SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)

SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)
SkyWay. Anatoli Yunitski. Technik und Sicherheit (3)

Auf seiner Website http://yunitskiy.com äußert sich Anatoli Yunitski, Chefkonstrukteur von SkyWay zur Technik und Sicherheit des schienengebundenen Seiltransports. In unregelmäßigen Abständen stelle ich hier in meinem Blog einige Fragen und seine Antworten darauf vor.

Heute:
Wird es in einer Gleisstuktur auf Seilschienen zu thermischen Verformungen kommen?

Es kommt zu keiner thermischen Längsverformung in einem Schienenkörper, in einem Schienenkopf oder in einem Seil, da ihre Länge im Sommer und Winter unverändert bleibt.

Weder Schiene noch String haben irgendwelche thermischen Verformungsfugen entlang der ganzen Länge, ähnlich wie Telefon- oder Stromleitungen, die wie Stränge in einer Schiene an Stützen mit einem Durchhang und Ausdehnung ohne irgendwelche Gelenke für viele Kilometer befestigt werden. Jedoch kann eine Temperaturänderung in der Struktur Änderungen in ihrem Spannungs-Dehnungszustand verursachen.

Die SkyWay-Gleisstruktur ist so konstruiert, dass bei allen geschätzten Temperaturschwankungen die Schiene und das Seil nur Zugkräften ausgesetzt sind. Daher kann die Struktur nicht die Stabilität verlieren, was passieren könnte, wenn diese Komponenten einer Druckbelastung ausgesetzt wären.

Bei einer maximalen Temperaturdifferenz von 100°C (von 60°C im Sommer in der Sonne bis -40°C im Winter) beträgt der maximale Bereich der Zugspannungsschwankungen bei Stahlschienenkomponenten etwa 2.400 kgf/cm².

Für eine Seilschiene von 7.600 kgf/cm² im Sommer bis 10.000 kgf/cm² im Winter.

Für Schienenkörper und Schienenkopf von 0 bis 2.400 kgf/cm².

Bei reduzierten Temperaturdifferenz wird der Dehnspannungszustand proportional reduziert.

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag