SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon

SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon
SkyWay. Während die einen noch bohren, testen die anderen schon

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

4,3 km lang soll die Teststrecke werden, die die Boring Company jetzt graben will. Statt Autos sollen nun normale Passagiere auf elektrischen Schlitten, sogenannten Skates, in den Expresstunneln der Firma transporiert werden, hat Elon Musk in einer Präsentation im Leo Baeck Temple am vielbefahrenen Highway 405 verraten. Er will mit seinem Unternehmen etwas für den öffentlichen Nahverkehr tun. „Der Verkehr macht mich verrückt.“, sagte er. Von den Erfahrungen beim Bau des Testtunnels soll später der Plan für das Gesamtsystem mit dem Namen Loop abhängen.

Vorgesehen ist ein Expresssystem, bestehend aus autonomen Fahrzeugen, die jeweils 8 bis 16 Passagiere ohne Zwischenstopp mit einer Geschwindigkeit von 200 bis 240 km/h zu den Zielstationen bringen sollen. An den Zielstationen soll das Projekt für Pendler dann mit Bushaltestellen, U-Bahnstationen und anderem Nahverkehr verbunden werden.

Kleinere und schnellere Tunnelbohrmaschinen sollen die Tunnel billiger machen und der Tunneldurchmesser soll von acht auf 4 m halbiert werden. Aus dem Aushub sollen durch Vermischung mit Beton Ziegelsteine hergestellt werden, die später verkauft werden sollen.

Protest regt sich, weil der Boring Company eine Ausnahmegenehmigung zur Umgehung von Umweltauflagen erteilt wurde, die ansonsten den Genehmigungsprozess und damit den Bau selbst um Jahre verzögert hätte. Der Tunnel soll auf privaten Grund in einer Tiefe von 10 bis 20 m unterhalb der restlichen Infrastruktur von Los Angeles gegraben werden und keine Häuser untertunneln.

Die LA Times schreibt, dass der Bau des Testtunnels neun Monate dauern soll, 20 Arbeitsstunden pro Tag gerechnet, was einer Baugeschwindigkeit von 1,1 m pro Stunde entsprechen würde.

Eines der großen Probleme neben den Kosten dürfte die Sicherheit der Tunnels sein. In den Neunzigerjahren scheiterte der Bau einer U-Bahn in North Hollywood, weil der Tunnel aufgrund der Bodenstruktur vom Einsturz bedroht war.

Elon Musk verfolgt mit seinem Projekt Loop eine andere Technologie als Anatoli Yunitski mit SkyWay. Beide vereint das Interesse daran, den Verkehr sicherer zu machen und die Umwelt besser zu schützen. Ich sehe nicht, dass beide Projekte in Konkurrenz zueinander stehen, genau so wenig, wie Auto und Luftfahrt. Beide Technologien haben ihre Berechtigung in Bezug auf das jeweilige Gelände und die örtlichen Gegebenheiten.

[Autor: V.Gubsch]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag