Schlagwort-Archive: EcoTechnoPark

SkyWay gegen seine Skeptiker (1)

SkyWay gegen seine Skeptiker (1)
SkyWay gegen seine Skeptiker (1)

Von seinem Beginn an bis heute antwortete SkyWay auf sehr viele Fragen seiner Skeptiker. Aber Fragen und Einwände sind geblieben. So wird es immer sein. Flugzeuge fliegen, aber viele Skeptiker behaupten, sie stürzen ab. Der Mensch hat dem Weltraum erobert, aber einige sagen „Das ist ein Mythos, die Erde ist eine Scheibe“.

Theoretisch gesehen können solche Einwände vielleicht eine Art Bedeutung haben. Praktisch gesehen ist das Unsinn.

Inzwischen durchläuft SkyWay bereits die Abnahmeprüfung der Schlüsselelemente des Systems. Das Projekt ist in der Lage, alle Fragen zu beantworten. Wenden wir uns zuerst den einigermaßen sachlichen kritischen Bemerkungen zu und nehmen dazu Stellung.

SkyWay gegen seine Skeptiker (1) weiterlesen

Über SkyWay, Crowdfunding und die, die zurück bleiben

Über SkyWay, Crowdfunding und die, die zurück bleiben
Über SkyWay, Crowdfunding und die, die zurück bleiben

Anatoli Yunitski, Author, Generalkonstrukteur und Präsident von SkyWay spricht über SkyWay, Crowdfunding und diejenigen, die hinter der Schaffung von SkyWay Transport zurückbleiben.

„Der Bau des EcoTechnoPark und der Komplex der Arbeiten zur Einführung des SkyWay Verkehrs auf dem Markt ist mit einem modernen Modell des Crowdinvesting – Crowdfunding finanziert.

Während das Projekt in der Startphase ist, kann jeder zum Investor werden. Die Investitionssumme beginnt schon bei 50 USD, aber aufgrund der großen Zahl der Projektteilnehmer ermöglicht dieses System, ein ausreichendes Kapital für die Entwicklung des Unternehmens in der Anfangsphase zu erhalten. Alle Investoren sind Miteigentümer der zugrundeliegenden SkyWay-Transporttechnologie und in Zukunft Aktionäre der Gesellschaft, die nach Expertenschätzungen in absehbarer Zukunft bis zu 50 % des Weltmarktes für Transportdienstleistungen gewinnen kann.

Über SkyWay, Crowdfunding und die, die zurück bleiben weiterlesen

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 4

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten
SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 4.

Heute:
» Was ist ein strategischer Investor?
» Wie groß kann der maximale Aktienanteil eines strategischen Großinvestors sein?
» Mit welchen Aktien welcher Gesellschaft werden die Garantien der großen Investoren abgesichert?
» Welche Gesllschaften besitzen die Aktien?

• • • • •

Was ist ein strategischer Investor?
Das kann als Beispiel ein Investor sein, der die Finanzierung der 15 Etappen der Errichtung des EcoTechnoPark vollkommen abdeckt.

Die Gesellschaft befasst sich dann nur noch mit er Entwicklung der Technologie von SkyWay und der Verwirklichung der Aufträge.

Im Prozess der Vorbereitung eines freien Aktienhandels auf dem internationalen Markt, IPO, sind verschiedene Szenarien für die Vermittlung von Vorzugspartnern denkbar.

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 4 weiterlesen

SkyWay. Besuch aus Brasilien

SkyWay. Besuch aus Brasilien
SkyWay. Besuch aus Brasilien

SkyWay berichtet über eine Delegation aus Brasilien, die kürzlich den EcoTechnoPark von SkyWay in Marjina Gorka bei Minsk in Weißrussland besichtigte:

Je erfolgreicher sich das Projekt von SkyWay entwickelt, desto mehr Interesse findet es in verschiedenen Ländern. Vertreter des fernen Brasiliens sind die nächsten Gäste im EcoTechnoPark bei Marjina Gorka.

Sebastian Kintan, der Oberbürgermeister der Stadt Ipatinga, Bundesstaat Minas Gerais, Brasilien, war in Weißrussland zu Besuch als Leiter der Stadt und politischer Funktionär.

SkyWay. Besuch aus Brasilien weiterlesen

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht
SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht

MIIT gibt grünes Licht: „Der schienengebundene Seiltransport wird zweifellos gelingen.“

Im Auftrag der Leitung des MIIT, des Instituts für Eisenbahn und Bauwerke der Russischen Verkehrsuniversität, besuchte Vladimir Fridkin, Professor der Abteilung „Brücken und Tunnel“ und Doktor der technischen Wissenschaften den SkyWay EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk, Weißrussland. Im Anschluss an den Besuch erfolgte die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen der Universität und SkyWay.

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht weiterlesen

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan
SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

Eine Delegation aus Kirgistan unter Leitung von Schyrgalbek Sagynbajew, dem Vorsitzenden des Präsidiums des Geschäftsrates der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und von Schamyl Borontschijew, dem geschäftsführenden Vize-Präsidenten des kirgisischen Verbands der Industriellen und der Unternehmer, besuchte am 14. September 2017 den EcoTechnoPark von SkyWay.

Die Fachleute der Abteilung für adressierte Projekte der SAO „Strunnije Technologiji“ vertraten unter der Leitung von Kirill Badulin die Projektierungs-Organisation von SkyWay. Weiter beteiligt waren Vertreter der GmbH „BelTransnet“.

Der Kommentar von Kirill Badulin:

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan weiterlesen

Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Die Zertifizierung des Yuni-Busses
Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Gebiet Minsk, Marjina Gorka, EcoTechnoPark.

Hier läuft das Verfahren der Abnahmeprüfung und der anschließenden Zertifizierung der ersten Muster von SkyWay-Fahrzeugen. Die Arbeiten werden von den Experten eines Forschungsinstituts durchgeführt, das für solche Tätigkeiten akkreditiert ist und an dem die Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ von SkyWay teilnehmen. Die Fahrzeuge werden entsprechend der in der Vorbereitungsphase festgelegten Parameterliste geprüft.

Der Leiter der Abteilung für Prüfung, Zertifizierung und Normung der SkyWay-Projektorganisation Valery Kochergin kommentiert den Prozess:

Die Zertifizierung des Yuni-Busses weiterlesen