SkyWay-Lösungen sind den Plänen der Internationalen Umweltkommission voraus

SkyWay-Lösungen sind den Plänen der Internationalen Umweltkommission voraus
SkyWay-Lösungen sind den Plänen der Internationalen Umweltkommission voraus

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Der folgende Artikel von Alex Sky wurde im Original unter „Решения SkyWay опережают планы Международной экологической комиссии“ veröffentlicht:

Die Globale Kommission für Wirtschaft und Klima“ ist eine internationale Organisation, die sich mit Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung unter Berücksichtigung von Umweltrisiken befasst. Sie führt seit 2013 im Auftrag der Regierungen von sieben Ländern Forschungsarbeiten in diesem Bereich durch: Kolumbien, Äthiopien, Indonesien, Norwegen, Südkorea, Schweden und das Vereinigte Königreich. Die Kommission fungiert als unabhängiges Gremium und genießt, gestützt auf die Unterstützung der genannten Staaten, völlige Freiheit bei der Formulierung ihrer Schlussfolgerungen. Sie umfasst ehemalige Regierungschefs, Finanzminister und Wirtschaftsführer.

Am 05. September 2018 veröffentlichte die Kommission einen Bericht, in dem sie die wirtschaftlichen und sozialen Vorteile moderner Umwelttechnologien beschrieb. Die Autoren haben eine Reihe von innovativen Projekten in fünf Bereichen vorgeschlagen: Energie, Stadtplanung, Bodennutzung, Wasserressourcen und Industrie.

Fachleute der Kommission behaupten, dass die Umsetzung dieser Projekte bis 2030 folgende Ergebnisse bringen wird:

65 Millionen neue Arbeitsplätze; 700.000 gerettete Leben; 2,8 Billionen US-Dollar zusätzliche Einnahmen für die Staatshaushalte durch die Einführung einer Preisgestaltung für Kohlenstoffressourcen;

Die Umsetzung aller Vorschläge wird den Staaten einen Nutzen von 26 Billionen US-Dollar bringen.

Die Autoren des Berichts empfehlen unter anderem, dass Regierungen in innovative Verkehrstechnologien investieren. Sie erkennen an, dass es heute keinen universellen Ersatz für den Kohlenstofftransport gibt. Experten zufolge werden Investitionen in innovative Projekte das Problem der schädlichen Emissionen bis 2030 fast vollständig lösen.

Das sagt der Bericht zu diesem Thema:

„Die Elektrifizierung des Verkehrssektors kann die Treibhausgasemissionen und lokale Schadstoffe reduzieren und wird wahrscheinlich mit weniger radikalen Veränderungen als dem Übergang vom Pkw auf öffentliche oder nicht-motorisierten Verkehr auskommen können“

Der General Designer und Gründer von SkyWay, Anatoli Yunitski arbeitet seit 1977 in dieser Richtung. Und bereits heute hat SkyWay fertige Lösungen und entspricht allen Vorschlägen der Global Commission. Der Schienengebundene Seilverkehr (String Transport) wird die Menge der schädlichen Emissionen erheblich reduzieren und eine perfektere Infrastruktur schaffen.

Die Autoren des Berichts argumentieren auch, dass der Einsatz eines Transports auf einer zweiten Ebene eine der Voraussetzungen für die Schaffung einer effektiven städtischen Infrastruktur ist. Beispiele sind die Straßenbahnsysteme der Stadt Medellin sowie Projekte in London, Hongkong, Lagos und anderen großen Megastädten.

SkyWay bietet heute seine vorgefertigten „Transport over Land“-Lösungen, die in vielerlei Hinsicht die bestehenden Modelle übertreffen.

Die Experten der Kommission weisen außerdem darauf hin, dass die Umsetzung von Projekten eine aktive Beteiligung des Privatsektors erfordert und auch die Anwendung eines Ansatzes, der Gewinne fair verteilt und dafür sorgt, dass der Übergang in eine ökologische Zukunft von Vorteil ist.

Diese Beschreibung entspricht exakt dem Crowd-Investing-System von SkyWay. Es ermöglicht jedem Teilnehmer einen Beitrag zu leisten und von der erfolgreichen Umsetzung des Projekts zu profitieren.

Im Kommentar zu dem Bericht erwähnt der Co-Vorsitzende der Globalen Kommission Ngozi Okonjo-Iweala:

„Jetzt haben wir eine einzigartige Chance. Wir können sie nutzen oder alles verlieren. „

SkyWay bietet diese Möglichkeit jedem an.

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann sieh Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag