SkyWay. Ausgesperrt

SkyWay. Ausgesperrt
SkyWay. Ausgesperrt

Heute in meinem Blog ein paar kurze Worte in eigener Sache.

Regelmäßige Leser meines Blogs werden bemerkt haben, dass ich in so manchem Blogbeitrag der letzten Monate kurze interessante Videos von SkyWay eingebettet hatte, in denen über die Entwicklung des Unternehmens auf dem Weg zum Weltmarkt berichtet wurde. All diese Videos stellte SkyWay Capital in YouTube öffentlich zur Verfügung.

Da nur wenige Leser meiner Blogbeiträge die russische Sprache beherrschen, hatte ich solche Videos eines deutschsprachigen YouTube-Kanals ausgewählt, in denen die Beiträge zusätzlich mit deutschen Untertiteln versehen waren.

In den letzten Tagen vermeldete YouTube bei Aufruf dieses Kanals plötzlich:
„Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Spam sowie irreführender Praktiken und Inhalte oder anderen Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen gekündigt“

An anderer Stelle heißt es „Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.“

Nun stelle ich jedem anheim, sich selbst darüber Gedanken zu machen, was YouTube damit bezweckt, einen Kanal auszuschließen, der über die Entwicklung eines Industrieunternehmens in Weißrussland berichtet. Mag jeder daraus selbst die entsprechenden Schlussfolgerungen ziehen!

SkyWay. Ausgesperrt weiterlesen

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht
SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht

MIIT gibt grünes Licht: „Der schienengebundene Seiltransport wird zweifellos gelingen.“

Im Auftrag der Leitung des MIIT, des Instituts für Eisenbahn und Bauwerke der Russischen Verkehrsuniversität, besuchte Vladimir Fridkin, Professor der Abteilung „Brücken und Tunnel“ und Doktor der technischen Wissenschaften den SkyWay EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk, Weißrussland. Im Anschluss an den Besuch erfolgte die Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen der Universität und SkyWay.

SkyWay. MIIT in Moskau gibt grünes Licht weiterlesen

SkyWay. Die nächsten internationalen Konferenzen

SkyWay. Die nächsten internationalen Konferenzen
SkyWay. Die nächsten internationalen Konferenzen

SkyWay gibt die Termine der nächsten internationalen Konferenzen bekannt und lädt zu diesen bedeutenden Veranstaltungen alle Partner, Freunde und Interessenten herzlich ein:

Prag, Tschechien, 23.09.2017 – Park Holiday Congress & Wellness Hotel, Květnového povstání 194, 103 00 Praha 10,

Nürnberg, Deutschland, 30.09.2017 – Meistersingerhalle, Konferenzraum 6, Münchener Str. 21, 90478 Nürnberg, Deutschland

Tblissi, Georgien, 06.10.2017 – The Biltmore Hotel Tbilisi, Prospekt Rustaweli 29, +995 322727272,  https://www.millenniumhotels.com/en/tbilisi/the-biltmore-hotel-tbilisi/

Batumi, Georgien, 08.10.2017 – Hotel Intourist Palace , uliza Ninischwili 11, Tel.: +995 577448840  http://intouristpalace.com/ru/home

SkyWay. Die nächsten internationalen Konferenzen weiterlesen

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan
SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

Eine Delegation aus Kirgistan unter Leitung von Schyrgalbek Sagynbajew, dem Vorsitzenden des Präsidiums des Geschäftsrates der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und von Schamyl Borontschijew, dem geschäftsführenden Vize-Präsidenten des kirgisischen Verbands der Industriellen und der Unternehmer, besuchte am 14. September 2017 den EcoTechnoPark von SkyWay.

Die Fachleute der Abteilung für adressierte Projekte der SAO „Strunnije Technologiji“ vertraten unter der Leitung von Kirill Badulin die Projektierungs-Organisation von SkyWay. Weiter beteiligt waren Vertreter der GmbH „BelTransnet“.

Der Kommentar von Kirill Badulin:

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan weiterlesen

SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)

SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)
SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)

Auf seiner Website http://yunitskiy.com äußert sich Anatoli Yunitski, Chefkonstrukteur von SkyWay zur Technik und Sicherheit des schienengebundenen Seiltransports. In unregelmäßigen Abständen stelle ich hier in meinem Blog einige Fragen und seine Antworten darauf vor.

Heute:
Wird es in einer Gleisstuktur auf Seilschienen zu thermischen Verformungen kommen?

SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3) weiterlesen

Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Die Zertifizierung des Yuni-Busses
Die Zertifizierung des Yuni-Busses

Gebiet Minsk, Marjina Gorka, EcoTechnoPark.

Hier läuft das Verfahren der Abnahmeprüfung und der anschließenden Zertifizierung der ersten Muster von SkyWay-Fahrzeugen. Die Arbeiten werden von den Experten eines Forschungsinstituts durchgeführt, das für solche Tätigkeiten akkreditiert ist und an dem die Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ von SkyWay teilnehmen. Die Fahrzeuge werden entsprechend der in der Vorbereitungsphase festgelegten Parameterliste geprüft.

Der Leiter der Abteilung für Prüfung, Zertifizierung und Normung der SkyWay-Projektorganisation Valery Kochergin kommentiert den Prozess:

Die Zertifizierung des Yuni-Busses weiterlesen

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien
SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien

Am 16. Sptember 2017 veranstaltete SkyWay eine internationala Konferenz in Bologna. Es war bereits die zweite derartige Konferenz in Italien und das ist tatsächlich ungewöhnlich, denn in dem Land gibt es bislang gerade mal 1.000 SkyWay Partner.

Grund genug, uns das einmal etwas näher anzusehen. Eine Teilnehmerin an der Veranstaltung in der siebent größten italienischen Universitätsstadt berichtete darüber.

Neben italienischen Partnern nahm an der Veranstaltung auch der neben Chefkonstrukteur Anatoli Yunitski zweitgrößte Aktionär und Mitglied des Direktorenrats, Sergei Sibiryakov teil.

SkyWay. Internationale Konferenz in Bologna, Italien weiterlesen

Info-Blog