SkyWay. Wo der Asphalt endet

SkyWay. Wo der Asphalt endet
SkyWay. Wo der Asphalt endet

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

In Astana, der Hauptstadt von Kasachstan, ist geplant, ein Projekt zum Bau eines Stadtbahnsystems LRT umzusetzen . LTR steht für Light Rail Transit, ein Nahverkehrssystem.

Eine Stadtbahn – oft (vor allem außerhalb des deutschen Sprachraums) auch Metro genannt – ist ein Schienenverkehrssystem des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Stadtbahn ist eine billigere Version einer Eisenbahn oder U-Bahn, die für den Einsatz in einer Stadt ausgelegt ist. Die Besonderheit einer leichten Eisenbahn in Astana ist, dass sie eine 100-prozentige Überführung über der Erdoberfläche sein wird – SkyWay bietet ähnliche Lösungen. Gleichzeitig würde der Einsatz des schienengebundener Seilverkehr (String Transport), Regierungsgelder sparen und Astana eine weitere einzigartige Attraktion ermöglichen.

Die Entscheidung für den Bau einer leichten Eisenbahn der zweiten Ebene in Astana wurde im Februar 2016 getroffen. Das Projekt wird von einem Konsortium aus drei chinesischen Unternehmen umgesetzt, die die Konkurrenzunternehmen aus Spanien, Frankreich und der Türkei umgangen haben. Die Kosten des Projekts sind mit 1.887.000.000 Dollar berechnet, die Länge der Linien mit Zufahrtsstraßen beträgt 22,4 Kilometer. Das LRT-System wird 18 hochmoderne geschlossene Stationen, 19 Fahrzeuge und Depots umfassen. Die Höchstgeschwindigkeit wird 80 Stundenkilometer erreichen, die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 40 Stundenkilometer. Ein ähnliches Projekt von SkyWay wäre ca. 30-40% günstiger.

Erwähnenswert ist, dass es in Kasachstan keine Standards für den Bau von Stadtbahnsystemen gibt, daher wird Astanas LRT nach chinesischen Standards gebaut. Der schienengebundene Seilverkehr voN SkyWay ist auch mit einer ähnlichen Situation konfrontiert – heute gibt es keine entsprechenden Definitionen in den gesetzlichen Normen.

So wie Kazakhstan LRT die vorgefertigten Normen Chinas verwendet, bahnt sich in Weißrussland der schienengebundene Seiltransport, selbständig seinen Weg: Zum Beispiel hat kürzlich Anatoli Yunitski eine Petition an das Innenministerium der Republik Belarus geschickt, in der er die Notwendigkeit der Einführung von Normen für den schienengebundenen Seiltransport im Gesetz „Über den Straßenverkehr“ betonte.

Eine Nutzung des Transportes der zweiten Ebene wird immer dringender und der Markt für solche Transporte kann auf lange Sicht extrem bedeutsam werden. SkyWay kann zu einem wichtigen Player auf diesem Markt werden, da die Technologie heute eine Reihe von Vorteilen bietet, von denen die relativ niedrigen Kosten für Konstruktion, Herstellbarkeit und Umweltfreundlichkeit die wichtigsten sind. Die Infrastruktur von SkyWay ist multifunktional, das rollende Material eignet sich für eine Vielzahl von Aufgaben – sowohl im Personen- als auch im Güterverkehr.

Der Transport der zweiten Ebene wird allmählich zum Zeichen einer „Smart City“. Und mit der Zeit wird sich dieser Ansatz überall ausbreiten – die Realität erfordert neue Lösungen angesichts wachsender Städte und Bevölkerungszahlen. Ein klarer Hinweis darauf, dass der Verkehr der Zukunft die Straße nicht mit Autos und Fußgängern teilen wird, ist das Interesse der Vertreter der VAE an der SkyWay-Technologie. In diesem reichsten arabischen Land „rollen“ alle vielversprechenden Innovationen. „Die Emirate sind ein neues Land mit einer neuen Infrastruktur. Kompakt, offen für Innovationen, insbesondere für eine ‚grüne‘ Infrastruktur „, sagte Anatoli Yunitski jüngst in einem Interview. „Nach unseren Berechnungen sind die Vereinigten Arabischen Emirate der Ort, an dem wir mit unseren Verkehrsinfrastrukturtechnologien sehr ernsthaft beginnen können.“

[Quelle: SWC]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag