SkyWay. Öffentliche Verkehrsmittel mit der Geschwindigkeit der Formel1

SkyWay. Öffentliche Verkehrsmittel mit der Geschwindigkeit der Formel1
SkyWay. Öffentliche Verkehrsmittel mit der Geschwindigkeit der Formel1

„Öffentlicher Personennahverkehr mit der Geschwindigkeit der Formel 1“, unter diesem Titel erschien gerade ein Artikel auf dem größten Informations-Portal in der Republik Weißrussland – TUT.BY.

Fachleute von SkyWay Technologies Co. haben es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur zu den Weltmarktführern im Bereich des Transports aufzuholen, sondern sie zu überholen. Dieses ehrgeizige Ziel wollen und werden sie in Belarus zu erreichen.

Das Team besteht aus ehemaligen äußerst erfolgreichen Rennfahrern, Mechanikern, Ingenieuren, Konstrukteuren. Jeder von ihnen hat eine große Erfahrung und eine individuelle Geschichte. Ihr Gesamtziel ist die Schaffung des Transports einer neuen Generation: Fahrzeuge des Hochgeschwindigkeitstyps (bis 500 km/h), des Stadttyps (bis 150 km/h) und des Frachttyps.

Der Artikel von TUT.by handelt von denjenigen in Weißrussland, die schnell sein wollen und von den Rennen, die die ehemaligen Hochleistungssportler und jetzigen SkyWay Schöpfer bisher gewonnen haben.

Laut SkyWay sind die Fahrzeuge der Zukunft Elektroautos auf Stahlrädern, die auf Spezialschienen auf einer zweiten Ebene über dem Erdboden unterwegs sind. Die Arbeit an solchen Fahrzeugen wird von Alexander Sinkewitsch geleitet, der über sich und sein Team erzählt.

Sinkewitsch und sein Team haben früher Sattelzugmaschinen für Sportwettkämpfe entwickelt und gebaut. Sie haben mit den von ihnen entwickelten Fahrzeugen erfolgreich an Weltcups, Welt- und Europameisterschaften teilgenommen und sich mit Teams von Mercedes, MAN, Volvo, SCANIA und anderen gemessen und durchgesetzt,

Die besten ehemaligen Konstrukteure und zuverlässigsten Mechaniker holte Sinkewitsch zu SkyWay. Teambildung und Professionalität und harte Arbeit waren für den erfolgreichen professionellen Rennsport genauso wichtig, wie jetzt auch für den Erfolg bei SkyWay.

„Das Wissen, die Erfahrung und die Menschen, die seit Anfang der 90er Jahre mit mir zusammen arbeiten, sind für das SkyWay Projekt heute sehr nützlich.“, sagt Sinkewitsch und bringt ein Beispiel:

Eine wichtige Rolle für die Sicherheit der Fahrgäste im SkyWay-Verkehr von Yunitskiy spielen die Schweißtechnologien für Weltraumrahmen. Die Profis, die früher Sicherheitskäfige für Rennwagen geschweißt haben, stellen jetzt Rahmen für SkyWay her, die Aluminium-Raumstrukturen sind. Die gesammelte Erfahrung passt sich neuen Bedingungen an.

„Wir verwenden auch Sportbremsen für Schienenfahrzeuge. Wir müssen sicher sein, dass wir es mit den besten Funktionen ausstatten. Wenn wir zur industriellen Produktion übergehen, werden wir auf alles Überflüssige verzichten und die Bremsen optimieren, sie sollen effizient und preiswert sein“.

Sinkewitsch und sein im Moment aus 74 Personen bestehendes Team arbeiten für SkyWay, weil sie vom Erfolg der Technologie absolut überzeugt sind.

Den gesamten Artikel bzw. das Interview findest Du hier:
https://42.tut.by/559095 (in Russisch) und
http://yunitskiy.com/news/2017/news20170908_en.htm (in Englisch)

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/7uzVVL

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iGk4Ay oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s