Schlagwort-Archive: Hyperloop

SkyWay. Der Schienengebundene Seilverkehr (String Transport) ist ein kommerzielles Produkt. Hyperloop noch nicht

SkyWay. Der Schienengebundene Seilverkehr (String Transport) ist ein kommerzielles Produkt. Hyperloop noch nicht
SkyWay. Der Schienengebundene Seilverkehr (String Transport) ist ein kommerzielles Produkt. Hyperloop noch nicht

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

In einem der Materialien der letzten Sommerausgabe des russischen „RZD-Partner“ Magazin (Nr. 15-16 (379-380)) versuchen die Journalisten herauszufinden, wie der Verkehr in Zukunft aussehen wird. Ihre Gedanken und Äußerungen führen sie auf die Entwicklungen zurück, die in den Industrieforen von 2018 vorgestellt wurden.

Zum Beispiel gehört Hyperloop, das heute sehr beliebt ist, zu solch vielversprechenden neuen Produkten. RZD-Partner hebt jedoch hervor, dass das Hyperloop-Projekt kaum als kommerzielles Produkt bezeichnet werden kann. Auf diesen Status hat eher eine andere Technologie Anspruch: SkyWay.

SkyWay. Der Schienengebundene Seilverkehr (String Transport) ist ein kommerzielles Produkt. Hyperloop noch nicht weiterlesen

Über SkyWay und Hyperloop am Beispiel der Arabischen Emirate

Über SkyWay und Hyperloop am Beispiel der Arabischen Emirate
Über SkyWay und Hyperloop am Beispiel der Arabischen Emirate

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Sind Anatoli Yunitski mit SkyWay und Elon Musk mit Hyperloop echte Konkurrenten?

Auf dem EcoFest 2018 hat der Generalplaner und Präsident der SkyWay Group zu folgender Frage eines Besuchers Stellung genommen:

„Sergej Birjassow aus der Stadt Krasnogorsk. Vor einiger Zeit haben Sie in einer Reportage über Hyperloop von Elon Musk gesagt, dass dies eine sehr gefährliche Verkehrsart ist. Man braucht Passagierschleusen überall, bei der kleinsten technischen Undichtigkeit sterben sonst die Passagiere. In der letzten Zeit gibt es immer weitere Informationen darüber, dass Sie Ihren eigenen Verkehr dieser Art aufbauen. Hat sich etwas geändert? Oder haben Sie eine Lösung gefunden? Danke.“

Ein Vergleich von Hyperloop mit SkyWay am Beispiel der Vereinigten Arabischen Emirate:

Über SkyWay und Hyperloop am Beispiel der Arabischen Emirate weiterlesen

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte
SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Hawthorne ist eine Stadt im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien. Hier befinden sich die Geschäftszentrale und umfangreiche Entwicklungs- und Produktionsanlagen der Raketenfabrik von SpaceX, dem privaten Raumfahrtunternehmen des Haupteigentümers und Multimillionärs Elon Musk.

Auf dem Gelände von SpaceX hat auch das von Elon Musk gegründete US-amerikanische Tunnelbau- und Infrastrukturunternehmen „The Boring Company“ seinen Sitz. Dieses Unternehmen soll u.a. die Tunnel für das Hyperloop-Projekt, das Hochgeschwindigkeitstransportsystem von Elon Musk, graben. Nach dem Konzept der Rohrpost sollen durch Solarenergie elektrisch getriebene Transportkapseln mit Reisegeschwindigkeiten von bis zu etwa 1125 km/h auf Luftkissen durch eine teilevakuierte Röhre befördert werden.

Das Konzept des Hyperloop wird immer wieder stark kritisiert. Musk entwickelte das Konzept nach eigener Aussage als kostengünstigere und sicherere Alternative zu dem California High-Speed Rail (CAHSR). Insbesondere werden die finanziellen und technologischen Annahmen stark angezweifelt. Hier bekommst Du mehr Informationen zu Hyperloop.

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte weiterlesen

SkyWay goes West

SkyWay goes West
SkyWay goes West

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

neue Technologien sind nicht immer leicht zu verbreiten. In dieser Situation ist es wichtig, sich auf allen Seiten nach Verbündeten umzuschauen.

