Archiv der Kategorie: Vorteile und Nutzen

SkyWay. Interview mit Anatoli Yunitski am Vorabend der 11. Entwicklungsetappe

SkyWay. Interview mit Anatoli Yunitski am Vorabend der 11. Entwicklungsetappe
SkyWay. Interview mit Anatoli Yunitski am Vorabend der 11. Entwicklungsetappe

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Das heute von mir verlinkte Video wurde bereits am 20. März 2018 auf dem Vimeo-Kanal von SkyWay Capital veröffentlicht. Es  ist zweifellos eines der interessantesten Interviews diesen Jahres mit Anatoli Yunitsky, dem Chefkonstrukteur von SkyWay und Präsidenten der SkyWay Group. Und es begeistert nicht nur mich. Es beweist mir, dass SkyWay eines der phantastischsten Unternehmen ist, das ich je kennenlernen durfte.

Wir alle können sicher sein, SkyWay wird die Welt zum Positiven verändern, nicht irgendwann, sondern bereits in naher Zukunft.

Sieh und höre Dir bitte an, was SkyWay in den letzten 2 Jahren erreicht hat. Wenn Du meine Begeisterung über dieses Unternehmen teilst, dann werde jetzt Partner von SkyWay, denn bereits in 5 Tagen werden sich die Anteile des Unternehmens deutlich verteuern. Zögere deshab nicht.

SkyWay. Interview mit Anatoli Yunitski am Vorabend der 11. Entwicklungsetappe weiterlesen

SkyWay. Eine Alternative für Krasnodar

SkyWay. Eine Alternative für Krasnodar
SkyWay. Eine Alternative für Krasnodar

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Die Online-Version der Wochenzeitung „Yug Times“ aus Krasnodar berichtete in ihrer Ausgabe vom 20. Januar 2018, dass Jewgeniy Poryschew, der Bürgermeister der Hauptstadt der Region Kuban, auf einem jährlichen wirtschaftlichen Forum in Sotschi dem Premier-Minister der Russischen Föderation, Dmitriy Medwedew, ein Investitions-Projekt für eine Seil-Metro in der 830.000 Einwohner zählenden russischen Großstadt präsentierte.

„Für Krasnodar und die Städte im Süden ist es eine gute Variante,“ stimmte der Chef der Regierung diesem Investitions-Vorschlag zu. „Das kann funktionieren. Wichtig ist, dass diese Seil-Metro den Verkehr auf der Erdoberfläche nicht beeinträchtigt. Für Krasnodar klingt das gut. Versuchen Sie es!“

SkyWay. Eine Alternative für Krasnodar weiterlesen

Megacities

Megacities
Megacities

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

wenn die Frage im Raum steht, welches die Stadt mit den meisten Einwohnern auf unserem Planeten ist, hättest Du die Antwort sofort parat?

Nun, Berlin ist es gewiss nicht, obwohl die Hauptstadt Deutschlands mit rund 3,5 Millionen Menschen immerhin zu den 470 Großstädten gehört, in denen mehr als eine Million Menschen leben.

Guangzhou ist es, die Stadt im Süden der Volksrepublik China, deren Bewohner sie selbst Kanton bzw. Canton nennen. Die Stadt am Perlflussdelta hat laut einer neuen Studie der EU über 46 Millionen Einwohner.

Mit weitem Abstand folgen in der Reihe Kairo (rund 37,8 Millionen), Jakarta, Tokyo, Delhi, Kalkutta, Dhaka, Shanghai, Mumbai und Manila (rund 22,4 Millionen).

Megacities weiterlesen

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr
SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Brüssel mahnt mehr saubere Luft in deutschen Städten an und die Bundesregierung denkt deshalb darüber nach, einen kostenlosen Nahverkehr einzuführen. Das Ziel: Die Zahl privater Fahrzeuge in den Innenstädten zu verringern, Stickoxidemissionen zu verringern, Fahrverbote zu verhindern.

Klingt gut, nur hat der Plan wenig Chancen, Wirklichkeit zu werden. Wie zu erwarten, meldeten sich Zweifler und Skeptiker mit mehr oder weniger gewichtigen Argumenten sofort zu Wort.  Eine Schnapsidee, heißt es da.  In der Summe läuft alles auf ein Wort hinaus: Unbezahlbar.

Beispiele von Städten werden angeführt, die solches Experiment bereits durchführten und wieder einstellten: Portland in den USA, Tallin in Estland.

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr weiterlesen

Der Radmotor von SkyWay

Der Radmotor von SkyWay
Der Radmotor von SkyWay

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

der elektrische Radlager-Antrieb, auch Radmotor genannt, wurde erstmalig schon in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts patentiert und seine ersten Ausführungen erprobte man erfolgreich bei den ersten Autos, die im Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert mehr Anklang fanden, als die klassischen PKW mit Verbrennungsmotoren.

Heute wird der Radmotor in der Verkehrsbranche viel verwendet: Bei Autos mit Elektro-Antrieb, LKW-Kippern für Schüttgut, Trolleybussen, Fahrrädern mit Elektroantrieb usw. Gerade diesen Motor haben die Ingenieure der SAO „Strunnije Technologiji“ für ihre SkyWay-Fahrzeuge ausgewählt.

Worin bestehen die konstruktiven Besonderheiten des Radmotors von SkyWay und welche modernen Technologien wendet man an für seine Entwicklung und Produktion – das erfährt Du aus der folgenden SkyWay Reportage.

Der Radmotor von SkyWay weiterlesen

SkyWay. Das Problem unter den Füßen

SkyWay. Das Problem unter den Füßen
SkyWay. Das Problem unter den Füßen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Problem liegt unter den Füßen: Wie Straßen die Natur schädigen und was dagegen zu tun ist.

Moderne Autos werden von Jahr zu Jahr immer umweltfreundlicher. Elektro-Antrieb, Effizienz und umweltfreundliche Materialien für die Fahrzeuge – das sind die Trends der letzten Zeit.

Bei all diesen Erfolgen übersehen wir gern einen unauffälligen, aber umso wichtigeren Fakt: Die Infrastruktur des Autoverkehrs, seine Trassen, fügen fügen der Natur viel größeren Schaden zu.

Über die Probleme der Straßen und ihrer Lösungen machen sich seriöse Forscher schon heute Gedanken. Das Verkehrs-Departement der USA veröffentlichte im Januar 2015 einen 456 Seiten langen Report über die Schäden an der Umwelt.

SkyWay. Das Problem unter den Füßen weiterlesen

SkyWay. Sergej Sibirjakow über Blockchain-Lösungen

SkyWay. Sergej Sibirjakow über Blockchain-Lösungen
SkyWay. Sergej Sibirjakow über Blockchain-Lösungen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Begriffe wie „Kryptowährung“ und „Blockchain“ klingen für alle Menschen vertraut, aber nicht jeder weiß, was er davon halten soll und wie das funktioniert.

Wir versuchen, dies zu verstehen. Dabei hilft uns Sergej Sibirjakow, der stellvertretende Lehrstuhlinhaber für makroökonomische Prognose an der nationalen „Hochschule für Verwaltung“, er ist zugleich ein bekannter Analytiker und Futurologe.

Im Gespräch mit dem Leiter des Informationsdienstes von SkyWay, Michail Kirichenko, äußerte Sergej Sibirjakow seine Ansichten zu den nächsten Perspektiven der Entwicklung des Markts der Kryptowährungen. Er sprach über moderne Mehoden für den Schutz und die Übermittlung von Daten. Weiterhin ging es ihm um die Anwendung digitaler Technologien für die Verkehrs- und Infrastruktur-Bereiche von SkyWay.

SkyWay. Sergej Sibirjakow über Blockchain-Lösungen weiterlesen