SkyWay. Dubai. VAR. Future Cities Show 2018

SkyWay. Dubai. VAR. Future Cities Show 2018
SkyWay. Dubai. VAR. Future Cities Show 2018

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

die Projektierungs-Organisation von SkyWay nimmt an der 2. internationalen Ausstellung Future Cities Show 2018 teil, die vom 9. bis 11. April 2018 in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, stattfindet. Es ist abzusehen, dass die Veranstaltung mehr als 19 Tausend Besucher zählen wird.

Zu den zentralen Themen der Ausstellung gehören Transporttechnologien und Infrastrukturprojekte, die das Image moderner Städte verändern und ihre nachhaltige Entwicklung in der Zukunft sicherstellen können.

Die Future Cities Show 2018 ist eine der größten Veranstaltungen ihrer Art in der Welt der Innovationen und der modernen Technologien. Die Ausstellung ist eine perfekte Plattform für lokale und internationale Unternehmen, um ihre eigenen Entwicklungen zu präsentieren.

Der Veranstaltungsort der Future Cities Show ist kein Zufall: Dubai, die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf, ist weltweit führend bei der Umsetzung groß-dimensionierter Infrastrukturprojekte.

Im Umkreis von 40 km um Dubai standen Anfang 2008 etwa 150 Wolkenkratzer, die über 150 m hoch sind, zirka 60 weitere Wolkenkratzer, die über 200 m hoch sind und sechs Wolkenkratzer, die über 300 m hoch sind. Das sind der Almas Tower mit 360 m, die zwei Emirates Towers mit 355 bzw. 305 m, der Rose Tower mit 333 m, das Burj al Arab mit 321 m und das aktuell höchste Bauwerk der Welt, der Burj Khalifa mit 828 m. Etwa zwanzig weitere Wolkenkratzer mit einer Höhe von über 300 m sind in Planung oder in Bau.

Die Idee hinter der Ausstellung basiert auf der Agenda für nachhaltige Entwicklung, einem strategischen Plan, der von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde und darauf abzielt, Armut zu beseitigen, die Ressourcen des Planeten zu erhalten und das Wohlergehen aller zu gewährleisten.

Viktor Baburin, stellvertretender Generaldirektor für die Entwicklung der Skyway Technologies Co. (russisch: „SAO Strunnije Technologiji“), kommentiert im Video den Beginn der Veranstaltung am 09. April 2018.

Die Untertitel des Videos geben den Inhalt in der Sprache Deiner Wahl wieder. Klicke dazu einfach auf den Button CC (Untertitel) am rechten unteren Rand des Videos.

Bitte beachte, dass SkyWay Capital das Video jederzeit vom Videokanal entfernen kann und es dann hier auch nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Hier die Übersetzung seines Kommentars:

Viktor Baburin :
„Hallo, liebe Freunde! Wir grüßen Sie von der Ausstellung Future Cities Show, Dubai, den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Ausstellung wurde gerade erst eröffnet und so können wir frische Nachrichten zu SkyWay und von weiterem, was hier auf der Ausstellung geschieht, bringen.

Zunächst eine kurze Info zur Ausstellung. Etwa 150 Länder werden dabei vertreten sein. Etwa 20.000 Teilnehmer werden erwartet.

Einige Worte über Dubai und eine Erklärung, warum diese Stadt ein  Leuchtturm der Innovationen ist, für alles Neue und Interessante aus aller Welt. Es ist, weil diese Stadt und dieses Land innerhalb kurzer Zeit einen sehr ernsthaften und qualitativen technologischen Durchbruch geschafft haben. Gerade dieses Land und insbesondere die Stadt Dubai ziehen Innovatoren aus der ganzen Welt an, um hier ihre hochinteressanten Neuheiten rund um den Transport umzusetzen.

Wir alle verstehen, dass Städte der Zukunft unmöglich mit Transporttechnologien aus der Vergangenheit funktionieren können.

Die bestehende Nachfrage nach neuen Transportsystemen, ein völlig neuer Ansatz in Bezug auf Geschwindigkeit, Sicherheit, Baugeschwindigkeit – alles spiegelt die Forderung des 21. Jahrhunderts nach qualitativen Veränderungen und qualitativen Veränderungen in den Transportsystemen wider.

Jetzt zeigen wir Ihnen unseren Messestand. Hier haben wir das berühmte Unibike, ein SkyWay Passagiermodul für 2 Passagiere, ausgestellt. Wir haben auch 1:10 Modelle ausgestellt, sowie unsere Entwicklungen auf dem Gebiet der Elektro-Antriebe und Sicherheitssysteme.

Sie sehen selbst, dass dieser Stand ziemlich groß ist und Aufmerksamkeit erregt. Daher erwarten wir für heute eine große Anzahl von Besuchern. Sicher wird es einige Überraschungen geben, die Anatoli Yunitski in seinem Interview erwähnte. Allerdings alles zu seiner Zeit. Also, es geht los!“

[Quelle: A.E.Yunitski]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag