Generaldirektorin der Projektorganisation von SkyWay, Nadeschda Kosareva, geführt.

„Wie ist es möglich, einen Panzerübungsplatz in ein Testzentrum zu verwandeln und Hunderte von Ingenieuren zu managen, ohne den Charme zu verlieren?“ Das war das zentrale Gesprächsthema, das die Redaktion formuliert hat.

SkyWay. Über die Generaldirektorin Nadeschda Kosareva weiterlesen