Archiv der Kategorie: Video

SkyWay. Die Pilot-Produktionsanlage. Teil 1

SkyWay. Die Pilot-Produktionsanlage. Teil 1
SkyWay. Die Pilot-Produktionsanlage. Teil 1

Alexander Sinkewitsch berichtet heute über die Pilot-Produktion von SkyWay.

Der Informationsdienst der Unternehmensgruppe SkyWay startet eine Serie mit Reportagen über die Produktinosmöglichkeiten der SAO „Strunnije Technologiji“. Dort bauen die Fachleute der Gesellschaft das rollende Material der schienengebundenen Seil-Technologien von Yunitski.

Als „Lotse“ in die Welt der Verkehrstechnologie tritt Alexander Sinkewitsch auf, Leiter eines speziellen Konstruktionsbüros. Er arbeitet an einer Versuchsproduktion der Projektierungs-Organisation von SkyWay. Er berichtet in Einzelheiten über die neue hochtechnologische Ausrüstung, über die Produktionsprozesse, über die Arbeit des Teams und über das ungewöhnliche Herangehen an die Lösung der kompliziertesten technischen Aufgaben.

Heute das erste Video dazu. Das Interview wurde in Russisch geführt. Den Inhalt habe ich ins Deutsche übersetzt und gebe ihn hier wieder. Das Originalvideo findest Du im Anschluss:

SkyWay. Die Pilot-Produktionsanlage. Teil 1 weiterlesen

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte

 

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte
SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte

Auf dieses Fahrzeug ist man bei SkyWay besonders stolz. Warum? Ich erzähle Dir die Geschichte.

Während des EcoFests im Sommer 2017 war für die Gäste des SkyWay EcoTechnoPark das Museum für schienengebundene Seil-Technologien der beliebteste Ort. Das Markenzeichen des Museums ist heute zweifellos  der SIL-131, ein Lastwagen, der 2001 zum Grundbestand einer ersten Versuchsanlage für schienengebundene Seil-Technologien in Osjory, einem Moskauer Vorort, gehörte.

Dieser legendäre LKW auf dem Testgelände in Osjory bildete 2001 den Ausgangspunkt für alle späteren SkyWay Transportmodule.

Der Verbleib dieses historisch wichtigen Teils von SkyWay blieb lange Zeit unbekannt: Anfang der 2000er Jahre wurde das Versuchsfeld des schienengebundenen Seil-Transports demontiert und der legendäre SIL verschwand damit.

Jewgeni Kudryaschow und Sergej Sibirjakow versuchten, diesen Teil des technologischen Erbes SkyWay zurückzugeben. Im Dezember 2016 machten sie sich auf den Weg nach Osjory, um das Schicksal des legendären Fahrzeugs aufzuklären und  wenn möglich an das SkyWay-Museum in die Heimat seines Schöpfers Anatoli Yunitski zu überführen.

SkyWay. Zwei auf der Suche nach einem Stück Geschichte weiterlesen

SkyWay. Ein optimaler Verkehr

SkyWay. Ein optimaler Verkehr
SkyWay. Ein optimaler Verkehr

Im November 2017 besuchte eine repräsentative Delegation führender Hochschulen Weißrusslands den EcoTechnoPark in Marjina Gorka bei Minsk. Es handelte sich dabei um mehr als 20 Fachleute der Weißrussischen Nationalen Technischen Universität und der Weißrussischen Staatlichen Universität für Verkehrswesen. Die Delegation umfasste neben Lehrkräften auch Studenten, die an Forschungsaktivitäten der Hochschulen aktiv teilnehmen.

Anatoliy Kalinin, der stellvertretende Ministerpräsident Weißrusslands, der für das Verkehrswesen zuständig ist, veranlasste diesen Besuch. Während seines Besuchs im vergangenen Sommer bei der SAO „Strunnije Technologiji“ deutete er bereits an, einen solchen Ausflug in den EcoTechnoPark von SkyWay für zukünftige Ingenieure und Fachleute in der Verkehrsbranche zu initiieren.

Im Namen der SAO „Strunnije Technologiji“ empfing der Chefkonstrukteur Anatoli Yunitski die Gäste. Er zeigte die Entwicklungen der Projektierungs-Organisation von SkyWay und führte sie durch den EcoTechnoPark. Am Ende des Treffens hielt Anatoli Yunitski einen Vortrag zum Thema „Ein optimales Verkehrswesen. Was ist das?“ Er sprach über seine Vision von den zukünftigen Entwicklungen im Verkehrswesen der Welt.

