SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan
SkyWay. Verkehrslösungen für Kirgistan

Eine Delegation aus Kirgistan unter Leitung von Schyrgalbek Sagynbajew, dem Vorsitzenden des Präsidiums des Geschäftsrates der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) und von Schamyl Borontschijew, dem geschäftsführenden Vize-Präsidenten des kirgisischen Verbands der Industriellen und der Unternehmer, besuchte am 14. September 2017 den EcoTechnoPark von SkyWay.

Die Fachleute der Abteilung für adressierte Projekte der SAO „Strunnije Technologiji“ vertraten unter der Leitung von Kirill Badulin die Projektierungs-Organisation von SkyWay. Weiter beteiligt waren Vertreter der GmbH „BelTransnet“.

Der Kommentar von Kirill Badulin:

„Hohe Gäste besuchten erstmalig den EcoTechnoPark. Bei ihrem Besuch machten sie sich bekannt mit den Hauptsystemen der Verkehrs- und Infrastruktur-Komplexe, die bei SkyWay im Zentrum der Erprobung und der Zulassung stehen. Ein weiterer Punkt der Besichtigung war die von unserer Organisation entwickelte Technologie der Begrünung der Dächer. Außerdem besuchten sie das Museum für die SkyWay-Technologie.

Bei diesem Treffen diskutierten wir wichtige Verkehrs-Probleme von Kirgistan. 80 % des Landes sind gebirgig geprägt. Unsere Technologie kann für die Entwicklung einzelner Regionen der Republik von besonderer Bedeutung werden. So diskutierte man zum Beispiel die Möglichkeiten einer modernen umweltfreundlichen Infrastruktur für den Bereich des Sees Issyk-Kul. Dort spielt der Tourismus und der Ski-Sport eine große Rolle. Derzeit gibt es für die Beförderung der Touristen zu diesen Zentren große Probleme, die Wege sind weit und die Straßen sind schlecht.

Für unsere Gäste gab es eine besondere Präsentation der Technologie von SkyWay. Man hat eine Reihe konkreter Lösungen der Transport-Probleme der Republik Kirgistan ausgearbeitet. Sie berücksichtigen die geografische Struktur und die Klima-Bedingungen dieser Region in besonderem Maße.“

Zum Abschluss des Besuchs vereinbarte man, die Besprechung über die Einführung der Verkehrs-Technologie von SkyWay auf dem Territorium von Kirgistan fortzusetzen. Die kirgisische Seite wird die Projekte von SkyWay mit weiteren interessierten Partnern in ihrer Region diskutieren, einschließlich mit möglichen Investoren.

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag