SkyWay. Der EcoTechnoPark. Eine ökologische Komponente

SkyWay. Der EcoTechnoPark. Eine ökologische Komponente
SkyWay. Der EcoTechnoPark. Eine ökologische Komponente

SkyWay ist mehr als ein Hochbahnsystem. Entsprechend den Ideen und Vorstellungen seines Gründers hat der schienengebundene Seil-Transport von Yunitski eine besonders starke ökologische Komponente.

Hier ein Interview mit dem stellvertretenden Generaldirektor für Agrar- und Biotechnologie bei SkyWay Technologies, Vasily Pavlovskiy, in welchem er über die Arbeit seiner Abteilung spricht.

Die Erzeugung von Humus aus belorussischen Torf und Kohle, die Begrünung von Dächern, erhöhte Saatbeete und vieles mehr soll künftig die Möglichkeit einer umfassenden Rekultivierung und Erschließung von Territorien während der Verlegung von SkyWay-Transportwegen sicherstellen. Ziel ist es, immer einen gesunden, fruchtbaren Boden, ökologisch saubere Lebensmittel und saubere Luft an SkyWay-Standorten zu hinterlassen.

SkyWay. Der EcoTechnoPark. Eine ökologische Komponente weiterlesen

SkyWay. Brisbane. Australien

SkyWay. Brisbane. Australien
SkyWay. Brisbane. Australien

SkyWay Australia nimmt an der „AusRAIL PLUS 2017“, der größten Ausstellung für Verkehr in Brisbane, der Hauptstadt des Bundesstaates Queensland im Nordosten Australiens, teil.  Die Stadt liegt am Brisbane River nahe an dessen Mündung in die Korallensee.

Die große Verkehrsausstellung wird von führenden Industrieverbänden unterstützt, darunter der Australasian Railway Association (ARA), der Institution of Railway Signal Engineers (IRSE), der Railway Technical Society Australasia (RTSA) und der Rail Track Association Australia (RTAA).

Die AusRAIL PLUS findet alle 2 Jahre und zwar genau in den ungeraden Jahren, statt. In den geraden Jahren gibt es die kleinere AusRail.

AusRAIL PLUS ist eine dreitägige Großausstellung, die dieses Jahr vom 21 bis 23. November mit speziellen Plenarsitzungen und technischen Vorträgen durchgeführt wird.

SkyWay. Brisbane. Australien weiterlesen

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort
SkyWay. Frank meldet sich zu Wort

Heute möchte ich an dieser Stelle mal einen gestandenen Networker, einen lebenserfahrenen Mann, zu Wort kommen lassen.

Frank Harder aus Bad Schmiedeberg ist seit 1990 selbständig. Unzweifelhaft hat er große Sachkenntnisse im Bereich Internetmarketing und Internetinvestment.

Frank äußerst sich hier zu einer Website eines Berliner Kleinunternehmers, der, Aufmerksamkeit erheischend, SkyWay Capital bzw. SkyWayInvest Way Group als Betrug bzw. Scam bezeichnet. Unklar bleibt, was den Kleinunternehmer qualifiziert, derartige Aussagen vornehmen zu können oder zu dürfen. Unklar bleibt auch, wen er meint, wenn er im Artikel immer wieder über „wir“ oder „uns“ als diejenigen spricht, die diese Meinung vertreten.

SkyWay. Frank meldet sich zu Wort weiterlesen

SkyWay. Brücken, Viadukte, Überführungen

SkyWay. Brücken, Viadukte, Überführungen
SkyWay. Brücken, Viadukte, Überführungen. Das Bild dient ausschließlich Darstellungszwecken und ist kein Bauwerk des schienengebundenen Seillverkehrs von SkyWay.

Den technisch interessierten Leser informiert die Website http://www.sw-tech.by/production/bridges-viaducts-overpasses in englischer und russischer Sprache über den Bau von Brücken, Viadukten, Überführungen und anderen ausgedehnten Verkehrsbauten mit SkyWay-Stringtechnologie.

„SkyWay Technologies Co. bietet eine innovative Lösung für die Planung und den Bau von Straßen-, Eisenbahn- und Fußgängerbrücken, Viadukten, Überführungen und anderen ausgedehnten Verkehrsbauwerke (im Folgenden: ‚Brücken‘ genannt).

