SkyWay. Hacker und Verkehr

SkyWay. Hacker und Verkehr
SkyWay. Hacker und Verkehr

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

„Du bist nicht allein“ sang 1965 Roy Black und hatte dabei ganz gewiß nicht geahnt, wie aktuell und beängstigend seine Worte mehr als 50 Jahre später in ganz anderem Sinne sein würden. Cyberangriffe beschäftigen heutzutage nicht nur Privatpersonen, ganze Industriezweige sind betroffen. Das Internet der Dinge birgt große Chancen, aber auch viele Gefahren.

Industrieunternehmen und Einrichtungen des Gemeinwesens  sind kritische Infrastrukturen, anfällig für Angriffe aus dem Netz: Energieversorgung, Telekommunikation, Informationstechnik, Gesundheitswesen und natürlich Transport und Verkehr, einschließlich Luftverkehr.

Praktisch alle modernen Fahrzeuge sind heute mit Computertechnik ausgerüstet und vielfach mit dem Internet verbunden. Wenn es Hackern gelingt, in diese Systeme einzudringen, können sie wichtige Fahrfunktionen übernehmen oder manipulieren. Gefährdet wären nicht nur einzelne Fahrzeuge, sondern ganze Baureihen. Unternehmen werden damit zugleich erpressungsanfällig.

Sind Hackerangriffe auf Computer oder Handys für Opfer nur mehr oder weniger ärgerlich, sind Fahrzeugeingriffe lebensgefährlich. Man stelle sich vor, was passieren könnte, wenn der Fahrer bremst und das Auto gibt stattdessen Gas. Dass das mehr als bloße Theorie ist, zeigten Versuche von Cybersicherheitsunternehmen, die von ihren Rechnern aus fahrende Autos fernsteuern konnten, ohne dass die tatsächlichen Fahrer noch Einfluss auf das Fahrverhalten ihres Fahrzeuges hatten.

Inwieweit im Zuge des Fortschreitens eines autonomen Verkehrs andere Wege der Steuerung und Kommunikation der Fahrzeuge anstatt des Internets gefunden werden müssen, wird die Zukunft zeigen. Betroffen ist jedoch nicht nur der Straßenverkehr, sondern auch alle anderen Verkehrsarten.

Erschreckend ein Cebit-Projekt aus dem Jahre 2015, bei dem der Sicherheitsanbieter Sophos anhand einer Modelleisenbahnanlage demonstrierte, wie Hacker über ungeschützte Steueranlagen einen Zug entgleisen lassen können. Mehr Infos dazu findest Du in einem Fachartikel von Sascha Pfeiffer hier.

Auch SkyWay wird Antworten auf diese Sicherheitsfragen finden müssen, denn niemand will, dass insgeheim im eigenen Fahrzeug ein Hacker mitfährt und es aus dem Lautsprecher tönt:
Du bist nicht allein…

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/arh4q5

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iMfx5J oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags              Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s