SkyWay. Moskau erschließt „Die zweite Ebene“

SkyWay. Moskau erschließt “Die zweite Ebene”
SkyWay. Moskau erschließt “Die zweite Ebene”

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Auf den Sperlingsbergen (Воробьевы горы – Worobjowy gory) haben die Moskauer Behörden mit dem Test einer neuen Seilbahn begonnen. Sie verbindet eine wichtige Aussichtsplattform Moskaus mit dem Stadion „Luschniki“. Passagiere können diesen neuen Luft-Verkehr nach dem Abschluss der Fußball-Weltmeisterschaft ausprobieren.

„Die Seilbahn wurde projektiert und hergestellt in der Schweiz – dieses Land ist heute führend auf dem Gebiet derartigen Verkehrs“,  sagte Andrey Brabets, der Vorsitzende des Koordinationsausschusses für den Ausbau des Sportkomplexes „Worobjowy gory“, der Zeitung „Rossijskaja Gaseta“.

„Die Firma Porsche Design gestaltete die äußere Erscheinung der Kabinen. Auf dieser Trasse gibt es insgesamt 35 Kabinen für je acht Passagiere. In einem kleinen Kreis, zwischen zwei Stationen, werden Sessellifte fahren, die hauptsächlich für Sportler vorgesehen sind».

Die Moskauer Behörden planen, die Seilbahnen zum vollwertigen ÖPNV zu verwandeln. In drei Jahren wird eine weitere Seil-Trasse die Metro-Stationen „Shodnenskaja“ und „Rechnoy Woksal“ mit einander verbinden – zwischen ihnen liegt der Chimkinskoje Stausee.

Neben der Seilbahn in Moskau berichtet der Artikel der „Rossijskaja Gaseta“ vom schienengebundenen Seilverkehr (String-Transport).

Alexander Nesterow, ein Journalist der Zeitung „SB. Belarus segodnja“, kommentiert:

„In Weißrussland gibt es nirgendwo eine solche Möglichkeit, mit einer Seilbahn zu fahren. Die Trainings-Anlagen für Wasserski und Wakeboarding zählen nicht – es ist ein ganz anderes Thema. Allerdings gibt es etwas, was viel interessanter erscheint – das ist ein Projekt für den schienengebundenen Seilverkehr mit Höchstgeschwindigkeit.

Seine Prototypen werden derzeit in dem Minsker Gebiet getestet. Seit einigen Jahren befassen sich der Ingenieur Anatoli Yunitski und seine Mitarbeiter mit der Idee eines weltweiten Verkehrssystem auf einer besonderen Trasse vom Typ SkyWay. Es geht um Elektrofahrzeuge auf Stahlrädern, die auf einer zweiten Ebene den schienengebundenen Seil-Verkehr ermöglichen. Die Autoren des Projektes geben an, dass die Intercity-Fahrzeuge Geschwindigkeiten bis 500 km/h erreichen, die des ÖPNV bis 150 km/h und es ist auch eine Frachtvariante möglich. Die Entwickler von SkyWay legen Wert auf Umweltfreundlichkeit, Sicherheit und beispiellos niedrige Kosten bei dem Bau des neuen Verkehrssystems. Bei Marijina Gorka wurde der EcoTechnoPark erstellt. Dort hat SkyWay Muster der Trassen und der Infrastruktur erbaut, damit jeder Interessent sehen kann, wie der schienengebundene Seilverkehr aussieht und wie er funktioniert“.

[Quelle: SWC]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag