SkyWay. „Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall“ Teil 2

SkyWay. "Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall" Teil 2
SkyWay. „Seil Transport Systeme. Auf der Erde und im Weltall“ Teil 2

Liebe Partner und Freunde von SkyWay,

SkyWay setzt die Reihe von kurzen wissenschaftlichen Lehrfilmen über die Monographie von Anatoli Yunitskis „String Transport Systems: on Earth and in Space“ fort. In der zweiten Folge erfahren Sie mehr über die Arten von SkyWay-Streckenstrukturen, ihre Konstruktionsmerkmale, Gestaltungsmöglichkeiten, Leistungsmerkmale und Anwendungsbereiche.

Übersetzung des Videos:

Anatoli Yunitski „Seil Transport Systeme: Auf der Erde und im Weltall“

Teil 1 Seil Transport System – Kapitel 2 -STS Design Optionen

Heute beginnen wir, über das 2. Kapitel der Monographie von Anatoli Yunitskis „Seil Transport Systeme: Auf der Erde und im Weltall“ zu sprechen, die sich mit den Konstruktionsmerkmalen verschiedener Arten von Seil-Transporten beschäftigt. Am Anfang des Kapitels wird sein Grundschema beschrieben.

Das Seil-Transportsystem ist eine Struktur mit einer großen Länge, die Tausende von Kilometern erreichen kann.

Die Eigenschaften eines solchen Systems (Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, maximale Geschwindigkeit, niedrige Bau- und Betriebskosten, usw.) hängen nicht nur von der Gestaltung der einzelnen Elemente ab, sondern auch von der linearen Anordnung für verschiedene Streckenabschnitte, z.B. Ebene, Berg und Meer.

Die Seilschienen-Struktur ist auf Stützen angeordnet und kann in drei spezifische Typen unterteilt werden: Zwischen- (oder Trage-), Anker-Stützen und in einigen Fällen auch Bremsen.

Sie werden dementsprechend mit einer Spannweite von 10 m bis 7 km auf dem derzeitigen Stand der SkyWay-Technologieentwicklung und theoretisch bis zu 10 km installiert.

Der Abstand zwischen den Stützen ist abhängig von der Bautechnik, dem Gelände, den verwendeten Materialien, den Einsatzbedingungen, der Masse und der Konstruktionsgeschwindigkeit des Transportmoduls, der Seilzugkraft und anderen Faktoren.

SkyWay erlaubt es, solche Distanzen in einer Spannweite zu überbrücken.

So kann man tiefe Schluchten, Meerengen, Entfernungen zwischen einer Insel und dem Festland, zwischen den Gipfeln benachbarter Berge und anderen Hindernissen überwinden.

Die parabolische Durchbiegung der Gleisstruktur unter Einwirkung der Schwerkraft ist vernachlässigbar gering. Eine problemlose Einpassung in das Längsprofil der Schiene ist möglich.

Im Seeabschnitt kann die SkyWay-Route in einer Unterwasserröhre/Tunnel angeordnet werden, die ohne Auftrieb und in großer Tiefe liegt, um starke Meeresströmungen zu umgehen.

Auch die Auswirkungen verheerender Stürme sind in dieser Tiefe ausgeschlossen.

An wichtigen Stellen des Hochgeschwindigkeits-SkyWay hat die Gleisstruktur keine Durchbiegung, da die statische Durchbiegung des Seils im Inneren der Schiene „versteckt“ ist.

Die Last aus dem Gewicht von Gleisbauwerk und Transportmodul wird mit Hilfe des Füllers (z.B. Beton, wie er im EcoTechnoPark eingesetzt wird) auf das Seil übertragen, dessen Höhe von Null über die Stütze bis zu einem Maximalwert in der Mitte der Spannweite variiert.

Daher hat der Kopf oder die Schienenoberfläche, auf der die Räder der Transportmodule rollen, im statischen Zustand eine glatte Oberfläche, ohne Durchbiegungen und Fugen.

Eine der Gestaltungsoptionen ist ein im EcoTechnoPark eingesetzter Seil-Träger.

Um die Kosten für den Bau des städtischen und vorstädtischen Seiltransports zu optimieren, ist es möglich, eine kleine Durchbiegung der Gleisstruktur zu kalkulieren, ohne den Bewegungskomfort zu beeinträchtigen.

Es ist auch möglich, eine solche Konstruktion der Schiene anzuwenden, bei der die Arbeitsfläche eine Wellenlinie ist.

Seine Form ist ein Spiegelbild einer relativ geraden Linie mit dynamischer Durchbiegung in einer Gleisstruktur im Moment des Passierens des Transportmoduls.

Dadurch wird die Spannstruktur kleiner und wird zu jedem Zeitpunkt der Modulbewegung zu einer geradlinigen Bahn.

Die Seilschienenkonstruktion kann mit einer Vielzahl von Schienensträngen bestückt werden: von eins bis vier und mehr.

Darüber hinaus können die Schienen in horizontaler oder vertikaler Ebene räumlich fixiert werden oder im Querschnitt ein Dreieck oder eine viereckige Form bilden. Jedes dieser Systeme hat seine Vor- und Nachteile.

Kritiker von SkyWay, die durch das Fehlen von Schwellen erschrocken sind, können sich mit den Informationen beruhigen, die auch im 2. Kapitel enthalten sind: Die Stabilität der Gleisgröße auf der gesamten Streckenlänge wird durch Querbalken gewährleistet, die ihre Funktionen erfüllen.

Da die Quertraversen im Gegensatz zu den Schwellen die Last nicht vom fahrenden Rollmaterial auf die Basis übertragen, können sie wesentlich seltener montiert werden – in 5 oder gar 50 m.

Dann behandelt das Kapitel im Detail noch die folgenden Themen: Seilschienen und Stützen, die wir bereits zum ersten Video dieser Serie kommentiert haben, sowie Rollmaterial und Konstruktionstechnik, die in der nächsten Ausgabe erläutert werden.

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/arh4q5

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iMfx5J oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags              Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s