SkyWay. Was geschieht bei einer Panne?

SkyWay. Was geschieht bei einer Panne?
SkyWay. Was geschieht bei einer Panne?

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay beantwortet einige Fragen, die auf Ungenauigkeiten,  Irrtümer und Fehleinschätzungen des Schienengebundenen Seilverkehrs zurückgehen und möchte zugleich wesentliche Elemente des SkyWay-Konzepts populär deutlich machen.

Heute die Frage: Was geschieht bei einer Panne, wenn eine Kabine mit Passagieren auf einer Höhe von 15 Metern stehenbleibt?

Die Trassen können auf einer Höhe von 6 bis 8 Metern liegen. Die Aufgabe besteht darin, den Verkehr über die Erdoberfläche anzuheben und nicht darin, höher zu bauen, als es nötig ist, denn dies würde zu unnötiger Verteuerung der Baukosten führen.

Aber auch Höhen von 100 Metern sind möglich, zum Beispiel wenn ein „waagerechter Lift“ zwischen Hochhäusern gebaut werden soll.

Bei einer geringen Höhe kann man die Verkehrs-Trasse schon von der Erdoberfläche her erreichen, aber bei einer großen Höhe ist das nicht realistisch.

Daher verfügen alle Fahrzeuge zunächst über notwendige Redundanzsysteme, um die Wahrscheinlichkeit eines ungewöhnlichen Halts auf dem Weg zu minimieren. Zweitens sind sie mit Kupplungen zum Abschleppen ausgestattet – man sieht sie bei einem Yuni-Bus vorne und hinten. So kann ein anderes Fahrzeug den defekten Yuni-Bus kuppeln und ihn ins Depot bringen, damit die Linie nicht gesperrt werden muss.

[Quelle: SWC]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann sieh Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags Zum tagesaktuellen Blogbeitrag