SkyWay. Russland, Italien, Australien… Wer ist der Nächste?

SkyWay. Russland, Italien, Australien... Wer ist der Nächste?
SkyWay. Russland, Italien, Australien… Wer ist der Nächste?

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

Je mehr sich das Verkehrs- und Infrastruktur-System von SkyWay seiner Realisierung nähert, desto mehr bewegen die Ideen von Anatoli Yunitski die Menschen auf der ganzen Erde.

Studenten verschiedener Länder beschäftigen sich seither mit den Prinzipien, die dem schienengebundenen Seil-Verkehr zu Grunde liegen.

Ende vergangenen Jahres berichtete SkyWay, dass in Moskau eine Vereinbarung unterschrieben wurde, die die Zusammenarbeit mit der „Russischen Universität für Verkehrswesen (MIIT)“ regelt. Darin geht es um die Erhöhung der Effektivität und der Qualität bei der Nutzung innovativer Materialien und Technologien für die Projektierung, Entwicklung und Einführung des schienengebundenen Seil-Verkehrs von Anatoli Yunitski in der Verkehrsinfrastruktur.

Bald darauf kam die Meldung, dass Rossella Tamara Alnadschar, Absolventin der Universität Catania, als erste in Italien eine Diplomarbeit über SkyWay schrieb.

Und nun ist Australien dran: Aus dem sonnigen Sydney kam Liam Philson nach Weißrussland. Er ist Architekt, Mitbegründer und Direktor für Marketing im Unternehmen „ArchiUnit“. Er betreibt aktuell eine weitere Ausbildung, erforscht den Verlauf der Seidenstraße. Sein Interesse gilt auch dem schienengebundenen Seil-Verkehr von SkyWay.

Im folgenden Video-Interview erzählt der Gast von dem grünen Kontinent, wie er von SkyWay erfahren hat, wie weit Australien über den Verkehr der Zukunft informiert ist und über seine Eindrücke vom Besuch im EcoTechnoPark.

Sieh Dir dazu das folgende Video an:

Die Untertitel des Videos geben den Inhalt in Deutsch wieder. Klicke einfach auf den Button CC (Untertitel) am rechten unteren Rand des Videos und wähle Deine Sprache aus.

Bitte beachte, dass SkyWay Capital das Video jederzeit vom Videokanal entfernen kann und es dann hier auch nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

[Quelle: SWC]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag