SkyWay. Beschreibung der Verkehrsinfrastruktur im EcoTechnoPark Minsk

SkyWay. Dr. Anatoli Yunitski - General Director and General Designer
SkyWay. Dr. Anatoli Yunitski – General Director and General Designer

Im zweiten Jahr nacheinander feierte SkyWay das EcoFest. Erfahrene und neue Gäste stimmen daran überein, dass sich dieses Fest zu einer Visitenkarte Weißrusslands entwickelt hat. Heute eine ausführlichere Beschreibung der schienengebundenen Seil-Struktur mit ihren sechs Trassen im EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk, Belarus.

Anatoli Yunitski, Chefkonstrukteur der SAO „Strunnije Technologiji“ und Erfinder der SkyWay-Technologie äußerte sich im freien Gespräch mit den Gästen des EcoFest dazu.

SkyWay. Beschreibung der Verkehrsinfrastruktur im EcoTechnoPark Minsk weiterlesen

Einwohner von Astana in Kasachstan bitten um Einführung von SkyWay

Einwohner von Astana in Kasachstan bitten um Einführung von SkyWay
Einwohner von Astana in Kasachstan bitten um Einführung von SkyWay

Die Einwohner von Astana, der Hauptstadt von Kasachstan, wendeten sich im Juni 2017 an Aset Isekeschew, ihren Akim (Chef der lokalen Behörde, Bürgermeister), mit der Bitte, den schienengebundenen Seil-Verkehr von SkyWay in der Stadt zu bauen und so zahlreiche Probleme der Belastung dieser großen Stadt zu lösen. Die ernsthafte Sorge der Einwohner von Astana ist verständlich. Kasachstan ist ein Land in der Mitte von Eurasien. Astana ist eine moderne Stadt und mit rund 870.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes, die bemüht ist, zu einem Vorbild für die ganze Region zu werden.

Einwohner von Astana in Kasachstan bitten um Einführung von SkyWay weiterlesen

SkyWay. Besuch einer georgischen Delegation in Minsk

SkyWay. Besuch einer georgischen Delegation in Minsk
SkyWay. Besuch einer georgischen Delegation in Minsk

Am 11. Juli 2017 besuchte eine georgische Delegation das Konstruktions-Büro und die Produktion der SAO „Strunnije Technologiji“ in Minsk und den EcoTechnoPark bei Marjina Gorka. Zu der Delegation gehörten Vertreter von den Behörden und von der Wirtschaft: Herr Lascha Sirabidse, der Vorsitzende der Stadtverwaltung von Batumi, Herr Tengis Apchasawa, der Vorsitzende des städtischen Finanz-und Wirtschaftsausschusses, und Herr David Gatenadse, der Geschäftsführer einer Wirtschaftsvereinigung aus Tbilissi.

SkyWay. Besuch einer georgischen Delegation in Minsk weiterlesen

Ideen von SkyWay sind in Novosibirsk populär

Skyway. Populär in Novosibirsk
Skyway. Populär in Novosibirsk

Die Ideen von SkyWay verbreiten sich immer schneller und weiter. Auch in der nach Moskau und Sankt Petersburg drittgrößten Stadt Russlands und mit rund 1,5 Millionen Einwohnern größten Stadt Sibiriens. Die Stadt liegt östlich des Urals in Westsibirien am dort etwa 1 km breiten Fluß Ob. An den Ufern des Ob-Stausees entstand 1957 das „Akademische Städtchen“ Akademgorodok, heute ein Stadtteil von Novosibirsk.

Zum jährlichen internationalen Forum „Technoprom“ versammelten sich im Juni 6000 Fachleute aus zwei Dutzend Ländern in Novosibirsk. Bereits am Eröffnungstag fand die Vorstellung innovativer Ideen und Projekte für die Hauptstadt Sibiriens großes Interesse und Beachtung.

Ideen von SkyWay sind in Novosibirsk populär weiterlesen

SkyWay. Das war das zweite EcoFest 2017

SkyWay. Das war das zweite EcoFest 2017 im EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk
SkyWay. Das war das zweite EcoFest 2017 im EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk

Tausende von Menschen aus vielen Ländern der Welt kamen Anfang Juli 2017 zum zweiten EcoFestival in den EcoTechnoPark in Maryina Gorka bei Minsk in Belarus (Weißrussland), um mit ihren eigenen Augen den funktionierenden SkyWay Seil-Transport und einige Arten des rollenden Materials, der UniTrucks und UniBusse, zu sehen und ihre Einfachheit und ihren Komfort zu bestaunen.

Der Generalkonstrukteur von SkyWay Technologies Co., Anatoli Yunitski, erklärte persönlich den Anwesenden die ingenieurtechnischen Lösungen der SkyWay- Technologie und beantwortete alle Fragen der Besucher.

SkyWay. Das war das zweite EcoFest 2017 weiterlesen

SkyWay erhält 2017 bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Golden Chariot“

SkyWay erhält bereits zum dritten Mal die Auszeichnung Golden Chariot
SkyWay erhält bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Golden Chariot“

Dieser Artikel ergänzt meinen Blogbeitrag vom 21. Juni 2017.

Die feierliche Preisverleihung des Internationalen Preises „Golden Chariot“ fand 2017 im Hotel „Ambassador Zlata Husa“ in Prag statt. Die Auszeichnung wurde zum wiederholten Male an das Design- und Ingenieurbüro für die Entwicklung des SkyWay Seiltransports vergeben. Die Innovation von Yunitskiy erhielt nunmehr nach 2009 und 2011 zum dritten mal den Ehrenpreis, diesmal als „Innovativstes ökologisches Projekt der Transportindustrie“ und damit zum Sieger in der Transport-Branche. In diesem Jahr wurden nur zwei „große“ Wagen vorgestellt, der zweite wurde vom Präsidenten der Tschechischen Republik empfangen.

SkyWay erhält 2017 bereits zum dritten Mal die Auszeichnung „Golden Chariot“ weiterlesen

SkyWay. Start der Probefahrten des Unitruck für Frachtgut

SkyWay. Start der Probefahrten des Uni-Truck für Frachtgut
SkyWay. Start der Probefahrten des Uni-Truck für Frachtgut

Die Tests der hängenden Gleisstruktur sowie die Unitruck-Einlaufversuche haben auf einer leichten Strecke im Test- und Zertifizierungszentrum der SkyWay-Technologie im EcoTechnoPark begonnen.

Ziel ist es, die theoretisch berechneten technischen Fähigkeiten zur Verwendung von Fahrgastschienen für den Güterverkehr über eine Distanz von mehr als 500 km zu überprüfen.

SkyWay. Start der Probefahrten des Unitruck für Frachtgut weiterlesen