Archiv der Kategorie: SkyWay und Umwelt

SkyWay und San Marino

SkyWay und San Marino
SkyWay und San Marino

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Diese Rückkehr ist ein gutes Zeichen. Der Staatssekretär der Republik San Marino und Minister für Territorium, Umweltschutz und Tourismus von San Marino, Augusto Michelotti, besuchte erneut die Firma des schienengebundenen Seiltransports. Der erste Informationsbesuch der Delegation aus einer kleinen Republik, erinnern wir uns, fand im März statt. Jetzt haben die Parteien ihre Beziehungen gestärkt.

Der Besuch dient dem Ziel, die Umsetzung des schienengebundenen Seiltransports in San Marino weiter zu untersuchen. Die Gäste interessierten sich hauptsächlich für den Lärmpegel und die Ergonomie der Fahrzeuge, was für ihr Land mit einer dichten und komplexen Bebauung besonders wichtig ist.

SkyWay und San Marino weiterlesen

Megacities

Megacities
Megacities

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

wenn die Frage im Raum steht, welches die Stadt mit den meisten Einwohnern auf unserem Planeten ist, hättest Du die Antwort sofort parat?

Nun, Berlin ist es gewiss nicht, obwohl die Hauptstadt Deutschlands mit rund 3,5 Millionen Menschen immerhin zu den 470 Großstädten gehört, in denen mehr als eine Million Menschen leben.

Guangzhou ist es, die Stadt im Süden der Volksrepublik China, deren Bewohner sie selbst Kanton bzw. Canton nennen. Die Stadt am Perlflussdelta hat laut einer neuen Studie der EU über 46 Millionen Einwohner.

Mit weitem Abstand folgen in der Reihe Kairo (rund 37,8 Millionen), Jakarta, Tokyo, Delhi, Kalkutta, Dhaka, Shanghai, Mumbai und Manila (rund 22,4 Millionen).

Megacities weiterlesen

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr
SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Brüssel mahnt mehr saubere Luft in deutschen Städten an und die Bundesregierung denkt deshalb darüber nach, einen kostenlosen Nahverkehr einzuführen. Das Ziel: Die Zahl privater Fahrzeuge in den Innenstädten zu verringern, Stickoxidemissionen zu verringern, Fahrverbote zu verhindern.

Klingt gut, nur hat der Plan wenig Chancen, Wirklichkeit zu werden. Wie zu erwarten, meldeten sich Zweifler und Skeptiker mit mehr oder weniger gewichtigen Argumenten sofort zu Wort.  Eine Schnapsidee, heißt es da.  In der Summe läuft alles auf ein Wort hinaus: Unbezahlbar.

Beispiele von Städten werden angeführt, die solches Experiment bereits durchführten und wieder einstellten: Portland in den USA, Tallin in Estland.

SkyWay vs. Kostenloser Nahverkehr weiterlesen

SkyWay. Das Problem unter den Füßen

SkyWay. Das Problem unter den Füßen
SkyWay. Das Problem unter den Füßen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Problem liegt unter den Füßen: Wie Straßen die Natur schädigen und was dagegen zu tun ist.

Moderne Autos werden von Jahr zu Jahr immer umweltfreundlicher. Elektro-Antrieb, Effizienz und umweltfreundliche Materialien für die Fahrzeuge – das sind die Trends der letzten Zeit.

Bei all diesen Erfolgen übersehen wir gern einen unauffälligen, aber umso wichtigeren Fakt: Die Infrastruktur des Autoverkehrs, seine Trassen, fügen fügen der Natur viel größeren Schaden zu.

Über die Probleme der Straßen und ihrer Lösungen machen sich seriöse Forscher schon heute Gedanken. Das Verkehrs-Departement der USA veröffentlichte im Januar 2015 einen 456 Seiten langen Report über die Schäden an der Umwelt.

SkyWay. Das Problem unter den Füßen weiterlesen