Schlagwort-Archive: Minsk

SkyWay. Erster Start-Komplex im EcoTechnoPark in Betrieb

SkyWay. Erster Start-Komplex im EcoTechnoPark in Betrieb
SkyWay. Erster Start-Komplex im EcoTechnoPark in Betrieb

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Test- und Demonstrationszentrum der SkyWay-Technologie, der EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk in Weißrussland, hat die Inbetriebnahme erfolgreich bestanden. Damit wurde der erste SkyWay Start-up-Komplex EcoTechnoPark in Betrieb genommen.

Im Beschluss Nr. 4255 vom 22. Dezember 2017 heißt es dazu:

«…   1. Das Vorhaben „Bau des Produktions-Objekts für die Errichtung eines EcoTechnoParks für Verkehrs-Systeme und die Entwicklung des geschäftlichen Tourismus (*) auf dem Gelände des Asphalt-und Beton-Werks für die Projektierung, Reparatur und den Straßenbau „Minskobldorstroj“, das von der SAO „Strunnije Technologiji“ ungenehmigt errichtet worden ist, ist in Betrieb zu nehmen:

SkyWay. Erster Start-Komplex im EcoTechnoPark in Betrieb weiterlesen

SkyWay. Über die Generaldirektorin Nadeschda Kosareva

SkyWay. Über Nadezhda Kosareva, Generaldirektorin
SkyWay. Über Nadezhda Kosareva, Generaldirektorin

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

vor einigen Tagen erschien im belarussischen Medienraum eine weitere bahnbrechende Publikation über SkyWay Technologies Co.

Die Zeitschrift „Женский журнал“ („Zhenskiy Zhurnal“, „Women’s Journal“, „Frauenzeitschrift“) hat ein großes Interview (auf Russisch) mit der Generaldirektorin der Projektorganisation von SkyWay, Nadeschda Kosareva, geführt.

„Wie ist es möglich, einen Panzerübungsplatz in ein Testzentrum zu verwandeln und Hunderte von Ingenieuren zu managen, ohne den Charme zu verlieren?“ Das war das zentrale Gesprächsthema, das die Redaktion formuliert hat.

SkyWay. Über die Generaldirektorin Nadeschda Kosareva weiterlesen

SkyWay. Gipfeltreffen im Dezember 2017

SkyWay. Gipfeltreffen im Dezember 2017
SkyWay. Gipfeltreffen im Dezember 2017

Am 11. Dezember 2017 besuchten die Vorstands-Mitglieder von SkyWay Capital das Minsker Büro der Projektierungs-Organisation von SkyWay. Sie trafen dort auf Anatoli Yunitski, den Chefkonstrukteur und Vorsitzenden des Vorstands der Unternehmens-Gruppe SkyWay.

Im Mittelpunkt des Besuchs stand eine detaillierte Bekanntmachung mit dem Fortgang der Realisierung der Technologie des schienengebundenen Seil-Verkehrs und die Auswertung der Ergebnisse des Jahres 2017, sowie die Besprechung der Schwerpunkte der weiteren Zusammenarbeit bei der Entwicklung von SkyWay für das kommende Jahr.

SkyWay. Gipfeltreffen im Dezember 2017 weiterlesen

SkyWay. Unfall im EcoTechnoPark

SkyWay. Unfall im EcoTechnoPark
SkyWay. Unfall im EcoTechnoPark

Im EcoTechnoPark von SkyWay in Marjina Gorka bei Minsk, BELARUS, hat es einen Unfall mit einem Baggerlader gegeben. Über Einzelheiten dazu informierte Alexandra Gdalevitch wie folgt:

„Am 15.12.2017 ereignete sich ein Unfall auf dem Gelände des EkoTechnoParks. Während der Testfahrten der Fahrzeuge von SkyWay, fuhr ein Baggerlader auf die Verkehrsstrecke des Yunibus (Testmodell eines Stadtverkehrsmittels mit einer Kapazität von 14 Personen). Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Der Fahrer des Baggerladers wurde in einem ernsten Zustand ins Krankenhaus transportiert. Nach den neuesten Informationen hat sich der Zustand des Fahrers stabilisiert, er ist bei Bewusstsein.

SkyWay. Unfall im EcoTechnoPark weiterlesen

SkyWay. Eine Gütertrasse entsteht

SkyWay. Eine Gütertrasse entsteht
SkyWay. Eine Gütertrasse entsteht

Auf dem Gelände des Minsker Werkes für technologische Metallkonstruktionen, eines Auftragnehmers der Projektierungs-Organisation von SkyWay, fand die Abnahme der Metallkonstruktionen statt, die zu den Bauteilen der Kehrschleifen des Gütertransport-Systems von SkyWay gehören. Ihre darauf folgende Installation im EcoTechnoPark schließt damit die letzte Phase vor der Inbetriebnahme des Güter-Komplexes von SkyWay ab, dessen geradlinige Trasse bereits fertig gebaut ist.

Michail Kostjukow, der stellvertretende Generaldirektor für Qualität bei der SAO „Strunnije Technologiji“, kommentiert diese Video-Reportage. Lies die Übersetzung des russischen Textes unter dem folgenden Video.

SkyWay. Eine Gütertrasse entsteht weiterlesen

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte

 

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte
SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte

Auf dieses Fahrzeug ist man bei SkyWay besonders stolz. Warum? Ich erzähle Dir die Geschichte.

Während des EcoFests im Sommer 2017 war für die Gäste des SkyWay EcoTechnoPark das Museum für schienengebundene Seil-Technologien der beliebteste Ort. Das Markenzeichen des Museums ist heute zweifellos  der SIL-131, ein Lastwagen, der 2001 zum Grundbestand einer ersten Versuchsanlage für schienengebundene Seil-Technologien in Osjory, einem Moskauer Vorort, gehörte.

Dieser legendäre LKW auf dem Testgelände in Osjory bildete 2001 den Ausgangspunkt für alle späteren SkyWay Transportmodule.

Der Verbleib dieses historisch wichtigen Teils von SkyWay blieb lange Zeit unbekannt: Anfang der 2000er Jahre wurde das Versuchsfeld des schienengebundenen Seil-Transports demontiert und der legendäre SIL verschwand damit.

Jewgeni Kudryaschow und Sergej Sibirjakow versuchten, diesen Teil des technologischen Erbes SkyWay zurückzugeben. Im Dezember 2016 machten sie sich auf den Weg nach Osjory, um das Schicksal des legendären Fahrzeugs aufzuklären und  wenn möglich an das SkyWay-Museum in die Heimat seines Schöpfers Anatoli Yunitski zu überführen.

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte weiterlesen

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern
SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern

SkyWay hat ein 360° Panorama-Video vom EcoTechnoPark zum Selbersteuern veröffentlicht. Der EcoTechnoPark von SkyWay befindet sich in Marjia Gorka bei Minsk in Belarus und ist das Test-und Versuchsgelände des Unternehmens.

Damit kannst Du schon jetzt eine virtuelle Fahrt mit dem Yuni-Bus und dem Yuni-Bike von SkyWay durchführen. Du kannst auf Deinem PC mit der Maus dieses Video sehen und mit dem Button in der linken oberen Ecke des Videos in alle Richtungen steuern oder Du nutzt eine virtuellen Brille und steuerst das Video durch Drehen Deines Kopfes.

Du kannst das Video auch auf Dein Smartphone oder Tablet herunterladen und es offline betrachten.

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern weiterlesen