Archiv der Kategorie: Personen und Interviews

SkyWay. Alle Wege führen nach… Marjina Gorka

SkyWay. Alle Wege führen nach Marjina Gorka

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Unlängst fand im sizilianischen Modica eine Konferenz zu ökologischen Fragen statt. Ihr ist eine spezielle Ausgabe eines Fernsehjournals des Kanals TG74 unter dem Titel „Ökologie ist nicht nur Theorie. Die Zukunft steht vor der Tür“ gewidmet.

An der Konferenz nahmen Experten, Manager und technische Fachleute teil, die den Studenten des Instituts, benannt nach dem großen griechischen Wissenschaftler Archimedes, der in Sizilien lebte, erklärten, was getan werden muss, um eine bessere Zukunft sowohl für die Bewohner der Region als auch für die gesamte Menschheit zu sichern.

SkyWay. Alle Wege führen nach… Marjina Gorka weiterlesen

SkyWay. Frühjahrsputz in Jekatarinburg

SkyWay. Frühjahrsputz in Jekatarinburg
SkyWay. Frühjahrsputz in Jekatarinburg

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Frühling ist Reparaturzeit in den Städten. In diesem Jahr hat die Stadtverwaltung Jekatarinburg einen zusätzlichen Grund, alles termingemäß und in guter Qualität herzurichten. Man bereitet sich schließlich auf die ersten Spiele der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 besonders gründlich vor.

Die Arbeit an der Verbesserung der Stadtinfrastruktur betrifft alle Bereiche – auf Autofahrer warten Neuigkeiten, aber auch auf die Bewohner, die den ÖPNV bevorzugen.

Der Bürgermeister hat für die PKW-Liebhaber schlechte Nachrichten:

SkyWay. Frühjahrsputz in Jekatarinburg weiterlesen

SkyWay. Die Zukunft ist jetzt. Nachrichtensender RT dreht.

SkyWay. Die Zukunft ist jetzt. Nachrichtensender RT dreht.
SkyWay. Die Zukunft ist jetzt. Nachrichtensender RT dreht.

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Am Samstag, den 19. Mai 2018, besuchte ein Kamerateam der Dokumentar-Folge „The Future is Now” die Versuchsproduktion der SAO „Strunnije Technologiji“.

Gedreht wurde ein Film für das russische informative Fernsehprogramm „RT“, das in mehreren Sprachen weltweit übertragen wird. Der einheitliche Titel dieser Sendereihe bedeutet „Die Zukunft ist heute“. Es stellt sehr bildhaft den Hauptgedanken dar, denn es handelt von komplizierten Technologien, die in absehbarer Zukunft das Leben der Menschheit gründlich verändern werden. So jedenfalls denken die Autoren.

SkyWay. Die Zukunft ist jetzt. Nachrichtensender RT dreht. weiterlesen

Ringbahn von SkyWay im Moskauer Messegelände WDNCH

Ringbahn von SkyWay im Moskauer Messegelände WDNCH
Ringbahn von SkyWay im Moskauer Messegelände WDNCH

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Viktor Dosenko, Präsident der gemeinnützigen Partnerschaft für die Entwicklung des Transportes „International Transport Academy“, äußerte auf der 8. Fachausstellung „ElektroTrans 2018“ die Meinung, dass der Einsatz eines autonomen Verkehrs auf der Moskauer Ringautobahn es ermöglichen würde, das Niveau der Sicherheit zu erhöhen. Er stellte fest, dass in der Weltpraxis sogar geschlossene Linien von autonomen Fahrzeugen bedient werden. Dies fügt sich sehr gut in die Paradigmen des modernen Verkehrs ein.

Ringbahn von SkyWay im Moskauer Messegelände WDNCH weiterlesen

SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon

SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon
SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

4,3 km lang soll die Teststrecke werden, die die Boring Company jetzt graben will. Statt Autos sollen nun normale Passagiere auf elektrischen Schlitten, sogenannten Skates, in den Expresstunneln der Firma transporiert werden, hat Elon Musk in einer Präsentation im Leo Baeck Temple am vielbefahrenen Highway 405 verraten. Er will mit seinem Unternehmen etwas für den öffentlichen Nahverkehr tun. „Der Verkehr macht mich verrückt.“, sagte er. Von den Erfahrungen beim Bau des Testtunnels soll später der Plan für das Gesamtsystem mit dem Namen Loop abhängen.

Vorgesehen ist ein Expresssystem, bestehend aus autonomen Fahrzeugen, die jeweils 8 bis 16 Passagiere ohne Zwischenstopp mit einer Geschwindigkeit von 200 bis 240 km/h zu den Zielstationen bringen sollen. An den Zielstationen soll das Projekt für Pendler dann mit Bushaltestellen, U-Bahnstationen und anderem Nahverkehr verbunden werden.

SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon weiterlesen

SkyWay. Bau des Frachtkomplexes im EcoTechnoPark

SkyWay. Bau des Frachtkomplexes im EcoTechnoPark
SkyWay. Bau des Frachtkomplexes im EcoTechnoPark

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Heute ein paar Worte über die harte Arbeit beim Bau des SkyWay Frachtkomplexes im EcoTechnoPark in Marjina Gorka in Weißrussland  und im Video ein Interview mit dem Chefdesigner des Frachttransportkomplexes.

Dmitri Tichonow, der Chefkonstrukteur der Frachtanlage von SkyWay, berichtet über die Neuigkeiten der laufenden Bauetappe des Testabschnitts der Frachtanlage sowie über konstruktive Besonderheiten und Charakteristika.

SkyWay. Bau des Frachtkomplexes im EcoTechnoPark weiterlesen

Mama Mia – SkyWay!

Mama Mia - SkyWay!
Mama Mia – SkyWay!

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Allen, die SkyWay lieben, stelle ich heute zwei großartige Interviews vor.

In früheren Blogbeiträgen hast Du bereits erfahren, dass am 14. und 15. März 2018  eine repräsentative Delegation aus Politik und Wirtschaft aus San Marino und Italien unter der Leitung des Staatssekretärs der Republik San Marino  und Minister für Umwelt, Territorien und Tourismus, Augusto Michelotti, SkyWay und den EcoTechnoPark in Marjina Gorka besucht hat.

Vom 25. bis 27. April 2018 kam die Delegation, in die nun bereits technische Spezialisten für eine detailliertere Studie über den Aufbau des Verkehrssystems in diesem Land einbezogen wurden, erneut zu Besuch.

Mama Mia – SkyWay! weiterlesen