SkyWay. Im Osten geht die Sonne auf

SkyWay. Im Osten geht die Sonne auf
SkyWay. Im Osten geht die Sonne auf

Die Sonne geht im Osten auf. Eine alte Weisheit. Blicken wir heute also dahin, konkret nach Kasachstan mit seiner futuristischen Hauptstadt Astana. Fahren wir mit dem Auto von da Richtung Süden erreichen wir über einen großen Bogen entlang des Balkhash Sees nach knapp 17 1/2 Stunden oder 1212 km Almaty, die größte kasachischen Stadt, die bis 1993 Alma-Ata hieß.

Der TV channel „Khabar 24“ berichtete unlängst in einer Reportage über Skyway und interviewte darin auch Alexey Murashko, Direktor der Technical Service Division (DTY) von „BelTransNet“, einem Informationspartner für SkyWay Technologies Co. in Weißrussland und ein Kunde von SkyWay-Technologieprojekten. Eine der Hauptaufgaben von Beltransnet ist die Lobbyarbeit für neue Verkehrsträger.

TV channel „Khabar 24“ will wissen, ob es wirklich möglich ist, von Almaty nach Astana über den Balkhash Lake innerhalb von 2 Stunden zu kommen?

Murashko: Es besteht die Möglichkeit, ein sicheres, innovatives, wirtschaftlich rentables und umweltfreundliches Verkehrssystem sowohl in unseren Städten als auch auf regionalen Strecken zu realisieren, mit dem wir nicht nur Städte und Länder, sondern auch Kontinente verbinden können. Jeder soll wissen, dass diese Art des Transports ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Es ist die Entwicklung des genialen belarussischen Designers, Wissenschaftlers und Erfinders Anatoly Yunitskiy, der diese Technologie seit etwa 40 Jahren ausgearbeitet hat. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der die Weltgemeinschaft offensichtlich bereit ist, die globalen Probleme zu lösen. Wir verstehen, dass heute ein sicherer und schneller Transport in jedem Land eine wirtschaftliche Notwendigkeit ist, da alle ökonomischen Prozesse damit verbunden sind.

Heute sagen die Leute, dass Schulkinder noch nicht die gefragtesten und am besten bezahlten Berufe erlernen. Doch wenn sie aufwachsen und eine Universität absolvieren, werden neue Berufe erscheinen. Wir sind hier im Trend, obwohl die in unserer Technik angewandten Arbeiten derzeit noch nicht so realisiert werden, wie wir das wünschen. Doch jetzt werden neue Bildungsrichtungen eröffnet, um Fachleute auch für diesen Sektor auszubilden.

Zhamilya Zhusulbekova, Vertreterin von „BelTransNet“ in Kasachstan ergänzt: Es ist der Transport der „zweiten Ebene“. Er zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Pay-Back aus. All diese Faktoren bestimmen die große Nachfrage. Die Hauptmerkmale sind die Geschwindigkeit und eine Lösung für alle Stauprobleme. Der SkyWay Transport spart viel Zeit für die Menschen und bringt Komfort. Jetzt leisten wir unser Bestes, um die örtlichen Verwaltungen über die Existenz dieses Transportsystems zu informieren. SkyWay hat bereits ein Programm für die Strecke Almaty – Astana erarbeitet. Das ist eine High-Speed-Fahrt mit 500 km/h Geschwindigkeit. Nach dem Projekt des Entwicklers ist die Strecke Almaty – Astana mit einer Fahrzeit von 2 Stunden 10 Minuten über den Balkhash See möglich. Es wird zwei Stationen in Balkhash Stadt und Karaganda geben. Alle diese Daten wurden der Regierung heute vorgelegt und sie werden von den Verantwortlichen in Betracht gezogen.

MIT SKYWAY BEGINNT DIE ZUKUNFT SCHON HEUTE!

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über das Unternehmen:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Anteilseigner des Unternehmens Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:

SkyWay Registrierung
SkyWay Registrierung

Willst Du mehr über SkyWay erfahren? Dann siehe Dir die folgende Landingpage an. Hier bekommst Du direkt von SkyWay weitere Informationen:

Landingpage
Landingpage

Zusammengefasste Infos zu SkyWay findest Du auch auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Unternehmensanteilen besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag