Was macht eigentlich SkyWay Australia?

Was macht eigentlich zurzeit SkyWay Australia?
Was macht eigentlich zurzeit SkyWay Australia?

Ich hatte an dieser Stelle schon wiederholt über Rod Hook, CEO der Gesellschaft SkyWay Transport Australia, berichtet. Heute möchte ich einmal aus einem LinkedIn-Eintrag von Rod Hook vom 17. Oktober 2017 zitieren. Ich hoffe sehr, dass meine Englischkenntnisse so weit reichen, um seine Aussagen richtig wiederzugeben.

„Letzte Woche hatte Sky Way Australia das Vergnügen, Dr. Anatoli Yunitski und Victor Baburin in Australien für eine Woche zu empfangen.

Dieser Antrittsbesuch am Hauptsitz von Sky Way Australia in Adelaide, Südaustralien, war ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen, das seit Oktober 2015 in Betrieb ist.

Die Woche konzentrierte sich auf die maßgeschneiderten Projekte, die in Sky Way Australiens Markt Deployment and Commercialisation Strategie verfolgt werden.

Diese Projekte wurden von Sky Way Australia sorgfältig ausgewählt, da es sich um Projekte handelt, die im Laufe des nächsten Jahres den Financial Close erreichen können, von der Privatwirtschaft finanziert werden und innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten gebaut und betrieben werden können.

Die maßgeschneiderten Projekte, die Sky Way Australia verfolgt, sind sowohl Fracht-, als auch Passagierorientiert und sind Modelle, die sich leicht duplizieren lassen, um ähnliche Transportbedürfnisse in ganz Australien zu erfüllen.

Dr. Anatoli Yunitskis Präsenz in Australien war ein kritischer Schritt für die Vermarktungsstrategie von Sky Way Australia, da er die Gelegenheit hatte, jedes Projektgebiet mit den lokalen Projektteilnehmern zu besichtigen und sich mit dem Charakter, den umliegenden Landnutzungen, den Besonderheiten und Herausforderungen der einzelnen Projekte vertraut zu machen.

Er wird nun diese Informationen nutzen und mit seinen Designern in Weißrussland zusammenarbeiten, um die Designkonzepte für jedes Projekt weiter zu verfeinern.

Diese maßgeschneiderten Projekte sind wirtschaftlich sensibel und es können bis zum Abschluss der Projekt- und Finanzierungsvereinbarungen nur begrenzte Informationen freigegeben werden.

Der Besuch in Australien bot auch Gelegenheit, die Stahlproduktionskapazitäten Australiens zu demonstrieren – eine wichtige Voraussetzung für den Bau von Sky Way Systemen in Australien. Nach dem Besuch der letzten Woche wird nun eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit einem bevorzugten Lieferanten ausgearbeitet.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis, das während des Besuchs von Dr. Anatoli Yunitski und Victor Baburin erzielt wurde, war die Zusage von Sky Way Australia, mit einer lokalen Regierungsbehörde zusammenzuarbeiten, um eine Sky Way-Lösung als Teil des Smart Cities Plans zu verfolgen.

Smart Cities ist eine Initiative der australischen Bundesregierung, die darauf abzielt, intelligente Investitionen, intelligente Politik und intelligente Technologien zu fördern, um Städte zu schaffen für die Wirtschaft des 21. Jahrhunderts.

Die Sky Way-Technologie ist perfekt für dieses nationale Regierungsprogramm geeignet, und Sky Way Australia wird sich in den kommenden Monaten darauf konzentrieren, einen Vorschlag dafür zu entwickeln. Nähere Informationen zu diesem Anliegen werden wir nach Verfügbarkeit veröffentlichen.

In anderen Nachrichten setzt Sky Way Australia die Verhandlungen fort und entwickelt Vorschläge zum Beschaffungsprozess mit Regierungsbehörden und Industrievertretern für Großprojekte, wie z. B. neue Nahverkehrssysteme, die Wohngebiete mit City Business Districts verbinden, und den Einsatz von Hochgeschwindigkeits-Fernverkehrszügen, die Menschen mit Orten und Produkten verbinden.

Sky Way Australia hat mittlerweile mehr als 100 Anmeldungen von Unternehmen, Behörden und Interessengruppen, die bereit sind, eine Sky Way-Lösung für ihre Bedürfnisse in Betracht zu ziehen.

Die positiven Nachrichten und Ergebnisse der Tests von Sky Way-Prototypen am Demonstrationsstandort in Weißrussland sorgen weiterhin für großes Interesse in Australien.

Erst letzte Woche wurde ein 15-sitziger Unibus mit einer Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern auf dem Sky Way in einem hochmodernen, gestressten Fahrleitungsbauwerk gezeigt.“

Wir dürfen sehr gespannt sein, wie sich SkyWay in Australien weiterentwickelt.

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/arh4q5

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iMfx5J oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s