Dmitriy Igorevich Bochkarew, der Dekan der Bau-Fakultät der Weißrussischen Staatlichen Universität dazu:

SkyWay. Ein optimaler Verkehr weiterlesen

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern
SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern

SkyWay hat ein 360° Panorama-Video vom EcoTechnoPark zum Selbersteuern veröffentlicht. Der EcoTechnoPark von SkyWay befindet sich in Marjia Gorka bei Minsk in Belarus und ist das Test-und Versuchsgelände des Unternehmens.

Damit kannst Du schon jetzt eine virtuelle Fahrt mit dem Yuni-Bus und dem Yuni-Bike von SkyWay durchführen. Du kannst auf Deinem PC mit der Maus dieses Video sehen und mit dem Button in der linken oberen Ecke des Videos in alle Richtungen steuern oder Du nutzt eine virtuellen Brille und steuerst das Video durch Drehen Deines Kopfes.

Du kannst das Video auch auf Dein Smartphone oder Tablet herunterladen und es offline betrachten.

SkyWay. Ein 360° Video zum Selbersteuern weiterlesen

SkyWay. Ein Ticket fürs Unibike

SkyWay. Ein Ticket fürs Unibike
SkyWay. Ein Ticket fürs Unibike

Vor 30 Jahren schrieb die Zeitung „Die Fahne der Jugend“ über den Erfinder Anatoliy Yunitski und sein Projekt „Ein interplanetarisches Transportmittel“, das die Erde vor ökologischen Katastrophen schützen will. Der erste Schritt zu seiner Realisierung ist die Entwicklung einer schienengebundenen Seil-Technologie: SkyWay.

Im Jahre 2017 haben die Journalisten dieser Zeitung erneut Yunitski getroffen und das Unibike besichtigt und gefragt, wann sie dafür eine Fahrkarte kaufen können. Hier zunächst einige Impressionen von SkyWay 2017.

SkyWay. Ein Ticket fürs Unibike weiterlesen

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort
SkyWay. Frank meldet sich zu Wort

Heute möchte ich an dieser Stelle mal einen gestandenen Networker, einen lebenserfahrenen Mann, zu Wort kommen lassen.

Frank Harder aus Bad Schmiedeberg ist seit 1990 selbständig. Unzweifelhaft hat er große Sachkenntnisse im Bereich Internetmarketing und Internetinvestment.

Frank äußerst sich hier zu einer Website eines Berliner Kleinunternehmers, der, Aufmerksamkeit erheischend, SkyWay Capital bzw. SkyWayInvest Way Group als Betrug bzw. Scam bezeichnet. Unklar bleibt, was den Kleinunternehmer qualifiziert, derartige Aussagen vornehmen zu können oder zu dürfen. Unklar bleibt auch, wen er meint, wenn er im Artikel immer wieder über „wir“ oder „uns“ als diejenigen spricht, die diese Meinung vertreten.

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort weiterlesen

SkyWay. Ausgesperrt

SkyWay. Ausgesperrt
SkyWay. Ausgesperrt

Heute in meinem Blog ein paar kurze Worte in eigener Sache.

Regelmäßige Leser meines Blogs werden bemerkt haben, dass ich in so manchem Blogbeitrag der letzten Monate kurze interessante Videos von SkyWay eingebettet hatte, in denen über die Entwicklung des Unternehmens auf dem Weg zum Weltmarkt berichtet wurde. All diese Videos stellte SkyWay Capital in YouTube öffentlich zur Verfügung.

Da nur wenige Leser meiner Blogbeiträge die russische Sprache beherrschen, hatte ich solche Videos eines deutschsprachigen YouTube-Kanals ausgewählt, in denen die Beiträge zusätzlich mit deutschen Untertiteln versehen waren.

In den letzten Tagen vermeldete YouTube bei Aufruf dieses Kanals plötzlich:
„Dieses Konto wurde aufgrund wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Spam sowie irreführender Praktiken und Inhalte oder anderen Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen gekündigt“

An anderer Stelle heißt es „Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.“

Nun stelle ich jedem anheim, sich selbst darüber Gedanken zu machen, was YouTube damit bezweckt, einen Kanal auszuschließen, der über die Entwicklung eines Industrieunternehmens in Weißrussland berichtet. Mag jeder daraus selbst die entsprechenden Schlussfolgerungen ziehen!

SkyWay. Ausgesperrt weiterlesen