Diese Brücken werden über Merkmale verfügen, die voll und ganz mit den bestehenden nationalen Normen übereinstimmen.

SkyWay. Brücken, Viadukte, Überführungen weiterlesen

SkyWay. Eine gute Alternative

SkyWay. Eine gute Alternative
SkyWay. Eine gute Alternative

Deutschland 2017. Was ist bloß los auf unseren Straßen? Hier nur einige wahllos herausgegriffene Schlagzeilen aus einer schier unüberschaubaren Vielzahl ähnlicher Nachrichten

  • Politiker fordert Autobahn Südring – „Sonst droht in München der Verkehrskollaps“ (FOCUS Online, 06. April 2017)
  • ADAC-Prognose. An vier Orten droht Berlin der sommerliche Verkehrskollaps (BZ, 11. Juli 2017)
  • Immer mehr Pendler. Düsseldorf droht Verkehrs-Kollaps (RP Online, 13. Juli 2017)
  • Droht dem Rheinland der Verkehrskollaps? (Westdeutsche Zeitung, 31. August 2017)
  • IHK Rheinland schlägt Alarm. NRW ist vom Verkehrskollaps nicht mehr weit entfernt (Kölner Stadt-Anzeiger, 31. August 2017)
  • Güterabfertigung Weil am Rhein. Umschlagbahnhof voll – Verkehrskollaps (SWR Aktuell, 07.September 2017)
  • Erfurt: Amt warnt vor Verkehrskollaps wegen überalterter Anlagen (Thüringer Allgemeine, 01. Oktober 2017)
  • Görlitz-Dresden. 30 Kilometer Stau auf der A4 (MDR Sachsen, 04. Oktober 2017)
  • Verkehrskollaps – Geduldsprobe auf Straßen und Schienen (WDR, 10. Oktober.2017)
  • Droht dem Tal der Verkehrskollaps? (Tegernseer Stimme, 12. Oktober 2017)

SkyWay. Eine gute Alternative weiterlesen

SkyWay. Die Abnahmeprüfungen werden fortgesetzt

SkyWay. Die Abnahmeprüfungen werden fortgesetzt
SkyWay. Die Abnahmeprüfungen werden fortgesetzt

Aus Pressemitteilungen von SkyWay geht hervor, dass der Prozess der Abnahmeprüfung für das rollende Material in vollem Gange ist.

Es ist notwendig, die Übereinstimmung der Produkte mit den Anforderungen der für diese Prüfungskategorie festgelegten technischen Rechtsvorschriften zu überprüfen. Ziel ist die Abnahme und Zertifizierung der Fahrzeuge. Die Prüfung wird von der Abteilung für technischen Kontrolle (DTC) durchgeführt. Sie ist für die Kontrolle der Fertigprodukte verantwortlich.

Neben der Prüfung der Übereinstimmung des Rollmaterials mit der Konstruktionsdokumentation wird auch die Funktionsprüfung durchgeführt. Mit anderen Worten: DTC soll sicherstellen, dass alles vorschriftsmäßig montiert ist und funktioniert.

SkyWay. Die Abnahmeprüfungen werden fortgesetzt weiterlesen

SkyWay. Smart Cities gegen den Verkehrskollaps

SkyWay. Smart Cities gegen den Verkehrskollaps
SkyWay. Smart Cities gegen den Verkehrskollaps

Dubai ist mit mehr als 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Persischen Golf und die Hauptstadt des Emirats Dubai. Hier leben etwa 85 Prozent der Einwohner der VAE. Mit bis zu 14 Millionen ausländischen Touristen jährlich gehört Dubai zu den meistbesuchten Städten der Welt.

Dubai eine Autostadt. Mehr als 1 Million registrierte Fahrzeuge führen dazu, dass insbesondere im älteren Teil Dubais Staus und längere Stillstandphasen die Regel sind. Statistisch gesehen verbringt jeder Einwohner der Wüstenstadt durchschnittlich 72 Stunden pro Jahr in Staus.

Jetzt investiert die Millionenstadt in ein intelligentes Verkehrsmanagement. Dubai will bis 2021 die smarteste City der Welt werden, was etwa soviel heisst, wie die fortschrittlichste, intelligenteste, am besten vernetzte, effizienteste, nachhaltigste und lebenswerteste Stadt der Welt.

SkyWay. Smart Cities gegen den Verkehrskollaps weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: