Schlagwort-Archive: Kirill Badulin

SkyWay. Kirill Badulin über die Ergebnisse der Präsentation in Singapur

SkyWay. Kirill Badulin über die Ergebnisse der Präsentation in Singapur
SkyWay. Kirill Badulin über die Ergebnisse der Präsentation in Singapur

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay hat ein Video-Interview mit Kirill Badulin, dem Abteilungsleiter für adressierte Projekte bei der SAO „Strunnije Technologiji“ aufgezeichnet. Er ist vor wenigen Tagen aus Singapur zurück, wo die größte Verkehrsausstellung dieser Region stattgefunden hat.

Badulin informiert darüber, warum SkyWay unter zahlreichen derartigen internationalen Foren sich gerade für dieses Forum entschieden hat. Er geht kurz auf die Geschichte dieses Staats ein, berichtet über die Gäste des SkyWay-Stands und über die Resonanz auf die Lösungen des schienengebundenen Seil-Verkehrs (String Transport) in dieser dicht besiedelten Region der Welt.

SkyWay. Kirill Badulin über die Ergebnisse der Präsentation in Singapur weiterlesen

SkyWay. In Weißrussland

SkyWay. In Weißrussland
SkyWay. In Weißrussland

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Die Zeitung „Swjasda“ schrieb im Jahre 1988 erstmals über Anatoli Yunitski und seine Ideen.

„Swjasda“ ist mit 42.000 Exemplaren nach der „Belarus Sewodnja“ (Auflage mehr als 300.000) und der “ Respublika“ (Auflage 53.000), die drittauflagenstärkste staatliche Zeitung in Belarus, die vom weißrussischen Parlament (Nationalversammlung, früher Oberster Sowjet) und dem Ministerrat herausgegeben wird. Sie ist die einzige staatliche Zeitung, die ausschließlich in weißrussischer Sprache erscheint. Private Zeitungen spielen in Weißrussland keine Rolle, sie haben meist nur Auflagen von wenigen hundert Exemplaren.

„Swjasda“ informierte damals die Leser über das Interplanetarische Transportmittel von Yunitski und über eine Konferenz in Gomel zur Erschließung des Weltraums ohne Raketen. In einer der wichtigsten Zeitungen Weißrusslands hat man damals den Ideen von Yunitski nur eine Spalte gewidmet.

Nun berichtete die „Swjasda“ darüber sogar auf einer Doppelseite.

SkyWay. In Weißrussland weiterlesen

SkyWay. Präsentation in Thailand

SkyWay. Präsentation in Thailand
SkyWay. Präsentation in Thailand

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Nachdem ich vor einigen Tagen einen Kommentar von Kirill Badulin, dem Leiter der Abteilung für adressierte Projekte bei der SAO „Strunnije Technologiji“ über die  Konferenz „Thailand’s Eastern Economic Corridor Infrastructure Development Project“ veröffentlicht hatte, heute nun eine Aufzeichnung seiner Präsentation von SkyWay auf dieser Konferenz.

Kirill Badulin informierte über Lösungen für die Passagier- und Fracht-Beförderung, die die Projektierungs-Organisation von SkyWay anbietet und ging insbesonders auf die Möglichkeiten der Technologie für Thailand ein.

SkyWay. Präsentation in Thailand weiterlesen

SkyWay präsentiert sich in Thailand

SkyWay präsentiert sich in Thailand
SkyWay präsentiert sich in Thailand

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Bangkok, Thailand. Nach der Teilnahme an großen regionalen Ausstellungen (Smart Cities India, RailwayTech) findet die SkyWay-Technologie in Asien immer mehr Interesse und gewinnt weitere Partner in Indien und Indonesien. Kirill Badulin, Leiter der Abteilung für adressierte Projekte bei der Gesellschaft der schienengebundenen Seil-Technologien, stellte SkyWay auf einer Konferenz des Thailändischen Investitions-Forum vor.

Die Konferenz Thailand’s Eastern Economic Corridor Infrastructure Development Project fand am 30. und 31. Januar 2018 statt. Themen waren dort Thailand 4.0, ein Projekt unterirdischer Städte in Malaysia, die Zusammenarbeit Thailands mit dem Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und weitere.

SkyWay präsentiert sich in Thailand weiterlesen

SkyWay. Auf welchen Schienen wird der Norden erschlossen?

SkyWay. Auf welchenSchienen wird der Norden erschlossen?
SkyWay. Auf welchenSchienen wird der Norden erschlossen?

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das belarussische Unternehmen SkyWay bietet seine Transportlösungen auch für die Arktis an.

Bei der Entwicklung der Arktis und der arktischen Regionen diskutieren Experten, worauf man sich konzentrieren sollte. Die Einen kritisieren die bislang unrentable Ölförderung. Andere sagen, dass es sich in Zukunft auszahlen wird. Wieder andere Experten sprechen über die Entwicklung der Nördlichen See Route, der Nord-Ost-Passage. Die Vierten diskutieren, wie realistisch Landwirtschaft in der Tundra ist. Und jemand führt bereits Experimente in dieser Richtung durch.

Aber all das ist nicht aktuell, solange das alte Problem nicht gelöst ist: Die Errichtung einer sicheren geländegängigen Verkehrsanbindung des arktischen Festlands und der Polarregionen.

Darüber sprach Wassiliy Malaschenkov, von sonar2050.org mit Kirill Badulin, Leiter der Abteilung für adressierte Projekte bei der SAO „Strunnije Technologiji“.

Hier das Interview:

SkyWay. Auf welchen Schienen wird der Norden erschlossen? weiterlesen

SkyWay. Kirill Badulin über die Entwicklung von SkyWay 2017

SkyWay. Kirill Badulin über die Entwicklung von SkyWay 2017
SkyWay. Kirill Badulin über die Entwicklung von SkyWay 2017

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay bot Ende des letzten Jahres ein Interview mit Kirill Badulin, Abteilungsleiter für adressierte Projekte bei der SAO „Strunnije Technologiji“, der die Aktivitäten der Projektierungsorganisation von SkyWay für das Jahr 2017 zusammenfasste.

Während des Gespräches mit Michail Kirichenko, dem Leiter des SkyWay-Nachrichtendienstes, sprach Kirill Badulin über die internationale Entwicklungsrichtung bei der Projektierungsorganisation, die Ausstellungsaktivitäten, die Entwicklung von Struktureinheiten und über die unmittelbaren Aussichten und Prioritätsausrichtungen des gezielten Aufbaus von SkyWay-Transportsystemen.

„…. für das Jahr 2017 haben wir etwa 20 verschiedene Verträge unterzeichnet. Etwa 50 ausländische Delegationen besuchten SkyWay Technologies Co. und wir arbeiten mit mehreren Dutzend Firmen aus verschiedenen Regionen der Welt zusammen. Jetzt sind wir so weit, dass wir nicht mehr alle Projekte bearbeiten, sondern diejenigen mit hoher Priorität auswählen.“ – betonte Kirill Badulin.

SkyWay. Kirill Badulin über die Entwicklung von SkyWay 2017 weiterlesen