Archiv der Kategorie: Unternehmensanteile und Anteilspakete

Starinvestor Warren Buffett zu Aktienkauf auf Pump und Bitcoin als Fata Morgana

Starinvestor Warren Buffett zu Aktienkauf auf Pump und Bitcoin als Fata Morgana
Starinvestor Warren Buffett zu Aktienkauf auf Pump und Bitcoin als Fata Morgana

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Warren Buffett, US-Starinvestor, setzt weiter auf Aktien. Günstige Einstiegsmöglichkeiten sind jedoch rar. Es gäbe kaum noch etwas zu einem vernünftigen Preis, beklagte Buffett in seinem Jahresbrief an die Aktionäre seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway.

Keine gute Idee ist es, mit geliehenem Geld von der derzeitigen Marktentwicklung profitieren zu wollen, sagt der 87-jährige. Aktien durch Kreditaufnahmen finanzieren zu wollen, sind ein akuter Risikofaktor. Wenn nämlich Kredite fällig werden, müssten viele Aktionäre ihre Aktien verkaufen, was Kursverluste nach sich ziehen könnte. Sein Rat deshalb: Finger weg vom Aktienkauf auf Pump.

Auch dem aktuellen Hype um Kryptowährungen kann Buffett nichts abgewinnen. An seiner generellen Kritik am Bitcoin hält er fest: „Haltet euch davon fern. Es ist eine Fata Morgana, grundsätzlich.“, so sagte er es bereits 2014 dem US Sender „CNBC“ und er hält auch heute noch an dieser Aussage fest.

Starinvestor Warren Buffett zu Aktienkauf auf Pump und Bitcoin als Fata Morgana weiterlesen

SkyWay. Überraschung

SkyWay. Überraschung
SkyWay. Überraschung

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay Capital überraschte heute seine Partner mit der Mitteilung: „Verlängerung der Gültigkeit der Ratenzahlung für die Partner von SkyWay Capital“.

Was steckt dahinter? SkyWay Capital schreibt:

„Die Zeiten ändern sich, ebenso die Menschen und bald wird der innovative Verkehr von SkyWay die Welt des Verkehrs verändern. Nur die Bedingungen der Ratenzahlung für die Partner von SkyWay Capital ändern sich nicht.

Vom 1. März 2018 an haben unsere Partner, die in das Projekt im Zeitraum vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2017 investierten, die Möglichkeit, maximal ein Anteil-Paket unter den bisherigen Bedingungen zu kaufen. Auf diese Weise kaufen unsere Partner Investitions-Pakete mit einem Diskont, der zum Zeitpunkt ihrer ersten Rate galt, zur Zeit der 6. bis 10. Etappe der Entwicklung des Projekts von SkyWay.

SkyWay. Überraschung weiterlesen

SkyWay. Alles Wertvolle braucht seine Zeit

SkyWay. Alles Wertvolle braucht seine Zeit
SkyWay. Alles Wertvolle braucht seine Zeit

Wer will nicht schnell reich werden? Damit das klappt, spielen manche Leute Lotto, andere spekulieren an der Börse und wieder andere setzen auf das einzig wahre Network Unternehmen.

Unzählige Tipps und Empfehlungen kursieren im Internet, die suggerieren wollen, der finanzielle Einsatz und die aufzuwendende Arbeitszeit seien im Network Marketing oder Crowdfunding gering. Dafür locke schnell ein prall gefülltes Portemonnaie oder zumindest ein hohes lebenslanges passives Einkommen. Wirklich?

In Ermangelung einer besseren Idee oder einfach auf Grund fehlender anderweitiger Chancen versuchen viele Menschen, ob jung oder alt, ihr Glück mit Network Marketing. Meist erfährt der unbedarfte Interessent, dass er nur zwei Leute werben müsse und die wiederum zwei, damit sich in kurzer Zeit ein binäres System oder eine Matrix aufbauen, die wie von Zauberhand Geld ohne Ende ausspucken.

Das alles erinnert mich an Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom Zauberlehrling:

SkyWay. Alles Wertvolle braucht seine Zeit weiterlesen

SkyWay. Workaholic

SkyWay. Workaholic
SkyWay. Workaholic

Neulich fragte mich ein guter Freund, wie viel Zeit er investieren müsste, wenn er sich entscheiden würde, Partner von SkyWay zu werden.

Nun, diese Frage mit einer wöchentlichen Stundenzahl zu beantworten, geht einfach nicht. Mein Freund ist verheiratet, hat zwei noch schulpflichtige Kinder, einen Job, der ihn auslastet und bei dem Überstunden nicht selten sind, er geht mehrfach in der Woche in einen Sportclub und regelmäßig donnerstags trifft er sich mit Gleichgesinnten, um seinem Hobby Modelleisenbahn zu frönen. Das Wochenende ist der Familie vorbehalten.

„Ich hoffe, Du wirst nicht zum Workaholic“, sagte ich ihm. „SkyWay wird Dich einen weiteren Teil Deiner wertvollen Freizeit kosten.“ Da er aber darauf bestand, Näheres zu erfahren, erläuterte ich ihm, was ihn bei SkyWay erwartet.

SkyWay. Workaholic weiterlesen

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 6

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten
SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 6.

Heute:
» Mit welchen Anteilen welcher Gesellschaft werden die Garantien der großen Ivestoren abgesichert?
» Zu welchen Bedingungen bekommen die Großinvestoren ihre Anteile?
» Wie arbeiten die Fonds „SkyWay Capital“ und „SkyWay Invest Group“ mit der Gesellschaft zusammen?
» Wer wird die Trassen bauen?
» Kann man in das Unternehmen in Australien investieren?

• • • • •

Mit welchen Anteilen welcher Gesellschaft werden die Garantien der großen Ivestoren abgesichert?
Die Großinvestoren, die die Entwicklung der Gesellschaft mitbestimmen wollen, gehen in Global Transport Investments (GTI).

Den Großinvestoren bietet man besondere Bedingungen, anders als den Kleininvestoren.

SkyWay. Rechtliches. Fragen und Antworten. Teil 6 weiterlesen