Archiv der Kategorie: SkyWay

SkyWay. Transkontinentale Transportrouten

SkyWay. Transkontinentale Transportrouten
SkyWay. Transkontinentale Transportrouten

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Territorium und die geographische Lage erlauben es Russland theoretisch, das zu tun, was kein anderes Land der Welt tun kann, nämlich den mächtigsten Landtransportkorridor zu schaffen, der Asien, Europa und Amerika verbindet.

In der Praxis war diese Möglichkeit bis vor kurzem kaum durchführbar, da kein Verkehrssystem geschaffen wurde, das ein Projekt dieser Größenordnung für das Land möglich machen und die wirtschaftliche Amortisation in relativ kurzer Zeit ermöglichen würde.

Heute ist mit SkyWay, dem schienengebundenen Seilverkehr, eine Technologie für solch ein Transportsystem vorhanden und funktioniert.

SkyWay ist ein innovatives Transportsystem, das erschwinglich ist und zwar um eine Größenordnung billiger, als traditionelle und vielversprechende Hochgeschwindigkeitsbahnsysteme. Es ermöglicht, auf der Basis moderner russischer Standards und Investitionen, das Land in kurzer Zeit an die Spitze der wirtschaftlichen Wachstumsraten zu bringen.

SkyWay. Transkontinentale Transportrouten weiterlesen

SkyWay. Nachrichten aus der Produktion

SkyWay. Nachrichten aus der Produktion
SkyWay. Nachrichten aus der Produktion

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

In der Versuchs- und Experimentier-Produktion bereitet man das Yuni-Bike für die Teilnahme an der nächsten Ausstellung vor.

SkyWay arbeitet an der Kalibrierung der Hauptsysteme des Yuni-Trucks, des Yuni-Cars und des Yuni-Busses auf zwei Schienen, testet die Fahrt-Algorithmen und die Steuerung der Fahrzeuge aus.

Wenn der gesamte Umfang der Abnahmeprüfungen in den Versuchs- und Experimentier-Hallen erfolgreich abgeschlossen wird, wird SkyWay alle genannten Industriemuster des Rollmaterials in den EcoTechnoPark für die Probefahrten schicken.

SkyWay. Nachrichten aus der Produktion weiterlesen

SkyWay. Asiens Markt bleibt Priorität

SkyWay. Asiens Markt bleibt Priorität
SkyWay. Asiens Markt bleibt Priorität

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Der asiatische Markt hat für SkyWay nach wie vor höchste Priorität. Die Unternehmens-Gruppe SkyWay bestätigte ihre Absicht, an zwei großen Fach-Veranstaltungen in Asien im Frühjahr diesen Jahres teilzunehmen: an der RailwayTech Indonesia vom 22. bis 24. März und an der Future Cities Show in Dubai, VAE, vom 9. bis 11. April.

Die „RailwayTech“ ist eine sehr bedeutende Veranstaltung für den regionalen Schienenverkehr. Nach der RailwayTech-2017 wurden die Memoranden über die Verständigung unterschrieben mit “Jorong Port Development” und „Indonesia Infrastructure Society”. Eine repräsentative Delegation besuchte das Büro der Projektierungs-Organisation. Die JPD ist an einer Frachttrasse von SkyWay in einer Länge von 10 km in einem großen Hafen interessiert.

SkyWay. Asiens Markt bleibt Priorität weiterlesen

SkyWay präsentiert sich in Thailand

SkyWay präsentiert sich in Thailand
SkyWay präsentiert sich in Thailand

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Bangkok, Thailand. Nach der Teilnahme an großen regionalen Ausstellungen (Smart Cities India, RailwayTech) findet die SkyWay-Technologie in Asien immer mehr Interesse und gewinnt weitere Partner in Indien und Indonesien. Kirill Badulin, Leiter der Abteilung für adressierte Projekte bei der Gesellschaft der schienengebundenen Seil-Technologien, stellte SkyWay auf einer Konferenz des Thailändischen Investitions-Forum vor.

Die Konferenz Thailand’s Eastern Economic Corridor Infrastructure Development Project fand am 30. und 31. Januar 2018 statt. Themen waren dort Thailand 4.0, ein Projekt unterirdischer Städte in Malaysia, die Zusammenarbeit Thailands mit dem Verband Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und weitere.

SkyWay präsentiert sich in Thailand weiterlesen

SkyWay. Stadtverkehr auf 150 km/h beschleunigen

SkyWay. Stadtverkehr auf 150km/h beschleunigen
SkyWay. Stadtverkehr auf 150km/h beschleunigen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

heute möchte ich Euch eine Zusammenfassung eines Artikels von Andrej Korikov aus der Online-Zeitschrift «Красный Север» vom 29. Januar 2018 vorstellen. Der Artikel ist überschrieben mit “ Der Stadtverkehr wird auf eine Geschwindigkeit von 150 km/h beschleunigt.“

Korikov las in den 80er Jahren in einer populären Zeitschrift einen Artikel des jungen Designers Anatoli Yunitski. Alles, worüber Yunitski schrieb, faszinierte ihn: Ein interplanetarisches System, eine große Transport-Ringbahn, Weltraumstationen…

40 Jahre später trifft er auf einer Ausstellung diesen Mann persönlich, ein grauhaariger Mensch mit jungen lebendigen Augen, der ihn zu einem Gespräch einlädt.

SkyWay. Stadtverkehr auf 150 km/h beschleunigen weiterlesen

SkyWay. Russland und seine Eisenbahn

SkyWay. Russland und seine Eisenbahn

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Russland braucht die Eisenbahn, andere Verkehrsarten liegen ihm nicht. Ein Kommentar von SkyWay.

„Die SAO ‚Strunnije Technologiji‘ befasst sich mit dem innovativen Verkehr und will ihre Kenntnisse über die Perspektiven der Entwicklung der Infrastruktur  verbreiten, insbesonders in unserer Region. So konnten wir es nicht vermeiden, die Meinung von Wladimir Afonskiy zur Kenntnis zu nehmen, dem Abgeordneten der Parlaments-Versammlung der weißrussischen und russischen Union, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Informations-Politik. Er äußerte sich in einem Interview mit der offiziellen Webseite des Ständigen Komitees des Union-Staats.

Wladimir Igorjewitsch kommentierte aus der Sicht eines Mitglieds des Komitees für Verkehr und Bau die Erwartungen für die Verkehrstechnologien, die die Eisenbahn ablösen könnten. Er stellte fest, dass in absehbarer Zeit eine Entwicklung des schienengebundenen Seil-Verkehrs oder der Vakuum-Technologie nicht möglich erscheint. Sie können soziale und infrastrukturelle Funktionen nicht erfüllen, die derzeit die Eisenbahn erbringt.

SkyWay. Russland und seine Eisenbahn weiterlesen

SkyWay. Oder doch lieber Fliegen?

SkyWay. Oder doch lieber Fliegen?
SkyWay. Oder doch lieber Fliegen?

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay. Oder doch lieber fliegen? Oder: Warum Projekte fliegender Autos in naher Zukunft nicht erfolgreich sein können.

Wie viele Projekte fliegender Autos gab es in den letzten Jahren? Zehn, eher weniger, aber viele Varianten: Individual-Verkehr mit senkrechtem oder waagerechtem Start, Luft-Taxis, Passagier-Dronen.

Alle Projekte haben eines gemeinsam: Sie bleiben Versuchsfahrzeuge.

Und da ist noch eins, von dem die Nachrichten berichteten, AirSpaceX präsentierte auf der Auto-Ausstellung in Detroit eine verkleinerte Kopie eines künftigen autonomen Luft-Taxis mit senkrechtem Start und Landung. Es ist ausgelegt für zwei Passagiere mit einer berechneten Geschwindigkeit von 400 km/h. Mobi-One startet mit vier Elektromotoren, die an den Flügeln befestigt sind. Es ist ausgelegt für zwei Passagiere oder für Fracht bis 200 kg. Die Fahrtgeschwindigkeit erreicht 241 km/h, die Reichweite mit einer Akku-Ladung beträgt 104km.

SkyWay. Oder doch lieber Fliegen? weiterlesen