Archiv der Kategorie: In aller Munde

SkyWay. Vereinbarungen in Indien

SkyWay. Vereinbarungen in Indien
SkyWay. Vereinbarungen in Indien

Indien, Neu-Delhi. Der Chefkonstrukteur Anatoli Yunitski und der stellvertretende Generaldirektor für Entwicklung bei der Projektierungs-Organisation SkyWay Viktor Baburin nahmen an einer offiziellen Delegation  Weißrusslands teil, die auf dem Business-Forum am 11. September 2017 die Interessen der nationalen Wirtschaft vertrat.

Die Veranstaltung fand im Rahmen des Besuchs des Präsidenten der Republik Belarus Alexander Lukaschenko in Indien statt. Im Ergebnis ihrer Beteiligung am Forum unterzeichneten die Vertreter von SkyWay drei Vereinbarungen: Mit einem indischen Bundesstaat, mit einem Hafen und eine Vereinbarung im Rahmen des Programms der Entwicklung „linearer Städte“.

SkyWay. Vereinbarungen in Indien weiterlesen

SkyWay. Träume werden wahr

SkyWay. Träume werden wahr
SkyWay. Träume werden wahr

Auf dem Informations-Portal Anna News gab es einen Beitrag über den Schienengebundenen Seil-Verkehr von Yunitski. Bei Professor Georg Malinetsky, Doktor der physikalischen und mathematischen Wissenschaften, dem Moderator der Sendung, war der Blogger Tono Bolevi zu Gast.

Es ging in dem Gespräch um den schienengebundenen Seil-Verkehr von SkyWay. Man betrachtet ihn als eine seriöse Alternative zu bestehenden Lösungen für die Beförderung von Passagieren oder Fracht mit hohen Geschwindigkeiten. Mit SkyWay werden Träume der Menschheit wahr.

SkyWay. Träume werden wahr weiterlesen

SkyWay. Höre auf Dein Herz

SkyWay. Höre auf Dein Herz
SkyWay. Höre auf Dein Herz

SkyWay. Meine Empfehlung lautet heute: Höre nicht auf die anderen, höre auf Dein Herz, höre auf Deine innere Stimme. Jeder Mensch hat neben seiner Logik und seiner Weisheit ein intuitives Unterbewusstsein. Kopf und Herz gehören einfach zusammen. Wenn Du ein glückliches und erfolgreiches Leben führen willst, brauchst Du beides: Herz und Verstand.

Wissenschaftler sagen, dass 80 Prozent aller Entscheidungen im Unterbewusstsein, also mit dem Herzen getroffen werden. Und sie haben recht!

Eines Tages stand ich mal wieder lange Zeit in einem schier unendlichen Stau auf der Autobahn und war ziemlich frustriert. Der Zufall wollte es, dass just in dem Moment mich ein guter Freund anrief. Unser Gespräch verlief hochemotional. Als er hörte, dass ich auf Grund der Verkehrssituation wohl wieder zu einem geplanten Termin nicht rechtzeitig da sein werde, erzählte er mir von SkyWay, dem Hochbahnsystem des weißrussischen Erfinders Anatoli Yunitski.

SkyWay. Höre auf Dein Herz weiterlesen

SkyWay und der Reiter ohne Kopf

Über SkyWay und den Reiter ohne Kopf
Über SkyWay und den Reiter ohne Kopf

Die Holdings schenken dem autonomen Fahren kein Vertrauen. Die Firma Ford hält einen Übergang der Autoindustrie zum autonomen Fahren für unmöglich. Ein autonomes Fahrzeug ist wie ein Reiter ohne Kopf.

Ja, roboterbetriebene Fahrzeuge interessieren die Menschen, aber nicht so stark, wie Autos mit einem intelligenten Programm. Mit dieser Erklärung ernüchterte James Hackett, der neue CEO der Ford Motor Company, die Romantiker im jüngsten Interview der Zeitschrift The Chronicle. Die Erklärung machte viel Lärm!

SkyWay und der Reiter ohne Kopf weiterlesen

SkyWay. Ermittlungen in Litauen gescheitert

SkyWay. Ermittlungen in Litauen gescheitert
SkyWay. Ermittlungen in Litauen gescheitert

In der Geschichte der Menschheit gibt es viele Opfer von Lügen, persönlichen Diffamierungen und Hetze. Unschuldige wurden vor Gericht gezerrt und unter dem aufgebauschten Druck der Öffentlichkeit als Verbrecher abgestempelt. Desinformation, Propaganda und der zumindest zeitweilige Entzug von Eigentumsrechten sind auch heute noch bewährte Mittel zum Zweck. Jeder Vorwand ist recht und gefeit ist niemand. Dabei spielt es keine Rolle, ob man tatsächlich schuldig ist oder nicht.

SkyWay. Ermittlungen in Litauen gescheitert weiterlesen

SkyWay. Das Wolga-Gebiet und Kasachstan warten

SkyWay. Das Wolga-Gebiet und Kasachstan warten
SkyWay. Das Wolga-Gebiet und Kasachstan warten

„Ein Projekt für die Realisierung des schienengebundenen Seil-Verkehrs steht zur Unterschrift an“, sagt Oleg Fursow, der Chef der Stadtverwaltung von Samara dem großen russischen Portal 63.ru.

Samara (1935–1990 Kuibyschew), ist eine Industriestadt im Südosten des europäischen Teils Russlands, an der Wolga gelegen. Sie hat rund 1,2 Millionen Einwohner und ist damit die sechstgrößte Stadt Russlands.

Die Region beschäftigt sich jetzt mit der Suche nach Investoren für eine Reihe von Infrastrukturobjekten. Dabei geht es um die Einrichtung von Video-Überwachung der Brücken und Straßenübergänge in Samara sowie um den Bau von Wiege-Anlagen für Straßenfahrzeuge und Gas-Tankstellen.

SkyWay. Das Wolga-Gebiet und Kasachstan warten weiterlesen

SkyWay zeigt seine Entwicklungen auf der Ausstellung „Made in Belarus“ in Astana

SkyWay zeigt seine Entwicklungen in Astana
SkyWay zeigt seine Entwicklungen in Astana

Kasachstan empfängt Weißrussland! Die Ausstellung „Made in Belarus“ zeigte vom 13. bis 15. August 2017 die Errungenschaften des Landes auf verschiedenen Gebieten.

Das Portal TengriNews berichtet, dass auf dieser Ausstellung über 70 Firmen teilnahmen. Sie präsentierten in Astana 150 technische Entwicklungen und Hunderte Konsumgüter.

„Die Ausstellung wird zu einem wichtigen Ereignis für Weißrussland und Kasachstan. Wir können auf dem Gebiet der Volkswirtschaft beider Länder kooperieren“, so Anatoliy Nitschkasow, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter Weißrusslands in Kasachstan bereits im Vorfeld auf einer Pressekonferenz am 9. August.

SkyWay zeigt seine Entwicklungen auf der Ausstellung „Made in Belarus“ in Astana weiterlesen