SkyWay. Populäres Reisemagazin „GuestGuide“ berichtet über EcoFest

SkyWay. Populäres Reisemagazin berichtet über EcoFest
SkyWay. Populäres Reisemagazin berichtet über EcoFest

SkyWay ist in aller Munde.

In seiner Juli Ausgabe 2017 informierte das monatlich erscheinende Touristen Magazin für Gäste Weißrusslands „GuestGuide“ über das zweite EcoFest.

Diese populäre Zeitschrift richtet sich vor allem an die Gäste der Minsker Region und die weiterer naher Regionen des Landes.

SkyWay. Populäres Reisemagazin „GuestGuide“ berichtet über EcoFest weiterlesen

SkyWay. Die Ufer verbinden

SkyWay. Ufer verbinden
SkyWay. Ufer verbinden

Kiew ist mit rund 2,9 Millionen Einwohnern die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine, gelegen am Dnepr. Sie ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt des Landes. Oft wird sie auf Grund ihrer historischen Bedeutung auch heute noch als Mutter aller russischen Städte bezeichnet.

Iwan Saliy, der Präsident des Gesamtukrainischen Verbands der Baustoffhersteller (WSPS), informierte über seinen Besuch der Projektorganisation und des EcoTechnoParks von SkyWay bei Marjina Gorka. Auf der Webseite seiner Organisation teilte seine Eindrücke mit.

SkyWay. Die Ufer verbinden weiterlesen

Chinas Polizei sagt: Stelzen-Bus TEB war ein großer Betrug

Chinas Polizei sagt: Stelzen-Bus war ein großer Betrug
Chinas Polizei sagt: Stelzen-Bus war ein großer Betrug

Chinas Transit Elevated Bus (TEB), oben in einem Modell auf der innoTrans 2016 in Berlin zu sehen, war eine Luftnummer; nach Angaben der chinesischen Polizei war alles ein großer Betrug.

Dabei sah die Idee so gut aus. Der Großraum-Stelzenbus für bis zu 300 Personen sollte auf Schienen in chinesischen Megametropolen einfach über die ständigen Staus auf den Straßen rollen und damit helfen, das Verkehrschaos in den Städten zu verringern. Autos auf den Straßen konnte der Bus bequem „überfahren“. Alles schien eine der vielversprechendsten Ideen aus dem Reich der Mitte zu sein. Sogar ein Werbevideo und eine 300m lange Teststrecke wurde in einem Jahr aus dem Boden gestampft.

Chinas Polizei sagt: Stelzen-Bus TEB war ein großer Betrug weiterlesen

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau

SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009
SkyWay. Projektierungsorganisation wurde zertifiziert nach STB ISO 9001-2009

Mit der Zertifizierung nach der Norm STB ISO 9001-2009 erreicht SkyWay ein neues Qualitätsniveau.

Die Projektierungs-Organisation von SkyWay erhielt kürzlich dieses Qualitätszeugnis. Es bestätigt, dass das von der Gesellschaft verwendete System des Qualitäts-Managements den Forderungen des nationalen Standards der STB ISO 9001-2009 der Republik Weißrusslands entspricht.

SkyWay. Projektierungsorganisation erreicht neues Qualitätsniveau weiterlesen

SkyWay. Seminar der Nationalen Akademie der Wissenschaften Weißrusslands

SkyWay. Seminar in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Weißrusslands
SkyWay. Seminar in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Weißrusslands

Kürzlich führte die Nationale Akademie der Wissenschaften Weißrusslands ein Seminar über die innovative Technologie von SkyWay durch. Am Seminar nahmen die Führungskräfte und leitenden Angestellte der spezialisierten akademischen Institutionen, der Hochschulen, der Ministerien und Verwaltungen der Republik Weißrussland sowie Mitarbeiter der Projektierungs-Organisation der SAO „Strunnije Technologiji“ teil.

SkyWay. Seminar der Nationalen Akademie der Wissenschaften Weißrusslands weiterlesen

SkyWay. Präsentation vor Mitgliedern des Verbandes der Gewerbetreibenden in Mogiljow

SkyWay. Präsentation vor Gewerbetreibenden in Mogiljow
SkyWay. Präsentation vor Gewerbetreibenden in Mogiljow

In meinem Blogbeitrag vom 02. Mai 2017 berichtete ich darüber, dass SkyWay in Mogiljow / Weißrussland gebaut wird und eine erste Anzahlung durch die Stadt bereits vorgenommen wurde.

Der innovative Verkehr von Yunitski bekommt immer mehr Anerkennung in der Heimat des Konstrukteurs, in Weißrussland. Die Modelle des schienengebundenen Seil-Verkehrs hat man jetzt auf der Sitzung des Verbands der Industriellen in Mogiljow präsentiert.

SkyWay. Präsentation vor Mitgliedern des Verbandes der Gewerbetreibenden in Mogiljow weiterlesen

SkyWay. Ethisch-moralische Probleme selbstfahrender Fahrzeuge

Ethisch-moralische Probleme selbstfahrender Fahrzeuge und ihre Lösung
Ethisch-moralische Probleme selbstfahrender Fahrzeuge und ihre Lösung

Wenn die Prognosen stimmen, dann werden im Jahre 2020 auf öffentlichen Straßen etwa 10 Millionen selbstfahrende Autos unterwegs sein. Fahrzeuge , die autonom, also ohne Fahrer gesteuert werden.

Der Betrieb der selbstfahrenden Systeme zur Steuerung der Autos bringt neben rein technischen Problemen ein weiteres aktuelles, ethisch-moralisches Problem mit sich. Es stellt sich die Frage, wie solch ein selbstfahrende Auto in einer Unfall- Situation richtig entscheiden soll. Wer trägt die Verantwortung für die Folgen eines Unfalls? Wen soll der programmierte Algorithmus zuerst zu Schaden kommen lassen? Die Insassen des selbstfahrenden PKW oder andere Verkehrsteilnehmer?

SkyWay. Ethisch-moralische Probleme selbstfahrender Fahrzeuge weiterlesen

Info-Blog