SkyWay sucht überall auf der Welt nach reichweitenstarken Portalen. Ein solches ist CleanTechnica. CleanTechnica ist die Nummer 1 unter den Cleantech-Websites in den USA und weltweit.

CleanTechnica will Menschen inspirieren und ihnen dabei helfen, Cleantech-Aktionen in ihrem Leben durchzuführen.

In einem Monat besuchen etwa 3,5 Millionen Menschen dieses Portal, das sich mit innovativen umweltfreundlichen Technologien wie Solarenergie, sauberem Transport, Windkraft, Energieeffizienz und Energiespeicherung beschäftigt, aber auch mit vielen anderen Themen wie Geothermie, Wasserkraft, Kernenergie, Klimawandel, etc.

SkyWay goes West weiterlesen

SkyWay ist zertifiziert. Was gibt es Neues von SkyTran und Hyperloop

SkyWay ist zertifiziert. Was gibt es Neues von SkyTran und Hyperloop
SkyWay ist zertifiziert. Was gibt es Neues von SkyTran und Hyperloop

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Jahr 2018 ist erst wenige Tage alt und es gibt einen Grund, einen Blick auf die wichtigsten „Konkurrenten“ von SkyWay zu werfen. Die Fahrzeuge von SkyWay haben gerade erst die Zertifizierung bestandenn. Wir haben uns mit trockenen Fakten auf einen Überblick über die geleistete Arbeit beschränkt, sodass jeder aus eigener Kraft Schlussfolgerungen ziehen kann.

SkyTran
Die israelischen Firma SkyTran entwickelte mit Unterstützung der Raumfahrtagentur NASA (USA) eine Technologie des Personenverkehrs mit Fahrzeugen auf Magnetkissen-Basis. Wegen ihres Namens wird diese Technologie oft mit dem SkyWay-Transport von Yunitski verwechselt.

SkyWay ist zertifiziert. Was gibt es Neues von SkyTran und Hyperloop weiterlesen

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien
SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien

Am 16. Sptember 2017 veranstaltete SkyWay eine internationala Konferenz in Bologna. Es war bereits die zweite derartige Konferenz in Italien und das ist tatsächlich ungewöhnlich, denn in dem Land gibt es bislang gerade mal 1.000 SkyWay Partner.

Grund genug, uns das einmal etwas näher anzusehen. Eine Teilnehmerin an der Veranstaltung in der siebent größten italienischen Universitätsstadt berichtete darüber.

Neben italienischen Partnern nahm an der Veranstaltung auch der neben Chefkonstrukteur Anatoli Yunitski zweitgrößte Aktionär und Mitglied des Direktorenrats, Sergei Sibiryakov teil.

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien weiterlesen

Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur und Präsident von SkyWay über „Hyperloop und Elon Musk“

Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur SkyWay über Hyperloop und Elon Musk
Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur SkyWay über Hyperloop und Elon Musk

Anatoli Yunitski beantwortete auf dem EcoFest 2017 die Fragen eines Teilnehmers, ob SkyWay eine Demonstrationsanlage in Weißrussland oder einem anderen Land bauen will, auf der Geschwindigkeiten über 1.000 km/h möglich sind und ob er die Absicht habe, mit Elon Musk zu kooperieren oder ein gemeinsames Projekt zu betreuen.

Yunitski erklärte, er beginne seine Antwort mit dem letzten Teil der Frage. Er sagte, dass Elon Musk etwas verwirklichen wolle, was vor 100 Jahren in Russland erfunden wurde: Die Vakuumröhre, die ein Fahrzeug durch die Gravitation beschleunigt. Das sei kein Geheimnis. Doch dann bremst die Gravitation. So kam er selbst auf die Idee eines hängenden Fahrzeugs in einer Schienenstruktur.

Yunitski sagte, er habe sich lange bevor Musk geboren wurde schon mit der Vakuumröhre beschäftigt. Das könne man in seiner Monographie nachlesen, einem wissenschaftlichen Buch, welches er vor 30 Jahren geschrieben habe. Darin finde sich alles, was Elon Musk heute betreibt, sogar mit Illustrationen.

Anatoli Yunitski, Generalkonstrukteur und Präsident von SkyWay über „Hyperloop und Elon Musk“ weiterlesen