Führender Transport-Maschinenbauer begrüßt SkyWay Technologie

Führender Transport-Maschinenbauer begrüßt SkyWay
Führender Transport-Maschinenbauer begrüßt SkyWay

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

das Top-Management des führenden Transport-Maschinenbauers begrüßt SkyWay Technologie.

Andrey Wasiljew, der Geschäftsführer für die ÖPNV-Entwicklung bei der SAO „Transmaschholding“ gab am 18. Janur 2018 Anastasija Fursowa von der Agentur der städtischen Nachrichten „Moskwa“ ein Interview.

Transmashholding ist ein russisches Maschinenbauunternehmen und der größte Hersteller von Eisenbahnfahrzeugen landesweit. Das Unternehmen besitzt in Russland einen Marktanteil von 98 % in der Produktion von Elektrolokomotiven, 77 % bei den Diesellokomotiven und 85 % bei elektrisch betriebenen Personenzügen. Außerdem produzieren zu Transmashholding gehörende Werke Güter- und Industriewaggons, Dieselmotoren für Züge und Schiffe, aber auch U-Bahn-Wagen.

Als Fachmann mit vieljährigen Erfahrungen in einer wirklichen  Konkurrenz-Transportbranche wies Andrey Wasiljew im Interview auf die Vorteile des schienengebundenen Seil-Verkehrs hin und kommentierte die Schlüssigkeit der Versuche von Elon Musk, den aerodynamischen Widerstand zu beseitigen.

Das ist eine hohe Wertschätzung eines unabhängigen Experten für Verkehr. Eine gegenseitige Verständigung und Respekt voreinander bilden eine Grundlage bei einem allmählichen Übergang von „irdischen“, den sogenannten „klassischen“ Verkehrsarten zum Verkehr der Zukunft.

Andrey Wasiljew erklärt u.a. dass der schienengebundene Seilverkehr ein wunderschönes modernes Verfahren ist, das sich wirtschaftlich bewährt.

„… alles hängt vom Gelde ab. Wenn wir mit ihnen von einem Punkt zum anderen fahren, dann wollen wir das maximal wirtschaftlich tun: Wir suchen einen möglichst günstigen Tarif und sind sogar bereit, dafür mehr Zeit aufzuwenden. In manchen Fällen ist das nicht mehr nötig. Der Schnellverkehr auf der Route von Moskau nach St. Petersburg ist von Tür zu Tür vergleichbar der Zeit mit einem Flugzeug. Ich bin davon überzeugt, dass wir uns weiter entwickeln und bald noch schneller auf den Schienen fahren.“

„Der nächste Widerstand, der zu überwinden ist, gehört zur Aerodynamik. Die Menschheit arbeitet vielfältig an der Überwindung dieses Faktors. Nehmen wir den schienengebundenen Seil-Verkehr als Beispiel. Er ‚kämpft‘ auch mit einem besonderen Problem, die ‚Abschirmung‘ oder einem besonderen ‚Luftkissen‘, das entsteht bei hohen Geschwindigkeiten in der Nähe einer ebenen Fläche. Deswegen hebt man den schienengebundenen Seil-Verkehr deutlich in die Höhe, um dieses negative Element zu vermindern.

Es gibt Bodeneffekt-Verkehrsmittel, die dieses Luftkissen bei der Fahrt über die Oberfläche nutzen. Aber für die Nutzung im gewöhnlichen Schienen- oder Straßenverkehr ist dies ein negatives Element, denn dabei vergrößert sich der aerodynamischer Widerstand. Wir sprechen hier von Hochgeschwindigkeit, bei geringen Geschwindigkeiten kann man den aerodynamischen Widerstand unberücksichtigt lassen.

Noch ein Element des ‚Kampfes‘ sind die berühmten Überlegungen von Elon Musk über die Vakuumröhre, dort wird ein Teil der Luft entfernt, um den Widerstand zu senken. Man arbeitet daran, aber es gibt bisher kein wirtschaftlich vernünftiges Verfahren, diesen aerodynamischen Widerstand so in den Griff zu bekommen.“

[Quelle: SWC]

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag