Ideen von SkyWay sind in Novosibirsk populär

Skyway. Populär in Novosibirsk
Skyway. Populär in Novosibirsk

Die Ideen von SkyWay verbreiten sich immer schneller und weiter. Auch in der nach Moskau und Sankt Petersburg drittgrößten Stadt Russlands und mit rund 1,5 Millionen Einwohnern größten Stadt Sibiriens. Die Stadt liegt östlich des Urals in Westsibirien am dort etwa 1 km breiten Fluß Ob. An den Ufern des Ob-Stausees entstand 1957 das „Akademische Städtchen“ Akademgorodok, heute ein Stadtteil von Novosibirsk.

Zum jährlichen internationalen Forum „Technoprom“ versammelten sich im Juni 6000 Fachleute aus zwei Dutzend Ländern in Novosibirsk. Bereits am Eröffnungstag fand die Vorstellung innovativer Ideen und Projekte für die Hauptstadt Sibiriens großes Interesse und Beachtung.

Stadtbürgermeister Anatoliy Lokot stellte den zuständigen Abteilungen der Stadtverwaltung die Aufgabe, ein Programm für eine „intelligente Stadt“ bis zum Jahresende abschließend auszuarbeiten. Davon berichtete die Zeitung „Novosibirskije Novosti“.

Die Perspektiven der Entwicklung des Verkehrsnetzes der Stadt beunruhigen Alexander Ljulko, den Leiter der Abteilung für Industrie, Innovationen und die Wirtschaft der Stadt. Er erinnerte die Zuhörer daran, dass zur Vermeidung der Staus nur ein Verkehr der „zweiten Ebene“ dienen kann. Der schienengebundene Seil-Verkehr von SkyWay.

Auch das sibirische Forschungsinstitut für Luftfahrt setzt sich aktiv für einen Verkehr auf einer zweiten Ebene ein. Besonders populär ist bei den Sibiriern das Projekt des schienengebundenen Seilverkehrs. Damit könnte man die Stadt mit Akademgorodok verbinden.

In Novosibisk weiß man, dass die Zukunft dem umweltfreundlichen Verkehr gehört. Die Trends des Umweltschutzes gehen an Großstädten nicht vorbei. In der EU will man bis 2050 die Verbrennungsmotoren verbieten.

SkyWay ist in Novosibirsk sehr bekannt und hat einen guten Ruf. Die Stadtverwaltung entwickelt den Ausbau der Stadt aktiv und interessiert sich für fortschrittliche Technologien.

Das Forum „Novosibirsk – die Stadt der unendlichen Möglichkeiten“, das im Jahr 2016 stattfand, markierte den Beginn eines Großprojekts der lokalen Behörden, das die städtische Umwelt stärken soll. Seitdem arbeiten die Fachleute der schienengebundenen Seil-Technologien von SkyWay an der Erstellung der Projekte für Novosibirsk, die dem Forum vorgestellt wurden. Dazu gehört auch ein Projekt für Akademgorodok, das man für besonders perspektivreich hält.

Die Arbeiten an diesen Projekten werden aktiv fortgesetzt.

SkyWay:
Was für ein Potenzial! Was für eine Perspektive! Welche Kraft! Welche Energie!
Sei klug. Sei mutig. Investiere in Deine Zukunft. Investiere jetzt in SkyWay.
Einer der es wissen muss, Anatoli Yunitski, Chefingenieur und Generalkonstrukteur über SkyWay:
„Wenn wir an die Börse gehen, werden Tausende Aktionäre Dollar-Millionäre.“

Auch Du kannst dabei sein. Hier kannst Du Dich sofort registrieren:
https://goo.gl/arh4q5

Willst Du mehr über SkyWay erfahren:
https://goo.gl/iMfx5J oder https://goo.gl/NEbeCn

Zusammengefasste Infos zu SkyWay auf meiner Website:
https://gubsch.com/skyway

Bei Fragen nutze bitte die Kontaktmöglichkeiten auf meiner Website:
https://gubsch.com/impressum/

Damit Du Dein Risiko beim Crowd-Invest in Aktien besser einschätzen kannst, bitte ich Dich, folgende Informationen aufmerksam zur Kenntnis zu nehmen. Auch auf meiner Website findest Du Hinweise zu den Risiken.

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
gubsch dot com internetdienstleistungen ist kein Rechtsberatungsunternehmen und auch kein Finanzdienstleistungsunternehmen. Wir haben auf diesen Gebieten keine Kenntnisse. Wir nehmen deshalb auch keine Rechtsberatungen oder Beratungen zu Kapitalanlagen vor und geben auch keine Empfehlungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Wir sind Marketing-Spezialisten und betreiben mit unserem Blog Empfehlungsmarketing. Im Rahmen des Affiliate-Partnerprogramms von SkyWay beschreiben wir Dir hier aus unserer Sicht die Möglichkeiten des Crowdfunding bzw. Crowdinvestings von SkyWay, hinter dem wir voll stehen. Entscheiden musst Du allein. Höre auf Dein Herz!

Zum Anfang dieses Beitrags       Zum tagesaktuellen Blogbeitrag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s