SkyWay. Bauarbeiten an der Gütertrasse im EcoTechnoPark

SkyWay. Bauarbeiten an der Gütertrasse im EcoTechnoPark
SkyWay. Bauarbeiten an der Gütertrasse im EcoTechnoPark

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay führt zurzeit auf dem Abschnitt der Güter-Transport-Anlage die Montage von Metallkonstruktionen an der Kehrschleife durch. Man betoniert das Gehäuse für das Be- und Entladeterminal und arbeitet am Feuchtigkeitsschutz..

Sergey Saiko, Leiter der Bauorganisation der SAO „Strunnije Technologiji“, kommentierte im Gespräch mit Michail Kirichenko, dem Leiter des Informationsdienstes von SkyWay, den Verlauf der Arbeit auf dem Abschnitt der Gütertrasse. Er informierte über die Einzelheiten der Kooperation mit Auftragnehmern und sprach über die Pläne zum weiteren Bau und dem Betrieb.

Die Untertitel des Videos geben das Gespräch in der Sprache Deiner Wahl wieder. Klicke dazu einfach auf den Button CC (Untertitel) am rechten unteren Rand des Videos.

Bitte beachte, dass SkyWay Capital das Video jederzeit vom Videokanal entfernen kann und es dann hier auch nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Falls das Video gelöscht werden sollte, hier noch einmal die Übersetzung der gesprochenen Worte:

Michail Kirichenko:
Hallo! Sie sehen SkyWay-Nachrichten, in denen wir über die Entwicklung und Umsetzung bahnbrechender Verkehrstechnologien berichten. Jetzt sind wir im SkyWay EcoTechnoPark und sprechen mit dem Leiter der Bauorganisation Sergey Viktorowitsch Saiko.
Hallo, Sergey! Sagen Sie uns bitte, was heute auf dem Territorium unter Ihrer Aufsicht geschieht.

Sergey Saiko:
Guten Tag. Derzeit führen wir die Montage von Metallkonstruktionen an der Kehrschleife der Gütertrasse durch. Außerdem machen wir mit den Arbeiten am Be-/Entladeterminal weiter. Wir betonieren das Gehäuse des Terminals und dichten es ab. Wir erhalten von unseren Zulieferern zügig die Metallkonstruktionen für den Be- und Entladeterminal.

Michail Kirichenko:
Wie steht es um die Qualität der Metallkonstruktionen? Wie arbeiten die Zulieferer?

Sergey Saiko:
Unsere Abteilung für technische Kontrolle ist zuständig für den Kontakt mit dem Hersteller dieser Traversen. Wenn die Traversen fertig sind, gehen wir in die Fabrik und nehmen sie in Empfang. Gewiss, manchmal akzeptieren wir sie nicht sofort. Die Metallkonstruktionen werden danach angeliefert und wir bringen sie hier zur endgültigen Perfektion und montieren sie nach den Vorgaben des Projektierungsdokumentation.

Michail Kirichenko:
Also, die Strukturen, die wir gerade gesehen haben, sind bereit für die Montage. Bedeutet das, dass sie von der technischen Kontrolle bzw. der Qualitätskontrolle akzeptiert wurden und wir sie bald auf der Kehrschleife der Gütertrasse sehen, an der wir jetzt entlang gehen?

Sergey Saiko:
Das ist richtig. Die Abteilung für technische und Qualitätskontrolle unseres Unternehmens hat sie abgenommen.

Michail Kirichenko:
Sagen Sie, es geht jetzt um den Yuni-Truck, der, wenn ich das richtig verstehe, dann auf dieser Wendeschleife verkehren wird?

Sergey Saiko:
Genau. Der Yuni-Truck wird hier fahren. Wir gehen nun zum Be-/Entladeterminal, wo ein Metallbunker in einer vorbereiteten Grube installiert wird. Nach der Technologie erfolgt dort das Be- und Entladen von Schüttgütern.

Michail Kirichenko:
In welchem Stadium befindet sich der Bau dieses Terminals? Was wurde bis heute getan, und welche Art von Arbeit ist im Moment im Gange?

Sergey Saiko:
Bislang haben wir das Gehäuse zu 70% betoniert. Auch die Abdichtung erfolgte teilweise. Nach der Fertigstellung planen wir die Verfüllung der Grube mit einer schichtweisen Einschüttung von Dichtmaterial. Parallel dazu werden wir Vorbereitungsarbeiten für die Montage des Bunkers für das Be-/Entladeterminal durchführen.

Michail Kirichenko:
Melden Sie sich bei unserem Youtube-Channel an. Verfolgen Sie die Neuigkeiten auf unserer offiziellen Website. Unterstützen Sie unser Projekt und Sie werden immer gutes Wetter bei sich zu Hause haben.

BAUE SKYWAY – RETTE DEN PLANETEN!

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/arh4q5

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iMfx5J oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags         Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s