SkyWay. Vision Zero

SkyWay. Vision Zero
SkyWay. Vision Zero

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Mobilität ist überall auf der Welt ein Megatrend. Mobilität ist der Inbegriff von Freiheit, Individualität, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. Mobilität verursacht aber auch tiefgreifende Probleme.

Wir haben nach wie vor in Deutschland einen hohen Grad an Umweltverschmutzung. Die von der Gesellschaft eingeleiteten Maßnahmen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr haben noch immer nicht das erhoffte Ergebnis gebracht. Die hohen Zahlen an Verkehrsunfällen mit Verletzten und Toten sprechen eine eigene Sprache. Trotz sinkender Zahlen liegt die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland noch immer bei  deutlich über 3.000 im Jahr.  Weltweit sterben nach WHO Statistik jährlich rund 1,25 Millionen Menschen im Straßenverkehr. Die Hälfte aller Verkehrstoten sind Radfahrer, Kradfahrer und Fußgänger.

Diese Situation ist unbefriedigend.

In Weißrussland entwickelte deshalb Professor Dr. Anatoli Yunitski mit 600 Mitarbeitern seiner Konstruktionsbüros den schienengebundenen Seilverkehr (String Transport), ein preiswertes Verkehrsmittel für alle, bei dem nach menschlichem Ermessen Verkehrsunfälle technisch ausgeschlossen sind.

Anfangs belächelt und gemieden, kann heute der schienengebundene Seiltransport von SkyWay nicht mehr ignoriert oder gar gestoppt werden. Da SkyWay keine Straßen oder Bahngleise zu ebener Erde nutzt, werden Tausende Menschen und Millionen Tiere jährlich davor geschützt, Opfer unserer Mobilität zu werden. Null Toleranz heißt hier die Devise.

Auch in Berlin steht die „Vision Zero“ ganz oben auf der Agenda, wenn es darum geht zu verhindern, dass Menschen bei Verkehrsunfällen sterben oder verletzt werden. Null Verkehrstote ist hier ebenfalls das Ziel.

In den vergangenen Jahren schwankte die Zahl der Verkehrstoten in der Hauptstadt zwischen 35 und 50, fast alle waren zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Deshalb wurde am 27. Juni 2018 im Berliner Abgeordnetenhaus das erste Radverkehrs- und Mobilitätsgesetz Deutschlands beschlossen, dem sich ganz sicher weitere Großstädte anschließen werden. Das Land Berlin verpflichtet sich mit diesem Gesetz zur Gestaltung einer fahrradgerechteren Stadt. Radfahrer sollen deutlich mehr Raum bekommen, die Radwege sollen sicherer werden, Radschnellwege sollen entstehen, ÖPNV und Radfahrer bekommen in der Verkehrsplanung Vorrang vor dem Autoverkehr. Zudem sind bis 2025 100.00 Fahrradstellplätze an wichtigen Bahnhöfen geplant.

Nicht überall gibt es indes Zustimmung zu diesem Gesetz. Einige Politiker der Opposition aus CDU, FDP und AfD sprechen von Überprivilegierung der Fahrradfahrer, andere von der Schaffung eines Klimas des Auto-Hasses durch die Koalition aus SPD, Grüne und Linke.

[Autor: V.Gubsch]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag