Archiv der Kategorie: Gestern-Heute-Morgen

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte
SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Hawthorne ist eine Stadt im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien. Hier befinden sich die Geschäftszentrale und umfangreiche Entwicklungs- und Produktionsanlagen der Raketenfabrik von SpaceX, dem privaten Raumfahrtunternehmen des Haupteigentümers und Multimillionärs Elon Musk.

Auf dem Gelände von SpaceX hat auch das von Elon Musk gegründete US-amerikanische Tunnelbau- und Infrastrukturunternehmen „The Boring Company“ seinen Sitz. Dieses Unternehmen soll u.a. die Tunnel für das Hyperloop-Projekt, das Hochgeschwindigkeitstransportsystem von Elon Musk, graben. Nach dem Konzept der Rohrpost sollen durch Solarenergie elektrisch getriebene Transportkapseln mit Reisegeschwindigkeiten von bis zu etwa 1125 km/h auf Luftkissen durch eine teilevakuierte Röhre befördert werden.

Das Konzept des Hyperloop wird immer wieder stark kritisiert. Musk entwickelte das Konzept nach eigener Aussage als kostengünstigere und sicherere Alternative zu dem California High-Speed Rail (CAHSR). Insbesondere werden die finanziellen und technologischen Annahmen stark angezweifelt. Hier bekommst Du mehr Informationen zu Hyperloop.

SkyWay und Hyperloop. Transportkonzepte weiterlesen

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto
SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Am 18. März ereignete sich ein tödlicher Unfall in der amerikanischen Stadt Tempe, Arizona, in der ein selbstfahrendes Auto von Uber beteiligt war. Bei dem Unfall kam die 49-jährige Ellen Herzberg ums Leben, als sie die Straße vor einem autonom fahrenden Auto überqueren wollte.

Dieser Unfall überraschte viele Fachleute. Stephen Shladover, ein Ingenieur und Forscher der California University für automatische Kontrollsysteme in Berkeley, stellte fest, dass die Automatik einen Fußgänger im voraus hätte erkennen müssen. Die Situation, in der der Unfall mit Ellen Herzberg geschah, sollte theoretisch nicht möglich sein – die Frau bewegte sich im rechten Winkel zum Auto, und dabei gab es keine Hindernisse, die die Überprüfung hätten behindern können.

SkyWay. Uber. Unfall mit autonomen Auto weiterlesen

SkyWay. Eine Retrospektive

SkyWay. Eine Retrospektive
SkyWay. Eine Retrospektive

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Vor einigen Tagen fand in Gomel die Ausstellung „Stroj Dom“ statt, auf der ein Model des schienengebundenen Seil-Verkehrs von Yunitski gezeigt wurde. Die Technologie wurde vom SkyWay-Partner „Beltransnet Mogiljow“ präsentiert.

Auf der Ausstellung informierte man die Einwohner von Gomel über die Vorteile des schienengebundenen Seil-Verkehrs und erklärte, wie man diese  weißrussischen High-Tech-Produkte vermarkten will.

Diese Ausstellung ist fast Routine, aber für die schienengebundene Seil-Technologie hat sie eine symbolische Bedeutung.  Warum?

SkyWay. Eine Retrospektive weiterlesen

SkyWay. Personalstrategie

SkyWay. Personalstrategie
SkyWay. Personalstrategie

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

der Personalbereich von SkyWay wächst stark. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich das Team der SAO „Strunnije Technologiji“.

Dieses Wachstumstempo macht die Ausbildung zukünftiger Mitarbeiter nötig. Dafür organisiert die Gesellschaft immer wieder Treffen mit Studenten, der für diesen Zweck aussichtsreichsten Personengruppe.

Auf diesen Treffen werden die potentiellen Mitarbeiter mit der Verkehrstechnologie von SkyWay vertraut gemacht und darüber  informiert, was es bedeutet, für eine innovative Firma tätig zu sein.

SkyWay. Personalstrategie weiterlesen

SkyWay. Entwicklungsetappen der Firmengruppe

SkyWay. Entwicklungsetappen der Firmengruppe
SkyWay. Entwicklungsetappen der Firmengruppe

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

viele Partner die neu zu SkyWay stoßen möchten gerne wissen, wie denn die Entwicklung des Unternehmens in den bisherigen 10 Entwicklungsetappen vor sich gegangen ist. Es ist sehr erfreulich, dass sich SkyWay Capital entschieden hat, eine kurze Zusammenfassung des bisherigen Geschehens in Form eines Videoclips zur Verfügung zu stellen.

Aus meiner Sicht ist es schon ziemlich beeindruckend, was SkyWay mit dem schienengebundenen Seilverkehr in der kurzen Zeit seit 2014 geschaffen hat. Wir stehen heute unmittelbar vor dem Beginn der 11. von 15 Entwicklungsetappen.

Schau Dir das 15 minütige Video an und bilde Dir selbst eine Meinung dazu. SkyWay hat glänzende Perspektiven. Einem Mann gebührt dabei besonderer Dank: Anatoli Yunitski, dem Erfinder, Chefkonstrukteur und Generaldirektor der SkyWay Firmengruppe.

SkyWay. Entwicklungsetappen der Firmengruppe weiterlesen

Megacities

Megacities
Megacities

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

wenn die Frage im Raum steht, welches die Stadt mit den meisten Einwohnern auf unserem Planeten ist, hättest Du die Antwort sofort parat?

Nun, Berlin ist es gewiss nicht, obwohl die Hauptstadt Deutschlands mit rund 3,5 Millionen Menschen immerhin zu den 470 Großstädten gehört, in denen mehr als eine Million Menschen leben.

Guangzhou ist es, die Stadt im Süden der Volksrepublik China, deren Bewohner sie selbst Kanton bzw. Canton nennen. Die Stadt am Perlflussdelta hat laut einer neuen Studie der EU über 46 Millionen Einwohner.

Mit weitem Abstand folgen in der Reihe Kairo (rund 37,8 Millionen), Jakarta, Tokyo, Delhi, Kalkutta, Dhaka, Shanghai, Mumbai und Manila (rund 22,4 Millionen).

Megacities weiterlesen

SkyWay. Stadtverkehr auf 150 km/h beschleunigen

SkyWay. Stadtverkehr auf 150kmh beschleunigen
SkyWay. Stadtverkehr auf 150kmh beschleunigen

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

heute möchte ich Euch eine Zusammenfassung eines Artikels von Andrej Korikov aus der Online-Zeitschrift «Красный Север» vom 29. Januar 2018 vorstellen. Der Artikel ist überschrieben mit “ Der Stadtverkehr wird auf eine Geschwindigkeit von 150 km/h beschleunigt.“

Korikov las in den 80er Jahren in einer populären Zeitschrift einen Artikel des jungen Designers Anatoli Yunitski. Alles, worüber Yunitski schrieb, faszinierte ihn: Ein interplanetarisches System, eine große Transport-Ringbahn, Weltraumstationen…

40 Jahre später trifft er auf einer Ausstellung diesen Mann persönlich, ein grauhaariger Mensch mit jungen lebendigen Augen, der ihn zu einem Gespräch einlädt.

SkyWay. Stadtverkehr auf 150 km/h beschleunigen weiterlesen